Unterschied zwischen Rennrad und Triathlon Bike

Rennrad oder Triathlon < Sie wissen, dass ein Fahrrad, das Ihren Anforderungen am besten entspricht, ein Muss ist, um Ihre Leistung zu verbessern. Triathlon ist ein Multisport-Event mit Laufen, Schwimmen und Radfahren, während Radfahren 100% Radfahren ist. Es gibt daher einen grundlegenden Unterschied in der Gestaltung der zwei verschiedenen Arten von Fahrrädern. Bevor Sie ein Fahrrad kaufen, müssen Sie diese Unterschiede beachten, um das richtige Fahrrad zu kaufen und nicht Ihr Geld zu verschwenden. Hier ist ein Vergleich der beiden Motorräder zu verschiedenen Punkten.

Wenn Sie zwischen Triathlon-Bike und Rennrad verwechselt werden, sollten Sie sich zuerst überlegen, ob Sie Triathlon lieben und es kontinuierlich aufnehmen möchten. Wenn Sie von einem Triathlon-Bug gebissen wurden, ist es besser, ein Triathlon-Fahrrad zu kaufen, aber wenn Sie nur versuchen, mit Ihren Freunden in Triathlon zu konkurrieren, wäre es gut, mit einem Rennrad zu fahren.

Triathlon Bike

Es ist nicht so, dass Sie Ihr Triathlon-Bike nicht für eine Runde Rad fahren können, aber es ist eine Tatsache, dass Triathlon-Bike ein spezielles Rennrad ist, das die Leistung eines Sportlers verbessern soll im Triathlon durch optimale Aerodynamik. Eine Tatsache, die das Design von Triathlon von einem Rennrad unterscheidet, ist, dass ein Triathlet im Rennen der Konkurrenten nicht mit dem Rad fährt und mit dem Wind mitfahren muss. Das Fahrrad muss schnell und aerodynamisch geformt sein, um die Energie des Fahrers optimal zu nutzen, da Radfahren nur 1/3 der Konkurrenz ist und der Athlet Energie sparen muss, um die anderen zwei Ereignisse zu vervollständigen. Dies erfordert einen steileren Sitzrohrwinkel, der bei 76-78 Grad gehalten wird. Es ist dieser Winkel, der dem Fahrrad hilft, eine verbesserte Aerodynamik zu erreichen, und der Fahrer erreicht eine Vorwärtsposition.

Rennrad

Rennrad ist mehr oder weniger ein allgemeines Fahrrad, das für viele Umstände wie Kurvenfahren, Klettern und Konkurrieren mit anderen Fahrern in einem Rennen ausgelegt ist. Aus diesem Grund ist das Design so gestaltet, dass der Fahrer mit einem Sitzrohrwinkel von 73-74 Grad aufrecht sitzt. Dies macht die Hände des Fahrers oben auf der Lenkstange, um ein leichteres Bremsen und Handling zu ermöglichen. Diese Position macht auch eine bessere Kraftübertragung, wenn der Fahrer es beim Treten und Klettern wünscht, und auch wenn er einer Gruppe von Fahrern voraus sein will.

Was ist der Unterschied zwischen Rennrad und Triathlon Bike?

• Triathlon-Bike wird in einem der drei Triathlon-Events eingesetzt, während Roadbike allein für das Radfahren ist. Dies erfordert Änderungen im Design der beiden Bikes, bei denen tri bike aerodynamischer und energiesparender ist als ein Rennrad.

• Der Fahrer sitzt auf einem Rennrad in aufrechter Position, während der Sitzrohrwinkel im Triathlonrad steiler ist. Dies gibt dem Fahrer bei Treten und Bremsen mehr Kontrolle, auch wenn er versucht, anderen Fahrern voraus zu sein. Auf der anderen Seite fährt ein Fahrer im Falle eines Triathlon-Bikes nicht im Zug anderer Fahrer, so dass ein aerodynamischeres Fahrrad benötigt wird.