Unterschied zwischen Dick und Fett

Dicke vs Fett

Dicke und Fett sind zwei Adjektive, die häufig verwendet werden, um übergewichtige Menschen zu beziehen. Die meisten Menschen verwenden diese Begriffe austauschbar, als ob Dick und Fett Synonyme wären. Trotz der Tatsache, dass sowohl Dick als auch Fett sich auf nicht dünne Menschen beziehen, die übergewichtig sind, gibt es verschiedene Konnotationen dieser Wörter. Es gibt auch Unterschiede in der Verwendung, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Dick und dick sind Worte, an die Sie denken, wenn Sie eine Person erst sehen, wenn Sie übergewichtig oder fettleibig sind. Beide Wörter bedeuten normalerweise, dass das Individuum nicht dünn ist und viel Fleisch an verschiedenen Teilen seines oder ihres Körpers hat. Rufen Sie jedoch eine Frau Fett an, und Sie werden wahrscheinlich ihren Zorn über Sie einladen. Interessanterweise verliert sie nicht die Beherrschung, wenn man sie dick nennt und nimmt sie eher als Kompliment. Dies ist, was mit vielen Frauen passiert, die fettleibig geworden sind, aber von Männern in ihrem Leben gesagt werden, dass sie in Ordnung sind, da sie nur dicht sind. Die meisten Frauen halten es für selbstverständlich, dass sie attraktiv und wollüstig sind, wenn sie als dick bezeichnet werden, als wenn manche Leute beginnen, sie fett zu nennen.

Wenn eine Frau große Brüste und Ärsche hat, aber eine schlanke Taille, dann wäre es ein Dummkopf, sie fett zu nennen, da solche Frauen in vielen Kulturen eine gute Figur haben. Sie sind einfach gesund, wie manche in Anerkennung sagen würden. Flab über Oberschenkel, Kolben und Bauch bedeutet, dass Sie fett sind und in den Augen der meisten Männer unattraktiv werden. Auf jeden Fall ist Fett ein Begriff, der nicht schmeichelhaft ist, und das Letzte, was ein Mädchen oder eine Frau auf der Welt für sich selbst hören möchte.

Dicke Frauen haben meist große Beute und Brüste, aber sie haben keine großen Mägen, weshalb die Menschen sie immer noch attraktiv finden. Sie können dicke Oberschenkel haben, aber das zusätzliche Fett auf ihrem Körper ist nicht locker, aber fest. Dies ist im Gegensatz zu fetten Frauen, deren Haut locker ist. Der gleiche Unterschied kann bei dicken oder fetten Männern mit dicken Männern mit großen Mägen und schlaffen Armen und Beinen gesehen werden, während dicke Männer immer noch schlanke Taille haben. Dicke Männer können aufgrund ihrer versteckten Bäuche immer noch eine attraktive Form haben, aber fette Männer sehen unattraktiv aus, da sie keine Kontrolle über ihr Körpergewicht haben.

Viele der Berühmtheiten werden als wollüstig und kurvig bezeichnet, wenn alles, was mit diesen Adjektiven gemeint ist, ist, dass sie ein wenig übergewichtig oder fettleibig sind. Doch in dem Moment, in dem eine Frau als Fett bezeichnet wird, verschwindet all ihre Sexualität und Attraktivität, und das Bild, das sie kreiert, ist eine Frau, die ihren ganzen Körper mit dickem Bauch und fettem Fett über ihre Arme und Beine fettet.

Dicke vs Fett

Während sowohl fett als auch dick Fettleibige und übergewichtige Personen definieren, sollten Sie sich vor der Verwendung des Adjektivfettes für eine Frau aufpassen, da Sie möglicherweise den Zorn der Frau erlitten haben.Dies ist, weil Fett negative Konnotationen hat, während dick gilt als üppig und sexy und kurvig. Eine Frau mit großen Brüsten und Hintern kann immer noch dick genannt werden, wenn sie eine schlanke Taille hat, aber sie wird fett, wenn sie einen großen Bauch und eine lockere Haut am ganzen Körper hat.