Unterschied zwischen Schwan und Ente

Swan vs Duck

Die Wasservögel, Schwäne und Enten wurden aufgrund ihrer vielen Gemeinsamkeiten in derselben Gruppe (Familie: Anatidae) Sowohl Schwan als auch Ente haben dichtes Gefieder, kürzere Beine und gerade Rechnungen. Beide sind monogam (Partner nur mit einem Partner), aber einige dieser Paar-Bindungen halten nur ein paar Paarungszeiten. Vielfalt und Verteilung sind zwischen diesen beiden unterschiedlich. Daher sind morphologische und verhaltensbezogene Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen Schwan und Ente wichtig zu diskutieren.

Swan

Es gibt nur eine Gattung (Cygnus) des Schwans mit sieben verschiedenen Arten. Ein erwachsener Mann wird als Kolben bezeichnet, während der Stift als weiblich bezeichnet wird. Schwäne sind die größten Mitglieder in der Familie: Anatidae in Bezug auf Körpergröße und Gewicht. Ihre Spannweite ist mehr als drei Meter mit einer Länge zwischen Hals und Basis von Schwanz Maßnahmen über 1,5 Meter. Das Körpergewicht könnte so hoch wie 15 Kilogramm werden, was ein massives Gewicht für einen fliegenden Vogel ist. Sie haben einen langen Hals, der leicht einer der herausragenden Charaktere ist, um sie von anderen Feuchtvögeln zu unterscheiden. Sowohl Stifte als auch Pfeiler derselben Art haben das gleiche Gefieder. Zusätzlich sind die Gefiedermuster einfach, aber die Farben variieren von Schwarz bis reinweiß. Viele der nordhemisphärischen Arten haben reine weiße Gefieder (z. B. Höckerschwan), während südliche hemisphärische Arten meistens schwarz sind (Schwarzer Schwan in Australien). Schwäne sind die meiste Zeit pflanzenfressend, aber auch omnivore Exemplare sind abhängig von der Fülle an Nahrung. Viele von ihnen wandern und einige wandern teilweise. Sie sind für das gesamte Leben hauptsächlich paarweise gebunden oder monogam, aber manchmal sind auch die Trennungen möglich. Vor der Paarung hilft Cob bei der Herstellung des Nestes, aber die Inkubation wird hauptsächlich mit dem Stift durchgeführt. Manchmal gibt es unter allen Anatidae-Mitgliedern vorübergehend unbeaufsichtigte Eier.

Ente

Enten sind die meist diversifizierte Gruppe dieser Familie mit über 120 verschiedenen Arten in vielen Gattungen. Drake wird als erwachsener Mann bezeichnet, während eine Frau als Ente bekannt ist. In Bezug auf die Körpergröße sind Enten die kleinsten in der Familie. Inländische Rassen sind größer (maximal bis zu 30 Zentimeter lang von Hals bis Schwanz) als die Wildarten. Der Hals der Enten ist der kürzeste unter den Mitgliedern von Famly: Anatidae. Sie haben viele attraktive Kombinationen von Farben. Enten sind Omnivorous Feeder und einige sind Filter Feeders, deren Rechnungen Pektin (kammartige Prozesse) haben, um ihr Futter zu filtern. Filterförderer (zB Entenente) bewohnen die Wasseroberfläche, während die Tauchenten unter Wasser füttern können. Enten sind auch monogam, aber die Paarbindung dauert nur für eine oder wenige Jahreszeiten. Sie züchten im Nest, das ohne die Hilfe der Drachen gebaut wurde.Gemäßigte und nördliche hemisphärische Arten wandern, während die tropischen Bewohner nicht wandern. Einige Nomadenarten sind vor allem in den Teichen in australischen Wüsten, wo die Niederschläge niedrig sind, anwesend.

Was ist der Unterschied zwischen Swan und Duck?

Das kontrastreichste Merkmal ist, dass der Schwan größer ist und einen längeren charakteristischen Hals hat, während die Enten mit kürzeren Hälsen kleiner sind. Die Vielfalt ist bei Enten sehr hoch als bei den Schwänen. Die Lebensgewohnheiten sind auch bei Enten vielfältiger. Schwäne sind während des gesamten Lebens paarweise mit einer sehr begrenzten Anzahl von "Scheidungen" verbunden, während Enten nur für ein Coupé von Paarungszeiten monogam sind.