Unterschied zwischen Trompete und Waldhorn

Trompete vs Waldhorn

Der Unterschied zwischen Trompete und Waldhorn geht über ihr physisches Aussehen hinaus, obwohl das auch ein bemerkenswertes Merkmal ist. Für Leute, die in der Band oder im Orchester spielen, können sie zwei einzigartige Instrumente sein, deren Unterschied es sich lohnt zu schauen.

Trompete

Trompete ist das Musikinstrument, das die höchste Note in der Messingfamilie hat. Sein Hauptkörper ist zweimal in eine längliche Form gebogen und es hat normalerweise einen lauten Klang. Da es die Sopran-Reihe unter der Messingfamilie hat, wird es allgemein für große Bänder und Mariachi-Bänder benutzt. Historisch wird es aufgrund seines hellen Klangs für Fanfaren oder Kampagnen verwendet. Es verwendet drei Hauptventile, um seine Tonhöhe zu ändern.

Waldhorn

Das Waldhorn wurde ursprünglich bei Jagdfahrten oder bei der Nachtwache wegen seines lauten Geräusches benutzt. Niemand benutzte es zum Indoor-Spielen. Physikalisch ist seine Röhre kreisförmig mit einem trichterförmigen Mundstück gekräuselt. Es verfügt über Drehventile. Wenn der Spieler ein Ventil herunterdrückt, schließt es automatisch oder öffnet verschiedene Ventile. Die meisten Spieler finden das Horn schwer zu spielen, aber es kann fast jede Note mit jeder Fingersatz spielen.

Unterschied zwischen Trompete und Waldhorn

Ihre Klänge unterscheiden sich deutlich, man spielt einen hellen Ton und der andere hat einen lauten Ton. Beide werden jedoch in Orchester und Bands verwendet, was zu der melodischen Harmonie führt, die sie hervorbringt. Das französische Horn ist im Vergleich zur Trompete leichter zu summen, aber es ist schwierig, die Tonhöhen zu finden. Wenn man jedoch anfängt, mit diesem Instrument zu spielen, ist es musikalisch ein guter, fester Boden. Trompeten haben jedoch ein "c" -förmiges Mundstück, das für die neuen Spieler herausfordernd sein könnte, sein Zentrum zu finden. Es blockiert auch nicht automatisch die Tonhöhen wie das französische Horn. Die Oberschwingungen der Trompete sind ebenfalls nicht zu nahe, so dass es zu Rissen der Noten kommen kann.

Dem ungeschulten Ohr kann die Verschiedenheit ziemlich gering sein, aber für die Spieler ist der Unterschied besonders wichtig, da sie verschiedene Noten produzieren können. Unabhängig von ihrem Unterschied spielen diese Musikinstrumente gute Musik entweder im Orchester oder einfach nur einzeln.

In Kürze:

- Trompete ist das Musikinstrument, das die höchste Note in der Messingfamilie hat. Da es die Sopran-Reihe unter der Messingfamilie hat, wird es allgemein für große Bänder und Mariachi-Bänder benutzt.

- Das französische Horn ist im Vergleich zur Trompete einfacher zu summen, aber es ist schwierig, die Tonhöhen zu finden. Wenn man jedoch anfängt, mit diesem Instrument zu spielen, ist es musikalisch ein guter, fester Boden.