Unterschied zwischen SNMP v1 und v2

SNMP v1 oder v2

SNMP ist ein Internetprotokoll für die Verwaltung von Geräten in Netzwerken. In der Regel unterstützen Router, Switches, Server, Workstations, Drucker, Modems und viele andere Geräte SNMP. SNMP wird hauptsächlich in NMS (Network Management Systems) zum Überwachen verschiedener Zustände auf Geräten verwendet, die die Aufmerksamkeit des Netzwerkadministrators benötigen. SNMP wird von IETF (Internet Engineering Task Force) als Teil von IPS (Internet Protocol Suite) definiert. SNMP ist eine Kombination aus Netzwerkverwaltungsstandards wie einem Protokoll für Anwendungsschicht, Schema für Datenbanken und einer Sammlung von Datenobjekten. SNMP beschreibt die Konfiguration des Systems, indem Variablen (Verwaltungsdaten) auf den verwalteten Systemen verfügbar gemacht werden. Daher können andere Verwaltungsanwendungen diese Variablen zu Überwachungszwecken abfragen und gelegentlich diese Werte festlegen. SNMP v1 und SNMP v2 sind die beiden früheren Versionen des SNMP-Protokolls (SNMP v3 ist die aktuelle Version).

Was ist SNMP v1?

SNMP v1 (auch bekannt als SNMPv1 oder SNMP Version 1) ist die ursprüngliche Version des SNMP-Protokolls. SNMP v1 ist in RFC 1065 bis 1067 und 1155 bis 1157 definiert. Es wurde von einer kleinen Gruppe von Mitarbeitern entwickelt, zu einer Zeit, als die Internetstandards und die Sicherheit nicht sehr beachtet wurden. SNMP v1 wird über UDP (Benutzerdatagrammprotokoll), IP (Internetprotokoll), CLNS (OSI-Verbindungslosnetzwerkdienst), DDP (AppleTalk Datagramm-Lieferprotokoll) und IPX (Novell Internet Packet Exchange) betrieben. SNMP v1 verwendet den Authentifizierungsmechanismus zum Übertragen eines "Community-Strings" (dh eines Passworts) im Klartext, der sehr unsicher ist.

Was ist SNMP v2?

SNMP v2 (auch bekannt als SNMPv2 oder SNMP Version 2) ist in RFC 1441 zu RFC 1452 definiert. SNMP v2 bietet einige Verbesserungen gegenüber SNMP Version 1. Sie sind Verbesserungen in der Leistung sowie Verbesserungen bei Sicherheit und Vertraulichkeit. Außerdem werden Verbesserungen im Bereich der Manager-Manager-Kommunikation hinzugefügt. GetBulkRequest wurde hinzugefügt, um große Datenmengen durch eine einzige Anforderung abzurufen. Früher mussten Sie GetNextRequest iterativ verwenden, um einen Großteil der Daten zu erhalten. Viele Benutzer glaubten jedoch, dass das parteitagsbasierte Sicherheitssystem in SNMP v2 für ihre Vorlieben zu komplex ist. Dies war der Grund, warum es nicht populär wurde.

Was ist der Unterschied zwischen SNMP v1 und SNMP v2?

SNMP v2 ist der Nachfolger von SNMP v1. SNMP v2 hat verschiedene Nachrichtenformate (Unterschiede in Kopf- und PDU-Formaten) und Protokolloperationen (zwei zusätzliche Operationen) im Vergleich zu SNMP v1. SNMP v2 führte die GetBulkRequest ein, um einen Großteil der Daten auf einmal abzurufen. Sowohl SNMP v1 als auch SNMP v2 gelten als veraltet. Alle SNMP-Implementierungen unterstützen jedoch weiterhin sowohl SNMP v1 als auch SNMP v2.