Unterschied zwischen Lehren und Lernen

Lehren, Lehren, Lernen, Lehren, Lehren und Lernen, Lehren, Lehren und Lernen, Lehren und Lernen Lernen

Lehren und Lernen sind zwei Wörter, die unterschiedlich zu verwenden sind, da ein Unterschied zwischen den Bedeutungen besteht. Sie sollten nicht ausgetauscht werden. Das Wort "Unterrichten" kann definiert werden als das Unterrichten einer Klasse oder eines Schülers. Zum Beispiel führt der Lehrer innerhalb einer Schule den Unterricht durch. Auf der anderen Seite wird das Wort Lernen im Sinne des Erwerbs von Wissen verwendet. Das Lernen wird vom Schüler durchgeführt, der sein Verständnis verschiedener Konzepte in verschiedenen Bereichen erweitern möchte. Dies ist der Hauptunterschied zwischen den beiden Wörtern. Lassen Sie uns in diesem Artikel die Unterschiede zwischen Lehren und Lernen untersuchen.

Was ist Lehre?

Der Unterricht kann definiert werden als die Handlung des Unterweisens eines Unterrichts zu einer Klasse oder Schüler . Es zielt darauf ab, dem Schüler zu zeigen, wie er etwas tut. Das Unterrichten kann sowohl formell als auch informell erfolgen. Innerhalb einer Schule findet der Unterricht als formale Bildung statt. Der Lehrer unterrichtet den Schüler anhand eines Lehrplans. Dazu gehören Mathematik, Naturwissenschaften, Sprachen, Kunst, Geographie, Geschichte usw. Das Ziel des Lehrers ist es, dem Schüler neue Kenntnisse in verschiedenen Bereichen zu vermitteln, damit das Kind mit viel Wissen ausgestattet wird. Der Unterricht beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Bereitstellung von akademischem Wissen. Es beinhaltet auch Disziplin und Verhalten. Der Lehrer führt den Schüler dazu, sich entsprechend den kulturellen und sozialen Erwartungen angemessen zu verhalten. Wenn man sich den Unterricht als Beruf anschaut, muss man unbedingt feststellen, dass man bestimmte Qualifikationen erwerben muss, um Lehrer zu werden.

In der englischen Sprache wird das Wort teaching als Substantiv verwendet, wie in den Sätzen,

Teaching ist ein sehr guter Beruf.

Der Unterricht verbessert sich mit Erfahrung.

In beiden Sätzen wird das Wort teaching als Substantiv verwendet. Es ist interessant festzustellen, dass das Wort Lehren auch als Präsens und Vergangenheitsform des Verbs "lehren" wie in den Sätzen verwendet werden kann,

Francis unterrichtete damals an der Universität.

Robert lehrt mich so n.

Im ersten Satz wird das Wort Lehren als Vergangenheitsform des Verbs "lehren" verwendet und im zweiten Satz kann man sehen, dass das Wort Lehren als gegenwärtige kontinuierliche Form des Verbs " lehren. '

Was ist Lernen?

Lernen kann als Wissen definiert werden, das durch die Studie gewonnen wurde. Dies bedeutet nicht notwendigerweise den Erwerb von Informationen, sondern kann auch Fähigkeiten, Verhaltensweisen und Werte sein.Menschen beschäftigen sich mit dem Prozess des Lernens von der Geburt bis zum Tod. Es kann also nicht auf die Schulbildung beschränkt werden, sondern erfasst auch die Erfahrungen im Leben. Psychologen glauben, dass Lernen sowohl bewusst als auch unbewusst sein kann. Zum Beispiel ist ein Kind, das dem Lehrer im Klassenzimmer zuhört, bewusst bemüht, etwas Neues zu lernen. Jedoch können bestimmte Praktiken, die wir haben, unbewusst gelernt werden.

Lassen Sie uns nun zur Verwendung des Wortlernens übergehen. Beachten Sie die beiden unten angegebenen Sätze.

Lernen ist ein Muss für das wachsende Kind.

Robert ist ein Mann des Lernens.

In beiden Sätzen können Sie sehen, dass das Wort Lernen im Sinne von "Wissen" verwendet wird. Es ist interessant festzustellen, dass das Wort Lernen hauptsächlich als Nomen verwendet wird. In beiden oben genannten Sätzen wird das Wort Lernen nur als Nomen benutzt. Es kann auch als Präsens und Vergangenheitsform des Verbs "lernen" wie in den Sätzen verwendet werden,

Er lernt die Kunst der Malerei.

Angela lernte damals Musik.

Dies sind die Hauptunterschiede zwischen den beiden Worten, nämlich Lehren und Lernen.

Was ist der Unterschied zwischen Lehren und Lernen?

• Definitionen von Lehren und Lernen:

• Der Unterricht kann definiert werden als Unterrichtsunterricht zu einem Thema einer Klasse oder Schüler.

• Lernen wird im Sinne des Erwerbs von Wissen verwendet.

• Performer:

• Der Unterricht wird vom Lehrer durchgeführt.

• Das Lernen wird vom Schüler durchgeführt.

• Zeitraum:

• Der Unterricht findet nicht im gesamten Leben eines Menschen statt.

• Lernen ist ein Prozess, der während der gesamten Lebensspanne eines Individuums stattfindet.

• Aufwand:

• In den meisten Gelegenheiten ist der Unterricht eine bewusste Anstrengung.

• Lernen kann sowohl eine bewusste als auch eine unbewusste Anstrengung sein.

• Motivation:

• Für das Lernen kann Motivation aus dem Individuum oder aus externen Faktoren stammen, wie zum Beispiel das Unterrichten durch eine andere Person.

Bilder mit freundlicher Genehmigung:

  1. Ein Lehrer interagiert mit älteren Studenten an einer Schule in Neuseeland von Mosborne01 (CC BY-SA 3. 0)
  2. Lernen durch CollegeDegrees360