Unterschied Zwischen Roggen, Bourbon und Irish Whiskey

Roggen, Bourbon vs Irish Whiskey

Whisky ist ein beliebtes alkoholisches Getränk, das aus Getreide statt aus Früchten hergestellt wird. Es ist der Menschheit seit der Antike bekannt und von vielen verzehrt worden, um sich leichter und berauscht zu fühlen. Whisky wird durch Fermentation, Destillation und Alterung vieler verschiedener Getreidesorten wie Malz, Gerste, Roggen usw. hergestellt. Es gibt viele verschiedene Arten von Whiskys, die in verschiedenen Teilen der Welt beliebt sind, wie Roggenwhiskey, Bourbon und Irish Whiskey . Die Menschen sind durch diese Nomenklatur immer noch verwirrt, und in diesem Artikel wird versucht, die grundlegenden Unterschiede zwischen Roggen, Bourbon und irischen Whiskys hervorzuheben.

Rye

Rye ist ein Whisky, der in den USA und Kanada beliebt ist. Es ist eine Art Whisky, der einen Getreidebrei verwendet, der mindestens 51% Roggen enthält, während der Rest Malz, Gerste oder Mais sein kann. Tatsächlich gibt es in Kanada Whiskys, die als Roggen gekennzeichnet sind, obwohl sie überhaupt nicht mit Roggen hergestellt werden. Obwohl Roggen auch in vielen anderen Whiskys verwendet wird, wird der Whisky ein Roggen, wenn der Roggenanteil in der Getreidemasse über 51% hinausgeht. Eine weitere Anforderung, dass ein Whisky Roggen sein muss, ist bei weniger als 80% ABV zu destillieren. Roggen-Whisky muss mindestens 2 Jahre in verkohlten Holzfässern gelagert werden, bevor sie verkauft werden können. Roggen Whisky ist scharf und hat eine Festigkeit, die in anderen Whiskys nicht zu finden ist. Roggen Whisky gilt als sehr trocken im Geschmack.

Bourbon

Bourbon ist eine Art Whiskey, der in Nordamerika sehr beliebt ist und einen engagierten Fan hat. Es wird aus der Gärung von wieder Maische hergestellt, die mindestens 51% Mais enthält und auf nicht weniger als 160 Proof destilliert werden muss. Sie muss mindestens 2 Jahre in Holzfässern gelagert werden. Es ist nicht Bourbon, wenn es nicht in den USA hergestellt wurde. Es ist wie Scotch, das heißt nur dann, wenn es in Schottland hergestellt wird.

Irish Whiskey

Wie der Name schon sagt, ist Irish Whiskey der Whisky, der in Irland hergestellt wurde. Eine weitere Anforderung, dass der Whisky Irish genannt wird, ist auf weniger als 94 zu destillieren. 8% ABV. Dieser Whisky wird hauptsächlich aus dreifach destilliertem Malzkornbrei hergestellt. Der Whisky hat einen süßen Geschmack, der beibehalten wird, indem die Temperatur während der Destillation niedrig gehalten wird.

Rye vs Bourbon vs Irischer Whisky

• Der Unterschied zwischen Roggen, Bourbon und irischem Whisky hängt mit der Stärke des vorherrschenden Getreides in der Getreidebrei zusammen, die zur Herstellung des Whiskys fermentiert wird.

• Während in Roggenwhisky Roggen das vorherrschende Getreide in der Getreidemaische von nicht weniger als 51% ist, ist diese Vorherrschaft die von Mais in Bourbon.Irischer Whisky wird hauptsächlich aus Malz hergestellt.

• Es ist kein Bourbon, wenn es nicht in den USA hergestellt wird, während irischer Whisky offensichtlich in Irland hergestellt wird.

• Roggen ist sehr trocken, während Bourbon sehr scharf ist. Irischer Whisky ist zart und süß.

• Bourbon und Roggen sind amerikanische Whiskys, während irischer Whisky irischer Herkunft ist.

Das könnte Sie auch interessieren:

1. Unterschied zwischen Bourbon und Whisky

2. Unterschied zwischen Scotch und Whisky

3. Unterschied zwischen Rum und Whisky

4. Unterschied zwischen Brandy und Whisky

5. Unterschied zwischen Cognac und Whisky

6. Unterschied zwischen irischem Whisky und Schottischem Whisky (Scotch)

7. Unterschied zwischen Jim Beam und Jack Daniels

8. Unterschied zwischen Single Malt und Blended