Unterschied zwischen Roku und Apple TV

Roku vs Apple TV

scheinbar ihren festen Platz gefunden haben. Unternehmen, die digitale Medienprodukte anbieten, scheinen mit jedem Tag zuzunehmen. Zwei Unternehmen, die in dieser Nische ihren Fuß zu fassen scheinen, scheinen Apple TV und Roku zu sein. Wie gut vergleichen die Produkte dieser Unternehmen und bieten diese Ihnen einen Mehrwert? Der folgende Bericht befasst sich eingehend mit den Unterschieden, die mit diesen beiden einhergehen, und der besten Wahl, die eine Person treffen kann.

Wenn man sich die beiden angebotenen Set-Top-Boxen anschaut, dann scheint eines der Dinge zu sein, die Preise und Vergleichbarkeit. Es scheint eine Ähnlichkeit in den Preisen der beiden zu geben, da die Apple TV-Set-Top-Box etwa 99 Dollar kostet. Roku hat verschiedene Set-Top-Boxen und diese haben unterschiedliche Spezifikationen und Funktionen.

Wenn es um die Benutzerfreundlichkeit geht, müssen sowohl Roku als auch Apple TV mit ihren individuellen Fernbedienungen verwendet werden, wodurch die Verwendung der Set-Top-Box sehr einfach ist. Die beiden funktionieren auch, wenn sie verbunden sind, da sie mit einer bestimmten App geliefert werden, die die Funktionalität steuert. Dies bietet den Endbenutzern eine Plattform, über die sie ihre Inhalte verwalten und sicherstellen können, dass sie gut abgedeckt sind. Über die Apps können die Nutzer auch navigieren und aus den Inhalten der verschiedenen Content-Anbieter auswählen. Apple TV wird von iOS unterstützt, während Roku von der Android-Plattform unterstützt wird.

Inhalt scheint das zu sein, was alle Zuschauer antreibt und bestimmt, was die Benutzer sehen werden. Apple hat es gut gemacht, interessanten Inhalt zu haben, vor allem den, der sich in den USA mit Artikeln wie Basketball, Baseball, YouTube und Hockey dreht. Roku übernimmt den Inhalt, da es eine große Auswahl an Kanälen bietet und neben anderen großartigen Content-Anbietern auch Amazon Instant Video und den Wal-Mart-Vidu-Service anbietet. YouTube scheint in Roku aus irgendeinem Grund zu fehlen. Wie erwartet, ermöglicht Apple TV das Streamen von Musiktiteln mit iTunes. So wie man Inhalte aus iTunes streamen konnte, passiert das auch.

Eine direkte Verbindung scheint der schnellste und einfachste Weg zu sein, Inhalte zu sehen. Dadurch kann ein Film direkt in das Gerät gestreamt werden, ohne dass der Inhalt in einem Gerät gespeichert wird. Dies ist eine gute Möglichkeit, Inhalte anzusehen, vorausgesetzt, das Netzwerk, das Sie hostet, kann den Inhalt unterstützen, der auf seinem internen Speicher gepuffert werden soll. Das Speichern von Inhalten in anderen Geräten während des Streamings hat in den meisten Fällen gezeigt, dass die Gesamtqualität beeinträchtigt wird, da der Inhalt entweder jumpig oder sogar nicht synchron ist.

Abhängig von den Streams, die empfangen werden können, scheint Apple TV mehr Streams verfügbar zu haben, da fast jeder Inhalt, der auf einem Apple-Gerät mit iOS-Apps ausgeführt werden kann, mit Apple TV funktionieren sollte.Eine absolut einzigartige Sache an Roku ist, dass es zwar einige Einschränkungen hinsichtlich des Inhaltes hat, den es ausstrahlen kann, aber Sie können eine Micro-SD-Karte oder sogar eine USB-Karte reparieren, um sicherzustellen, dass es ein externes Laufwerk gibt.

Wenn Sie die Inhalte online in Ihre häusliche Umgebung bringen möchten, sollten Sie Apple TV oder Roku wählen. Die Auswahl, die zu verwenden ist, scheint so zu sein, als ob sie hauptsächlich durch das verwendete Gerät bestimmt werden sollte. Im Fall von Leuten, die iPhones benutzen, sollte ihre Wahl Apple TV sein. Android-Nutzer, die Inhalte streamen müssen, sollten sich dagegen für Roku entscheiden.