Unterschied zwischen Samsung Galaxy Ace 2 und Huawei Ascend G300 (Asura)

Samsung Galaxy Ace 2 gegen Huawei Ascend G300 (Asura) | Geschwindigkeit, Leistung und Funktionen bewertet | Volle Spezifikationen im Vergleich

Die Definition einer Branche ist ein riesiges Gebiet. Es beinhaltet eine Menge Marktforschung und Anstrengungen, um die Trends zu identifizieren, bevor wir überhaupt eine Grenze finden. Das Definieren eines Lieferanten ist einfacher als das, weil wir bestimmte Querschnitte einzeln identifizieren und feststellen können, ob der Lieferant in diesem Sektor vollständig ist. Was ich hier zu sagen versuche, ist eine Maßnahme, um festzustellen, ob ein Anbieter im Smartphone-Sektor die Arena vollständig abdeckt. Natürlich ist das leichter gesagt als getan, aber wir können es versuchen. Eine grundlegende Maßnahme, die wir treffen können, ist die Abdeckung, die es hat. Lassen Sie uns die Grenze des Sektors markieren und in diskrete Abschnitte teilen. Wir können sagen, dass das Unternehmen einen bestimmten Sektor abdeckt, wenn das Unternehmen Produkte hat, die alle oben genannten Abschnitte abdecken. Sie würden erkennen, dass dies ein subjektives Urteil sein wird, wenn die Diskretisierung nicht standardisiert ist. Nichtsdestotrotz hoffe ich, dass dieser kleine Umweg Ihr Verständnis dafür verbessert, warum Anbieter versuchen, Low-End-Modelle zu entwickeln, wenn sie solche High-End-Modelle haben.

Zum Vergleich haben wir Samsung Galaxy Ace 2 und Huawei Ascend G300 aka Asura. Beide Smartphones gelten als die obere untere Ebene des Smartphone-Portfolios. Ich würde nicht feststellen, dass Huawei vollständig abgedeckt ist, aber Samsung hat in der Tat eine vollständige Abdeckung des Smartphone-Marktes und sie gedeihen hart, um es so zu halten. Infolgedessen sehen wir Smartphones mit niedriger und mittlerer Reichweite von Samsung, abgesehen von den High-End-Smartphones, die sie produzieren. Nicht nur der Anbieter, sondern auch, wenn wir die Galaxy-Familie mitnehmen, ist die komplette Abdeckung auf einen Blick. Lassen Sie uns die Abdeckung untersuchen, die sie für die obere untere Ebene bereitgestellt haben, und vergleichen Sie sie mit Huaweis neuem Mobilteil Asura.

Samsung Galaxy Ace 2

Hier kommt ein weiteres Smartphone, das Sie ohne weitere Gedanken investieren können. Es sieht nicht elegant und teuer aus, sondern hat das gleiche Design wie der Rest der Galaxy-Familie. Die abgerundeten Kanten sind runder und auch etwas dicker. Das war jedoch zu erwarten, da es die zweite Version von Galaxy Ace ist. Es kommt mit 3. 8 Zoll PLS TFT kapazitiven Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixel bei einer Pixeldichte von 246ppi. Es ist hell und hat lebendige Farben, und wir freuen uns über die Auflösung, die es bietet. Ace 2 wird von 800 MHz Dual-Core-Prozessor mit 768 MB RAM angetrieben und läuft auf Android OS v2. 3 Lebkuchen. Ich würde sagen, das Betriebssystem ist eine gute Wahl für einen Prozessor dieser Taktrate und Samsung bietet kein Upgrade für ICS für dieses Mobilteil, was verständlich ist.Es hat einen internen Speicher von 4 GB mit der Option, mit microSD-Karte bis zu 32 GB zu erweitern.

Das Mobilteil verfügt über eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz sowie Geotagging und 720p-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde. Die sekundäre Kamera hat eine VGA-Qualität, aber dies würde für Videokonferenzzwecke ausreichen. Die Konnektivität wird mit HSDPA definiert, die Geschwindigkeiten von bis zu 14 Mbit / s bereitstellen kann. Das Wi-Fi 802. 11 b / g / n sorgt für kontinuierliche Konnektivität und Ace 2 kann auch als Wi-Fi-Hotspot fungieren, um Ihre Internetverbindung mit Ihren Freunden zu teilen. Verbraucher können Rich-Media-Inhalte auch drahtlos über die DLNA-Funktion an ihr Smart-TV senden. Es hat 1500mAh Batterie, aber wir haben keine Statistiken über den Batteriebetrieb.

Huawei Ascend G300 (Asura)

In der östlichen Kultur ist Asura ein Halbgott, und ich weiß nicht, ob das mit dem Codenamen Asura gemeint ist, aber es würde sicher zu diesem Handy passen. Es hat 4. 0 Zoll TFT kapazitiven Touchscreen mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixel bei einer Pixeldichte von 233ppi. Es hat drei Knöpfe an der Unterseite und hat ein ergonomisches Design, aber Asura sieht nicht gerade teuer aus. Es ist ziemlich dünn bei 10 5 mm, aber das Gewicht ist etwas kräftig bei 140 g. Ascend G300 wird von 1 GHz Single-Core-Prozessor mit vermutlich 512 MB RAM betrieben. Es läuft unter Android OS v2. 3 Lebkuchen, die wir für eine gute Wahl halten, anstatt auf v4 zu gehen. 0 ICS, was eine Katastrophe gewesen wäre. Soweit wir von der Ankündigung erfahren konnten, hätte Asura 2 GB internen Speicher mit der Option, es mit einer microSD-Karte bis zu 32 GB zu erweitern.

Huawei hat auch eine 5MP-Kamera in Ascend G300 mit Autofokus und LED-Blitz enthalten. Es unterstützt auch Geo-Tagging und kann auch Videos erfassen. Die Verbindung zum Internet erfolgt über eine HSDPA-Konnektivität mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit / s und dem Wi-Fi 802. 11 b / g / n sorgt für kontinuierliche Konnektivität. Asura kann auch als Wi-Fi Hotspot fungieren und seine Internetverbindung mit Gleichgesinnten teilen.

Ein kurzer Vergleich von Samsung Galaxy Ace 2 vs Huawei Ascend G300 (Asura)

• Samsung Galaxy Ace 2 wird von 800 MHz Dual-Core-Prozessor mit 768 MB RAM angetrieben, während Huawei Ascend G300 wird von 1 GHz Single Core-Prozessor mit vermutlich 512 MB RAM.

• Das Samsung Galaxy Ace 2 verfügt über einen kapazitiven Touchscreen mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln und einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln bei einer Pixeldichte von 246ppi. Das Huawei Ascend G300 verfügt über einen kapazitiven 4 Zoll TFT-Touchscreen mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln bei eine Pixeldichte von 233ppi.

• Samsung Galaxy Ace 2 unterstützt HSDPA-Konnektivität mit Geschwindigkeiten von bis zu 14 Mbit / s, während Huawei Ascend G300 HSDPA-Konnektivität mit Geschwindigkeiten von bis zu 7,2 Mbit / s unterstützt.

• Das Samsung Galaxy Ace 2 ist kleiner und leichter als das Huawei Ascend G300 (122,5 x 63 mm / 10,5 mm / 140 g).

Fazit

In einem Fall wie dem, was wir hier haben, gibt es keine offensichtliche Schlussfolgerung. Es hängt alles davon ab, wie Sie diese Smartphones wahrnehmen.Wenn Sie einen mögen, können Sie sicher darin investieren. Bevor wir jedoch darauf eingehen, möchte ich Ihnen einige Hinweise geben, die Ihr Geld sparen würden. Das erste, was Sie gerne wissen würden, ist das theoretisch; der Prozessor in Galaxy Ace 2 sollte besser sein als der Huawei Ascend G300, weil es ein Dual-Core ist. Wir können dies nur bestätigen, indem wir einige Benchmarking-Tests durchführen, da die Möglichkeit besteht, dass Asura in der Realität aufgrund der Effizienz der Implementierung besser abschneidet als Ace 2, obwohl dies höchst unwahrscheinlich ist. Beide Anzeigetafeln sind im mittleren Bereich und bieten die gleiche Auflösung, so dass ich dies nicht kommentieren werde. Es gibt einen Unterschied in den Geschwindigkeiten, die die Netzwerkkonnektivität unterstützt, was sich auf Ihre Routine auswirken kann. In diesem Fall hätte Ace 2 die schnellere Konnektivität. Abgesehen davon, gibt es nicht viele objektive Faktoren, auf die wir uns konzentrieren können, abgesehen von der Heftigkeit des Ascend G300, was nicht wirklich schmerzhaft wäre, wenn Sie das Smartphone nicht über längere Zeit in der Hand halten würden. Wir sind uns nicht sicher über die Preise, die diese Handys angeboten würden, aber wenn ich raten würde, würde ich sagen, Samsung Galaxy Ace 2 wird zu einem höheren Preis angeboten als Huawei Ascend G300. Das würde die Reihe von Tipps einpacken, die ich geben wollte, und jetzt können Sie Ihre Investitionsentscheidung treffen.