Unterschied zwischen transitiven und intransitiven Verben

Transitive vs Intransitive Verbs

Transitive und intransitive Verben sind ein Merkmal der englischen Grammatik, und diese Eigenschaft von Verben heißt Transitivität. Viele Leute finden es schwierig, zwischen transitiven und intransitiven Verben zu unterscheiden, mit dem Ergebnis, dass sie grammatikalische Fehler in ihren Schriften machen. Transitive und intransitive Verben bilden einen Teil der Grammatik, und Schüler schneiden oft weniger auf Prüfungen wie TOEFL ab, weil sie das Konzept der transitiven und intransitiven Verben nicht verstehen.

Verben sind Aktionswörter oder Wörter, die eine Aktion beschreiben. Sie hängen also von der Natur des Objekts ab, auf das sie wirken, und sind entweder transitiv, intransitiv oder verbinden sogar Verben.

Was ist Transitives Verb?

Wenn ein Verb ein Objekt hat, das seine Aktion ausführt, sagt man, dass das Verb in der Natur transitiv ist. Die Sache zu erinnern ist, dass die Objekte der Verben eine Art von Aktion aus dem Verb erhalten, wenn es transitiv ist. Schauen Sie sich die folgenden Sätze an, um die Bedeutung klar zu verstehen.

Ich habe einen Stift gekauft

Er hat das Magazin

gelesen Es ist zu sehen, dass in all diesen Beispielen das Wort nach dem Verb das Objekt, das die Aktion aus dem Verb nimmt oder empfängt.

Was ist Intransitives Verb?

Wenn das Verb im Satz kein Objekt mehr hat, das dort Aktionen empfangen soll, wird das Verb als intransitiv in der Natur bezeichnet. Es gibt ein Thema, das die Aktion ausführt, aber es gibt kein Objekt, um es zu empfangen. Schauen Sie sich die folgenden Beispiele an, um die Bedeutung eines intransitiven Verbs zu verstehen.

• Er hat

gelitten • Sie hat geschlafen

• Das Baby hat geweint

Es ist klar, dass es kein Wort gibt, nachdem das Verb seine Aktion erhalten hat. Aus diesem Grund werden diese Verben als intransitive Verben bezeichnet.

Transitives Verb vs. Intransitives Verb

• Transitive Verben erfordern ein direktes Objekt, während intransitive Verben dies nicht tun.

• Objekte erhalten die Aktion der transitiven Verben und werden nach dem Verb im Satz platziert.

• Sie können das direkte Objekt herausfinden, indem Sie nach dem Lesen des Themas und des Verbs fragen, was / wen.

• Einige Verben können entweder transitiv oder intransitiv sein, je nachdem, welchen Kontext sie verwendet werden.

• Sätze, die in der Passivstimme geschrieben sind, bestehen meist aus transitiven Verben.