Unterschied zwischen Natriumcarbonat und Natriumbicarbonat

Natriumkarbonat vs Natriumbicarbonat

Natriumkarbonat und Natriumbikarbonat sind zwei Natriumsalze, die häufig in vielen Produkten verwendet werden, die wir in Haushalten verwenden. Natrium ist ein metallisches Element, das durch das Symbol Na dargestellt wird. Es ist ein weiches, weißes, reaktives Metall, das nicht natürlich vorkommt und hauptsächlich in Form seiner Oxide vorkommt. Es bildet Oxide, wenn es mit Luft in Berührung kommt und reagiert auch schnell mit Wasser. Das Element Natrium ist für alle Lebewesen essentiell und wird gegen Kaliumionen eingesetzt. Es ermöglicht die Übertragung von Nervenimpulsen und wird daher als wesentlich für den Menschen angesehen. Natrium ist sehr reaktiv und stellt verschiedene Verbindungen wie Kochsalz (NaCl), Backpulver (NaHCO3), Sodaasche (Na2CO3), Natronlauge (NaOH) usw. her. Dieser Artikel beabsichtigt, den Unterschied zwischen Natriumcarbonat (Na2CO3) bekannt als Soda und Waschsoda, und Natriumbicarbonat (NaHCO3), auch bekannt als Backpulver.

Natriumkarbonat

Es ist ein Natriumsalz der Kohlensäure, das gewöhnlich auch als Waschsoda oder Sodaasche bezeichnet wird. Die Leute erinnern sich als Wasserenthärter, wie es häufig in Wohnungen verwendet wird. Es hat einen alkalischen Geschmack (mit einem Kühlgefühl). Na2CO3 kann aus der Asche vieler Pflanzen gewonnen werden. Wenn es in großen Mengen erforderlich ist, wird es aus gewöhnlichem Speisesalz, auch als NaCl bekannt, durch einen Prozess, der Solvay-Prozess genannt wird, hergestellt.

Unter seinen vielen industriellen Anwendungen wird Na2CO3 zur Herstellung von Glas verwendet. Wenn Siliciumdioxid und Calciumcarbonat zusammen mit Natriumcarbonat erhitzt und plötzlich abgekühlt werden, wird Glas hergestellt. Dies ist eine besondere Art von Glas mit dem Namen Natron-Kalk-Glas.

Da Natriumcarbonat eine starke Base ist, wird es in Schwimmbädern verwendet, um die Chlorwirkung zu neutralisieren. Es wird auch als ein Lügenmittel bei der Herstellung von Lauge-Rollen verwendet. Bei der Zubereitung von Speisen wird Natriumcarbonat verwendet, um den pH-Wert der Lebensmitteloberfläche zu ändern und ihm eine braune Farbe zu verleihen.

Natriumcarbonat wird in der Chemie als Elektrolyt verwendet, weil es ein sehr guter Leiter ist und den Elektrolyseprozess unterstützt. Säure-Base-Titrationen machen auch stark Natriumcarbonat aus.

Wie zuvor beschrieben, wird es in Häusern als Wasserenthärter verwendet. Hartes Wasser enthält Ionen von Magnesium und Kalzium, die zu dem Waschmittel beitragen, was die Bildung von Schaum verhindert. Natriumcarbonat saugt diese Ionen auf und macht das Wasser weich und ideal zum Waschen von Kleidung. Es heißt waschen Limonaden wegen seiner Fähigkeit, Flecken, Öl-und Fettflecken von der Kleidung zu entfernen.

Natriumcarbonat wird als Nahrungsmittelzusatz in der Lebensmittelindustrie in großem Umfang als Säureregulator verwendet. In der Ziegelindustrie wird es als Netzmittel verwendet und in der Gießindustrie wird es als Bindemittel verwendet. Es wird in Zahnpasten verwendet, um als Schaumbildner zu wirken. Es wird sogar verwendet, um Silberware zu reinigen.

Natriumbicarbonat

Es ist ein anderes Natriumsalz, das als Backpulver bekannt ist. Es ist tatsächlich Natriumhydrogencarbonat, wenn ein Wasserstoffatom hinzugefügt wird, während ein Natriumion entfernt wird. Es ist ein weißer Feststoff, aber meist als Pulver gefunden. Es hat denselben alkalischen Geschmack von Natriumkarbonat und ist in Wasser sehr gut löslich, weshalb es gewöhnlich in Quellwässern vorkommt. Es wird so häufig verwendet, dass Leute es nur als Natriumbicarb oder sogar nur als Kohlenhydrate bezeichnen.

Die hauptsächliche Verwendung von Natriumbicarbonat ist das Kochen als Treibmittel. Es reagiert mit anderen Substanzen, die CO2 freisetzen, was die Teige leichter macht. Deshalb wird es auch als Brotsoda bezeichnet. Tatsächlich kann Natriumbicarbonat durch Backpulver ersetzt werden, wenn saure Reagenzien zugesetzt werden. In früheren Zeiten wurde Natriumbikarbonat zum Kochen verwendet, da es das Gemüse weicher machte, aber jetzt wird es nicht verwendet, da es viele Vitamine und Säuren zerstört, die für uns von Vorteil sind.

Natriumbikarbonat ist ein hervorragendes Peelingmittel und wird daher zum Reinigen verwendet. Es wird häufig in Seifen und Mundwasser verwendet. Es neutralisiert die Säurebildung im Mund und verhindert Zähne und Zahnfleischverfall.