Differenz zwischen TFT und QVGA

sehen TFT vs QVGA

TFT (Thin Film Transistor) und QVGA (Quarter VGA) sind zwei Begriffe, die uns häufig begegnen, wenn wir auf die LCD-Bildschirme von Mobiltelefonen und anderen kleinen Geräten schauen. Sie geben uns eine schnelle Vorstellung von den Spezifikationen des LCD, ohne zu viel in das Handbuch zu graben. Dies sind jedoch keine konkurrierenden Technologien und können beide für ein einzelnes Gerät gelten. TFT ist eine Konstruktionsmethode, bei der der Schirm durch Aufbringen eines dünnen Siliziumfilms auf ein Glassubstrat hergestellt wird. Auf der anderen Seite ist QVGA einfach ein Kurztitel, der die Auflösung von 320 × 240 angibt. Die VGA-Auflösung beträgt 640 × 480 und die QVGA-Auflösung ist genau ein Viertel davon.

TFT ist eine verbesserte Technologie. Zu wissen, dass Ihr Bildschirm mit dem TFT-Prozess hergestellt wird, sollte Ihnen sagen, dass es besser ist verglichen mit LCDs, die mit älteren Technologien gebaut wurden. Es reagiert schneller und bietet daher eine flüssigere Bewegung. Da QVGA eine der niedrigeren Auflösungen ist, sollten Sie wissen, dass das Gerät, das Sie kaufen, möglicherweise in der Software eingeschränkt ist, die es ausführen kann. Einige Anwendungen erfordern VGA-Auflösung oder höher, während andere Kompatibilität mit Geräten mit der QVGA-Auflösung bieten. Es ist jedoch immer noch besser, die Anwendungen, die Sie ausführen müssen, zu überprüfen, ob sie von dem Gerät, das Sie erwerben möchten, unterstützt werden können.

Aufgrund der Vorteile, die TFT-LCDs bieten, sind sie jetzt in einer großen Vielzahl von Bildschirmgrößen verfügbar, die in verschiedenen Geräten verwendet werden. Sie finden TFTs auf Desktop-Computern, Laptops, Musik-Playern, Netbooks und vielen anderen. Auf der anderen Seite ist QVGA eine eher niedrige Auflösung und die meisten größeren Displays unterstützen es nicht mehr. Die Geräte, auf denen QVGA häufig zu sehen ist, sind Mobiltelefone und tragbare Musikplayer, bei denen die Bildschirmgröße klein gehalten wird. Auch bei diesen kleinen Geräten wird QVGA langsam durch die höhere VGA-Auflösung ersetzt. Dieser Trend wird sich wahrscheinlich fortsetzen, da tragbare Geräte zunehmend zu leistungsfähiger Elektronik werden.

Zusammenfassung:

1. TFT beschreibt, wie das LCD aufgebaut ist, während QVGA eine sehr beliebte Auflösung ist.

2. TFT zeigt die Effizienz und Leistung Ihres LCD an, während QVGA vorgibt, welche Anwendungen ausgeführt werden können oder nicht.

3. TFT-LCDs sind in einer Vielzahl von Geräten zu finden, während QVGA hauptsächlich in Mobiltelefonen verwendet wird.