Unterschied zwischen Samsung Galaxy S3 und Galaxy Note

Samsung Galaxy S3 vs Galaxy Note | Geschwindigkeit, Leistung und Funktionen bewertet | Volle technische Daten im Vergleich

Der koreanische Hersteller Samsung ist bekannt für seinen Einfluss auf die Qualität der Produkte und nach dem Service in allen Ländern über die Grenzen hinweg. Es scheint kein Land zu geben, das keine Samsung-Produkte verwendet. Samsung ist unter seinen vielfältigen Produkten bekannt für seine Handys, die die Firma zu den Marktführern auf dem Markt gemacht haben. In einem schnelllebigen Markt wie dem Mobiltelefonmarkt ist es eine mühsame Aufgabe, sich an alle neuen Technologien anzupassen, die in die Arena kommen, aber es ist noch umständlicher, Produkte zu liefern, die die Zuverlässigkeit mit den neuen technologischen Fortschritten verbinden und der Marktführer sein. Zweifellos hält Samsung diese Krone seit zwei Jahren in Folge fest.

Der Hauptkonkurrent Samsung war Apple, und mit Hilfe der Fortschritte in Android-Betriebssystem, überwinden Samsung die Lücke in der Usability in einem schnellen Tempo. Die Rezensenten pflegten Apple endlos in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit zu preisen, aber jetzt ist es zu einem sehr engen Wettbewerb geworden und selbst die am meisten voreingenommenen Rezensenten vermeiden einen deutlichen Unterschied zwischen den Usability-Aspekten von iOS und Android. Zu dieser Zeit kam Samsung auf die Veranstaltung "Mobile Unpacked", wo ihr Flaggschiff-Produkt Samsung Galaxy S III aufgedeckt wurde. Wie bereits erwähnt, hat Samsung Galaxy III eine sehr attraktive Reihe von Funktionen, die Galaxy S II gelingen würde. Wenn die Voraussagen richtig sind, wird Galaxy S III schneller verkauft als Galaxy S II verkauft wurde. In jedem Fall werden wir das Galaxy S III mit Galaxy Note vergleichen, das irgendwo zwischen einem Smartphone und einem Tablet liegt. Wir könnten sehen, ob der große Bildschirm Note einen Vorsprung gegenüber dem Galaxy S III gibt oder ob es andersherum ist.

->

Samsung Galaxy S3 (Galaxy S III)

Nach ersten langen Warten haben die ersten Eindrücke von Galaxy S III uns nicht enttäuscht. Das mit Spannung erwartete Smartphone kommt in zwei Farbkombinationen, Pebble Blue und Marble White. Das Cover ist mit einem glänzenden Kunststoff versehen, den Samsung als Hyperglasur bezeichnet. Und ich muss sagen, es fühlt sich so gut an. Es behält eine auffallende Ähnlichkeit zu Galaxy Nexus eher als Galaxy S II mit kurviger Kanten und kein Buckel auf der Rückseite. Es ist 136. 6 x 70. 6mm in den Abmessungen und hat eine Dicke von 8. 6mm mit einem Gewicht von 133g. Wie Sie sehen, hat Samsung es geschafft, dieses Monster eines Smartphones mit einer sehr vernünftigen Größe und Gewicht herzustellen. Es kommt mit einem 4. 8 Zoll Super AMOLED kapazitiven Touchscreen, der eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel bei einer Pixeldichte von 306ppi aufweist. Es gibt anscheinend keine Überraschung hier, aber Samsung hat PenTile-Matrix statt RGB-Matrix für ihren Touchscreen integriert.Die Bildwiedergabequalität des Bildschirms ist unerwartet, und der Reflex des Bildschirms ist auch ziemlich niedrig.

Die Leistung eines Smartphones liegt in seinem Prozessor und das Samsung Galaxy S III kommt mit einem 32-nm-1,4-GHz Quad-Core Cortex A9-Prozessor auf dem Samsung Exynos-Chipsatz, wie vorhergesagt. Es begleitet auch dies mit 1 GB RAM und Android OS v4. 0. 4 IceCreamSandwich. Unnötig zu sagen, dies ist eine sehr solide Kombination von Spezifikationen. Die ersten Benchmarks dieses Geräts lassen darauf schließen, dass es in jeder Hinsicht auf dem Markt ist. Ein wesentlicher Leistungsschub in der Grafikverarbeitungseinheit wird auch durch die Mali 400MP GPU gewährleistet. Es kommt mit 16/32 und 64GB Speichervariationen mit der Möglichkeit, eine microSD-Karte zu verwenden, um den Speicher auf 64GB zu erweitern. Diese Vielseitigkeit hat Samsung Galaxy S III mit einem riesigen Vorteil gelandet, denn das war einer der Hauptnachteile im Galaxy Nexus. Wie vorhergesagt, wird die Netzwerkkonnektivität durch 4G-LTE-Konnektivität verstärkt, die regional variiert. Das Galaxy S III verfügt außerdem über Wi-Fi 802. 11 a / b / g / n für kontinuierliche Konnektivität und die eingebaute DLNA sorgen dafür, dass Sie Ihre Multimediainhalte auf Ihrem großen Bildschirm problemlos teilen können. S III kann auch als Wi-Fi-Hotspot fungieren und ermöglicht es Ihnen, die Monster-4G-Verbindung mit Ihren weniger glücklichen Freunden zu teilen. Die Kamera scheint die gleiche zu sein, die in Galaxy S II, die 8MP-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz ist, verfügbar ist. Samsung hat diese Bestie mit HD-Video- und Bildaufzeichnungen sowie Geo-Tagging, Touch-Fokus, Gesichtserkennung und Bild- und Videostabilisierung ausgestattet. Die Videoaufnahme beträgt 1080p @ 30 Bilder pro Sekunde, während die Videokonferenz mit der nach vorne gerichteten Kamera von 1. 9MP möglich ist. Neben diesen herkömmlichen Features gibt es eine ganze Reihe von Usability-Features, die wir mit Spannung erwarten können.

Samsung ist ein direkter Konkurrent von iOS Siri, dem beliebten Personal Assistant, der Sprachbefehle namens S Voice akzeptiert. Das ausgestellte Modell hatte kein Klangmodell dieses neuen Zusatzes, aber Samsung garantierte, dass es dort sein würde, wenn das Smartphone veröffentlicht wird. Die Stärke von S Voice ist die Fähigkeit, andere Sprachen als Englisch, wie Italienisch, Deutsch, Französisch und Koreanisch zu erkennen. Es gibt viele Gesten, die Sie auch in verschiedenen Anwendungen landen lassen. Wenn Sie zum Beispiel den Bildschirm antippen und halten, während Sie das Telefon drehen, können Sie direkt in den Kameramodus wechseln. S III wird auch anrufen, wen auch immer Sie den Kontakt hatten, als Sie den Hörer ans Ohr hoben, was ein guter Usability-Aspekt ist. Mit Samsung Smart Stay können Sie feststellen, ob Sie das Telefon verwenden und den Bildschirm ausschalten, falls dies nicht der Fall ist. Es verwendet die Frontkamera mit Gesichtserkennung, um diese Aufgabe zu erfüllen. Ähnlich wird die Smart-Alarm-Funktion Ihr Smartphone beim Abheben vibrieren lassen, wenn Sie Anrufe anderer Mitteilungen verpasst haben. Schließlich ist Pop Up Play eine Funktion, die die Leistungssteigerung von S III am besten erklären würde.Jetzt können Sie mit jeder beliebigen Anwendung arbeiten und ein Video oben auf dieser Anwendung in einem eigenen Fenster spielen lassen. Die Fenstergröße kann angepasst werden, während die Funktion mit den von uns geleiteten Tests fehlerfrei funktioniert.

Ein Smartphone dieses Kalibers benötigt viel Saft, und das wird durch den 2100mAh Teig auf der Rückseite dieses Handys zur Verfügung gestellt. Es verfügt auch über ein Barometer und einen TV-Ausgang, während Sie auf die SIM-Karte achten müssen, da S III nur die Verwendung von Micro-SIM-Karten unterstützt.

Samsung Galaxy Note

Das Samsung Galaxy Note ist das bisher größte Android-Smartphone von Samsung. Das Gerät wurde im September 2011 auf der IFA 2011 offiziell angekündigt. Auf den ersten Blick könnte man sich fragen, ob es auch ein Smartphone ist, denn es sieht groß und sperrig aus, vielleicht etwas größer aufgrund der Bildschirmgröße. Die Besonderheit des Galaxy Note beginnt mit dem 5. 3 Zoll Super AMOLED kapazitiven Touchscreen, der wahlweise in Schwarz oder Weiß erhältlich ist. Es hat eine Superauflösung von 1280 x 800 Pixeln und eine Pixeldichte von 285ppi. Jetzt haben Sie die wahre HD-Auflösung in einem 5,3 Zoll Bildschirm und mit der hohen Pixeldichte, die es hat, garantiert der Bildschirm kristallklare Bilder und gestochen scharfen Text zu reproduzieren, den Sie auch bei hellem Tageslicht lesen können. Nicht nur das, sondern auch die Corning Gorilla Glasverstärkung, die den Bildschirm kratzfest macht. Galaxy Note führt auch S Pen Stylus ein, der einfach eine großartige Ergänzung ist, wenn Sie Notizen machen oder sogar Ihre digitale Signatur von Ihrem Gerät verwenden müssen.

Bildschirm ist nicht der einzige Aspekt für Größe in Galaxy Note. Es kommt mit 1. 5 GHz ARM Cortex A9 Dual-Core-Prozessor auf Qualcomm MSM8660 Snapdragon-Chipsatz. Es wird von einem 1 GB RAM gesichert und das ganze Setup läuft auf Android v2. 3. 5 Lebkuchen. Selbst auf einen Blick kann dies als ein hochmodernes Gerät mit modernsten Spezifikationen angesehen werden. Tiefere Benchmarks haben bewiesen, dass die heuristische Annahme noch besser ist als erwartet. Es gibt einen Mangel, der das Betriebssystem ist. Wir bevorzugen lieber, wenn es Android v4 war. 0 IceCreamSandwich, aber dann wird Samsung anmutig genug sein, diesem großartigen Handy ein Betriebssystem-Upgrade zu gewähren. Es wird entweder in 16- oder 32-GB-Speicher ausgeliefert und bietet die Möglichkeit, mit einer Micro-SD-Karte bis zu 32 GB zu erweitern. Eine Micro-SD-Karte im Wert von 2 GB ist mit dem Gerät verfügbar.

Samsung hat die Kamera auch nicht vergessen. Für Galaxy Note kommt eine 8MP-Kamera mit LED-Blitz und Autofokus zusammen mit einigen zusätzlichen Funktionen wie Touch-Fokus, Bildstabilisierung und Geo-Tagging mit A-GPS. Die Kamera kann auch 1080p HD-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Es hat auch eine 2MP Frontkamera mit Bluetooth v3. 0 für die Freude der Videoanrufer. Das Galaxy Note ist in jedem Kontext ultraschnell. Es verfügt sogar über HSPA + 21Mbps / LTE 700 Netzwerkkonnektivität für Highspeed-Internet zusammen mit Wi-Fi 802. 11 a / b / g / n für kontinuierliche Konnektivität. Es ermöglicht auch, als Wi-Fi-Hotspot zu fungieren, und der eingebaute DLNA ermöglicht es Ihnen, Rich-Media-Inhalte kabellos auf Ihren großen Bildschirm zu streamen.In Sachen Musik verfügt das Samsung Galaxy Note über ein Stereo-UKW-Radio mit RDS, mit dem Sie unterwegs Ihre Lieblingsmusikstationen hören können. Eine 3. 5 mm Audio-Buchse ist ebenfalls verfügbar. Ein MP3 / MP4-Player und ein eingebauter Lautsprecher sind ebenfalls an Bord. Benutzer können qualitativ hochwertige Audio- und Videodaten mit guter Klangqualität mit aktiver Geräuschunterdrückung mit speziellem Mikrofon aufnehmen. Das Gerät ist auch mit einem HDMI-Ausgang ausgestattet.

Anwendungen für Samsung Galaxy Note können von Google Play heruntergeladen werden. Das Gerät verfügt über eine gute Sammlung von benutzerdefinierten Anwendungen, die im Gerät vorinstalliert sind. Wie bereits erwähnt, werden Videoschnitt- und Fotobearbeitungsanwendungen bei Anwendern ein Erfolg werden. NFC-Konnektivität und NFC-Unterstützung sind optional verfügbar. Mithilfe der NFC-Funktion kann das Gerät als Modus für elektronische Zahlungen über E-Wallet-Anwendungen verwendet werden. Der Dokumenteditor an Bord ermöglicht ernsthafte Arbeit mit diesem leistungsstarken Gerät. Produktivitätsanwendungen wie Organizer sind ebenfalls verfügbar. Weitere nützliche Anwendungen und Funktionen sind YouTube-Client, E-Mail, Push-E-Mail, Sprachbefehle, Texteingabe, Samsung ChatOn und Flash.

Die leistungsstarke Kombination aus Prozessor und Arbeitsspeicher ermöglicht es dem Mobiltelefon, nahtlos auf mehrere Aufgaben zuzugreifen, wie in Nitro HD erwähnt. Sie können YouTube-Videos durchsuchen, streamen und streamen, während Sie mit Ihrem Freund telefonieren. Es kommt auch mit einem neuen Satz von Sensoren wie Barometer Sensor neben dem normalen Beschleunigungsmesser, Nähe und Gyro-Sensoren.

Ein kurzer Vergleich zwischen Samsung Galaxy S3 (Galaxy S III) und Galaxy Note

• Samsung Galaxy S III wird von 32nm 1 angetrieben. 4GHz Cortex A9 Quad Core Prozessor auf Samsung Exynos Chipsatz mit 1 GB RAM, während Samsung Galaxy Note wird von 1. 5 GHz Cortex A9 Dual-Core-Prozessor auf Qualcomm MSM8660 Snapdragon-Chipsatz angetrieben.

• Samsung Galaxy S III läuft unter Android OS v4. 0. 4 ICS während Samsung Galaxy Note läuft unter Android OS v2. 3 Lebkuchen.

• Samsung Galaxy S III hat 4. 8 Zoll Super AMOLED kapazitives Touchscreen-Display mit PenTile Matrix mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel bei einer Pixeldichte von 306ppi während Samsung Galaxy Note hat 5. 3 Zoll Super AMOLED kapazitiven Touchscreen mit einem Auflösung von 1280 x 800 Pixeln bei einer Pixeldichte von 285ppi.

• Samsung Galaxy S III 8MP Kamera, die gleichzeitig 1080p HD Videos und Bilder aufnehmen kann, während Samsung Galaxy Note 1080p HD Videos aufnehmen kann.

• Das Samsung Galaxy S III ist mit 16 / 32- und 64GB-Speicheroptionen ausgestattet, während das Samsung Galaxy Note mit 16GB Speicheroptionen ausgestattet ist.

• Samsung Galaxy S III hat 2100mAh Batterie, während Samsung Galaxy Note 2500mAh Batterie hat.

Fazit

Wir gehören zu den glücklichsten Menschen, die so viel Wettbewerb im mobilen Bereich erleben, weil der Wettbewerb zu Spitzenleistungen in den jeweiligen Produkten und Dienstleistungen führt. Normalerweise kann die Konkurrenz zwischen zwei Firmen ein großer Aufstand sein, aber heutzutage, sogar innerhalb der Firma gibt es Unruhen. Der Kampf zwischen Galaxy S III und Galaxy Note ist ein solcher Aufstand.Obwohl beide die beste Leistung erzielen, hat Galaxy S III das Galaxy Note in Sachen Leistung klar überlistet. Die Usability-Aspekte des Galaxy S III wurden ebenfalls deutlich verbessert, so dass es einen Vorteil gegenüber allen anderen Mitgliedern der Familie hat. Ungeachtet dieser Tatsachen wird Galaxy S III Galaxy Note überhaupt nicht außer Acht lassen, da diese beiden Handys in zwei verschiedene Nischenmärkte adressiert sind. Die Note spricht vor allem diejenigen an, die mit einem großen Bildschirm spielen und den mitgelieferten S-Pen-Stift verwenden möchten. Wir sind zu der Schlussfolgerung gekommen, dass Samsung die Note-Serie verwendet, um jedes Produkt, das mit einem Stylus einhergeht, einzuführen. Entsprechend dieser Konvention ist Note eine bessere Wahl für Geschäftsleute, die auf ihrem Bildschirm kritzeln wollen. Anders als dieses Nutzungsszenario können wir klar sagen, dass Samsung Galaxy S III jedes Szenario adressieren würde, das Galaxy Note verwendet wird.

Vergleich der Spezifikationen

Samsung Galaxy S3 (Galaxy S III)

Samsung Galaxy Note (999) Schokoriegel Schokoriegel
Tastatur Virtuelle QWERTZ mit Swype Virtuelle QWERTZ mit Swype und S-Pen
Dimension 136. 6 x 70, 6 x 8, 6 mm (5, 38x2, 78x0, 34in) 145. Pelletblau, Schwarz, Marmorweiß
Schwarz
Anzeige Samsung Galaxy S3 (Galaxy S III)
Samsung Galaxy Note Größe 4. 8 Zoll
5. 3 in Auflösung 1280x720 Pixel; Corning Gorilla Glass 2
16M Farbe Sensoren Beschleunigungsmesser, RGB-Licht, Digitaler Kompass, Näherungssensor, Gyroskop
Betriebssystem Samsung Galaxy S3 (Galaxy S III) Samsung Galaxy Hinweis
Plattform Android 4. TouchWiz, personalisierbare Benutzeroberfläche TouchWiz 4. 0, personalisierbare Benutzeroberfläche
Browser Android WebKit, volles HTML Android WebKit, vollständiges HTML
Java / Adobe Flash Adobe Flash 10. 3 Adobe Flash 10. 3
Prozessor Samsung Galaxy S3 Galaxy S III) Samsung Galaxy Note
Modell Quad-Core Samsung Exynos, Mali 400MP GPU Dual Core Anwendungsprozessor
Geschwindigkeit 1. 4 GHz Quadcore 1. Samsung Galaxy Note
RAM 1 GB 1 GB
Enthalten 16/32 / 64GB ; bis zu 64GB microSD-Karte
bis zu 32GB microSD-Karte Kamera Samsung Galaxy S3 (Galaxy S III)
Samsung Galaxy Note < 999> LED Fokus, Zoom Autofokus, 4x Digitalzoom
Auto, Digital Videoaufnahme HD 1080p @ 30fps
1080p Full HD Funktionen Zero Shutter Verzögerung, BIS, S Balken, Buddy Foto Freigabe, Share Aufnahme, Smart stay, Social Tag, Gruppen Tag
Geo Tagging , Einzelbild, Smile Shot, Action Shot Zweite Kamera 1.9 Megapixel, HDR @ 30fps, Zero Shutter Lag, BIS
Bildstabilisierung, Beschleunigungssensor, Näherungssensor, Digitalkompass, Gyrometer Unterhaltung Samsung Galaxy S3 < 999> Audio
Sound Alive Music Player, Dateiformate: MP3, AMR-NB / WB, AAC / AAC + / eAAC +, WMA, OGG, FLAC, MPEG4, H. 264, H. 263, DivX, DivX3, MP3, AAC, AAC +, eAAC +, OGG, WMA, AMR, WAV, FLAC, XMF, MID Video 1080p Wiedergabe. VC-1, VP8, WMV7 / 8, Sorenson Spark
1080p bei 30fps, DivX, XviD, MPEG 4, H. 263, H. 264, WMV, VC-1, Videostreaming Gaming > Samsung Galaxy Note Samsung Galaxy Note
Samsung Galaxy Note Ja Ja
Batterie Samsung Galaxy Note Samsung Galaxy Note
Samsung Galaxy Note Samsung Galaxy Note Postfach und Messaging
POP3 / IMAP4 E-Mail und SMS, MMS mit Video, Gmail, MS Exchange POP3 / IMAP4 E-Mail und SMS SMS mit MMS, , Samsung Galaxy S3 (Galaxy S III)
Samsung Galaxy Note Wi-Fi (9)> Beluga IM (Facebook)
WLAN-Hotspot Ja Ja
Wi-Fi Direct, 802.11b / g / 999> Bluetooth v4. 0 Niedrige Energie; unterstützt A2DP Stereo, PBAP, OPP v3. 0
USB 2. 0 FS 2. Samsung Galaxy S3 (Galaxy S III)
Samsung Galaxy S3 (Galaxy S III) Samsung Galaxy S3 (Galaxy S III)
Google Maps Navigation - beta, Navigon GPS GPS / GLONASS
Ja, mit A-GPS Unterstützung Verloren - Diebstahlschutz Ja, bei Anwendungen von Drittanbietern: Mein Lookout
Meine Mobilgeräte, Anwendungen von Drittanbietern finden Sie unter: Mein Lookout Netzwerkunterstützung Samsung Galaxy S3 (Galaxy S III)
Samsung GPRS, EDGE / UMTS, HSPA +
4G
LTE- 2G / 3G GSM, GPRS, EDGE / UMTS, HSPA + > Android Apps bei Google Play, Google Apps, Google Goggle, Google Mobile App
Android Apps für Android Apps für Android Facebook, Twitter, SNS, Soziale Netzwerke Vo, Facebook, Twitter, SNS, Social Hub Skype, Viber, Vonage
Videoanrufe Skype, Tango Skype, Tango
Empfohlen Samsung Galaxy Note Samsung Galaxy Note
Samsung Galaxy Note Samsung Galaxy Note Samsung Galaxy Note
Samsung Galaxy Note < Ja, Microsoft Exchange ActiveSync Unternehmensverzeichnis Ja mit CISCO Mobile App
Ja mit Microsoft Exchange ActiveSync Ja Ja
Ja Samsung Galaxy Note Passwort geschützter Bildschirm, Bildschirmschoner, Bildschirmschoner, Bildschirmschoner, Bildschirmschoner
Thirdparty mobile sichere Anwendung wie Lookout. Passwortgeschützter Bildschirm, sichere ThirdPhone-Anwendung wie Lookout. Zusätzliche Funktionen
Samsung Galaxy S3 (Galaxy S III) Samsung Galaxy Hinweis NFC, AllShare Play, AllShare Cast, Schnappschuss, Schnappschuss, Schnappschuss, Schneller Zugriff, Schnappschuss, S Voice AnyConnect VPN, MDM SAR: Kopf 0. 30 W / kg; AllShare, Spracherkennung und Sprachübersetzung, Geräteverschlüsselung