Unterschied zwischen Signal und Rauschen

Signal gegen Rauschen

Signal und Rauschen sind zwei Begriffe in der Elektrotechnik und Kommunikation. Das Signal ist eine zeitlich oder räumlich variierende Größe, die einige Informationen enthält, und Rauschen ist ein unerwünschter Effekt auf das Signal, das die Sichtbarkeit dieser Information verringert. Das Verhältnis von Signal zu Rauschen (S / N) ist ein weitverbreiteter Parameter zur Messung der Signalqualität. Je höher das Rauschabstand, desto besser das Signal in der Qualität.

Signal

Ein Signal ist ein Informationsträger. Es ist eine zeitlich oder räumlich variierende Menge und wird zum Senden von Informationen verwendet. Viele Dinge können als Signale betrachtet werden. Zum Beispiel sind Pixel eines Bildes, eine geschriebene Textzeile und die Farbe des Himmels alle eine Art von Signalen. Elektrische Signale sind jedoch die am meisten untersuchten und verwendeten Signale.

Signale können als analog und digital kategorisiert werden. Analoge Signale können einen beliebigen Wert annehmen, während sie bei digitalen Signalen auf bestimmte Werte beschränkt sind. Der Informationsgehalt eines Signals ist ein wichtiger Parameter und wird als "Entropie" bezeichnet. Normalerweise werden Signale im Frequenzbereich zur Bequemlichkeit analysiert.

Rauschen

Rauschen ist eine unerwünschte Auswirkung auf Signale. Rauschen wird aufgrund vieler natürlicher Gründe während des Durchlaufens eines Mediums zum Signal hinzugefügt. Rauschen kann den Wert von Signalen nach dem Zufallsprinzip schwanken, und es stört den Prozess der Offenlegung der Information, die durch ein Signal gesendet wird.

Lärm kann aus natürlichen oder künstlichen Gründen auftreten. Es gibt viele Arten von Rauschen, wie z. B. thermisches Rauschen, Schrotrauschen, Flimmerrauschen, Burstrauschen und Lawinenrauschen in der Elektronik. Weißes Rauschen und Gauß-Rauschen sind statistisch definierte Rauscharten. Ein Teil des Rauschens ist unvermeidlich und nur der Effekt von ihnen auf Signale kann minimiert werden.

Die Auswirkung von Rauschen auf ein Signal wird unter Verwendung eines Parameters gemessen, der als Signal-Rausch-Verhältnis (S / N) bekannt ist. Wenn das S / N-Verhältnis klein ist, ist der Effekt des Rauschens höher. Wenn das S / N-Verhältnis kleiner als Eins und sehr niedrig ist, ist es schwierig, die im Signal gehaltenen Informationen zu offenbaren.

Was ist der Unterschied zwischen Signal und Noise?

1. Normalerweise ist das Signal ein erwünschter Teil, und Rauschen ist ein unerwünschter Teil, der beseitigt werden sollte.

2. Für ein Signal mit hoher Qualität sollte das Signal-Rausch-Verhältnis einen hohen Wert

3 haben. Rauschen ist auch ein zufälliges Signal, das zum ursprünglichen Signal hinzugefügt wird.

.