Unterschied zwischen Soundtrack und Besetzungsaufnahme

Trainspotting Soundtrack Cover

gemacht wird. Soundtracks und Cast-Aufnahmen sind verwandte Konzepte, aber es gibt immer noch große Unterschiede zwischen ihnen.

Eine Cast-Aufnahme ist, wie der Name schon sagt, eine Aufnahme einer Besetzung, die normalerweise aus Liedern einer musikalischen Darbietung besteht. Cast-Aufnahmen stammen aus Live-Auftritten, meist in Form von Musiktheater.

Der Zweck einer Cast-Aufnahme ist es, alle Songs in einer bestimmten Performance aufzunehmen und als Souvenir für begeisterte Fans und Anhänger einer Live-Performance zu dienen.

Die Aufnahmen werden in einem Aufnahmestudio für mehr Klarheit und Klangqualität gemacht. Da der Ton in einer kontrollierten Umgebung erzeugt wird, ist der Ton frei von natürlichen Hintergrundgeräuschen wie der Reaktion des Publikums auf die Leistung. Außerdem hat die Aufnahme eine feinere Klangqualität und eine sauberere Behandlung. Obwohl sie in einem Studio gemacht wurden, sind die Songtexte und Orchestrierungen der Live-Performance sehr ähnlich.

Cast-Aufnahmen werden auch entsprechend ihrer Leistung gekennzeichnet. Der Begriff "Original Cast Recording" bezieht sich auf die Originalbesetzung des Musical, das die Aufnahme gemacht hat. Das Label der Aufnahmen könnte sich auch auf einen bestimmten Ort oder Ort beziehen, an dem das Stück aufgeführt wurde. Wenn die Aufnahme am Broadway gemacht wurde, wird das Album als "Broadway Cast Recording" bezeichnet. Das gilt auch für andere Bühnenauftritte und Veranstaltungsorte auf der ganzen Welt.

Andererseits sind Soundtracks vorbespielte Audiospuren, die nicht nur im Musiktheater in verschiedenen Produktionen verwendet werden. Ein Soundtrack ist eine Zusammenziehung von zwei Wörtern, Ton und Track und bezieht sich auf Audioaufnahmen, die während der Produktion oder Postproduktion einer Performance gemacht wurden.

Lola Montez Cast Recording Cover

Ein Soundtrack ist normalerweise der Musiktitel einer Performance oder eines Films. Der Musiktitel ist normalerweise die Orchestermusik, die als Hintergrund- oder Ambientemusik für eine bestimmte Szene erstellt wurde.

Soundtracks werden in vielen Formen verwendet und haben vier Arten. Es gibt

  • Musical-Film-Soundtracks, bei denen es eine Konzentration auf die Songs gibt;
  • nichtmusikalische Filme Soundtracks, die aus Filmmusiken bestehen, die oft als Ambient- oder Hintergrundmusik verwendet werden; nichtmusikalische Filme, bei denen ganze oder teilweise Lieder im Hintergrund verwendet werden; und verschiedene Medien wie Videospiele, TV-Serien und japanische Animations-Soundtracks, die aus Hintergrundmusik, Liedern und Charakterthemen bestehen, sowie die Soundeffekte, die bei der Produktion verwendet wurden.

Soundtracks werden wie die Besetzung in einem Studio aufgenommen. Soundtracks bestehen jedoch normalerweise aus verschiedenen Komponenten. Anstelle der Besetzung kann der Klang von einem Orchester produziert werden, indem er Künstler, Geräuschgeräusche oder computergenerierte Klänge aufnimmt, die speziell für eine bestimmte Art von Produktion hergestellt wurden.

Außerdem ist der Soundtrack nicht von einer Live-Performance abgeleitet, sondern dient dazu, die Szene oder die Performance selbst zu verbessern.

Zusammenfassung

  1. Bei der Besetzung handelt es sich um eine Aufnahme, die von der Originalbesetzung einer musikalischen Darbietung gemacht wird, während die Tonspur eine Mischung aus Komponenten ist, je nachdem, für welche Art von Darbietung oder Verwendung sie gedacht ist (Film, Videospiel, Animation) oder Fernsehserie). Die Cast-Aufnahme dient ausschließlich als Erinnerung an die Live-Performance eines Musicals, während Soundtracks über Musicals hinaus in vielen Medienformen verwendet werden können.
  2. Cast-Aufnahmen bestehen aus Songs, die natürlich in einem bestimmten Stück enthalten sind, während Soundtracks oft erstellt werden, um das Stück, für das es gedacht ist, zu verbessern. Soundtracks enthalten auch mehr als Songs. Sie enthalten normalerweise Orchesterpartituren, die als Ambientemusik, Soundeffekte, Charaktersongs und Remix-Songs (in Animationen) fungieren.
  3. Die Besetzung hat normalerweise unterschiedliche Bezeichnungen, je nachdem, wer die Aufnahme gemacht hat. Das Label kann "Original Cast Recording" verwenden, wenn die Originalbesetzung die Aufnahme oder den Namen eines bestimmten Veranstaltungsortes wie Broadway, London usw. aufgenommen hat. Für Soundtracks gibt es keine spezielle Beschriftung, es sei denn, ein anderer Soundtrack unter demselben Material wurde veröffentlicht.