Unterschied zwischen TNT und Dynamite

TNT vs Dynamite

Viele Menschen verwenden beide Begriffe oft miteinander vertauschen und denken, dass Dynamit der umgangssprachliche Ausdruck für TNT ist. Sowohl das TNT als auch das Dynamit sind Sprengstoffe, aber es gibt einige Unterschiede zwischen den beiden. Dynamit ist ein weißes Pulver, das normalerweise in den Stäben gefunden wird, während TNT ein gelber Kristall ist. Dynamit wurde von dem schwedischen Chemiker Alfred Nobel entdeckt, als er ein bestimmtes Experiment durchführte. Das Experiment sollte das chemische Nitroglycerin stabiler als seine Form machen, damit es nicht leicht explodiert. Er vermischte Nitroglycerin mit Natriumkarbonat (gefunden in den gebräuchlichen Backsoda und Seifen) und Diatomeenerde (die gegenwärtig verwendet wird, um das Wasser der Schwimmbäder zu filtern). Alfred Nobel fand heraus, dass diese Mischung die Restchemikalie stabiler machte und er patentierte sie. Mit den Geldleistungen, die er erhielt, konzipierte er den Nobelpreis.

TNT ist ein gelbliches Pulver und besteht aus Trinitrotoluol. Seine chemische Formel ist CH3C6H2 (NO2) 3. Joseph Wilbrand entdeckte TNT 1863 in Deutschland. TNT ist stabiler als Dynamit, obwohl Dynamit mächtiger ist als es. Daher gilt Dynamit als hochexplosiv und detoniert schnell. Zusätzlich kann TNT geschmolzen werden, um es in Hüllen aus der Schale zu gießen. TNT hat seine Nachteile und es ist sehr giftig. Dynamit ist schwerer als TNT und seine Dichte ist 60% höher als bei TNT.

Ein weiterer Unterschied zwischen den beiden ist, dass, während die Energiedichte des Dynamits 7. 5 M Joule / Kg beträgt, die TNTs bei 4. 6 M Joule / Kg stehen.

Aufgrund der Tatsache, dass Nitroglycerin Bestandteil in Dynamit hochexplosiv ist, ist es sehr schwierig, Dynamit zu transportieren. Auch kann es nicht in seiner reinen Form verwendet werden. So wird es normalerweise als eine Mischung behalten. Im Laufe der Zeit jedoch beginnt das Dynamit zu schwitzen und gibt Nitroglycerin ab, das sich am Boden des Lagerbereichs ansammeln kann. Aus diesem Grund werden Dynamitkästen während des Transports oder anderweitig periodisch gedreht. Wenn es nicht gedreht wird, erscheinen Kristalle auf der Außenseite und dies kann eine sehr gefährliche Situation darstellen. Auf der anderen Seite ist TNT stabiler, aber sehr giftig. Der Kontakt mit der Haut kann zu Hautreizungen führen und die Haut kann gelb-orange gefärbt sein. Menschen, die lange TNT ausgesetzt sind, können Probleme wie Anämie, Leberfunktionsstörungen und sogar Milzvergrößerung bekommen.

Zusammenfassung:
1. TNT ist stabiler als Dynamit.
2. Dynamit enthält Nitroglycerin, während TNT Trinitrotoluol enthält.
3. TNT ist sehr giftig und kann mehrere gesundheitliche Probleme wie Leberschäden und verfärbte Haut verursachen.
4. Dynamit wurde von Alfred Nobel entdeckt, während TNT von Joseph Wilbrand entdeckt wurde.