Unterschied zwischen Trompete und Posaune

Trompete und Posaune sind zwei Instrumente, die der Messingfamilie angehören. Obwohl es viele Gemeinsamkeiten zwischen ihnen gibt, gibt es auch Unterschiede aufgrund von Aspekten wie Ton, Größe und Tonhöhe. Der Hauptunterschied zwischen Trompete und Posaune ist ihre Größe und der Tonhöhenveränderungsmechanismus. Trompete ist eines der kleinsten Blechblasinstrumente und hat Ventile, die zur Veränderung der Tonhöhe gedrückt werden können. Posaune ist größer als Trompete und hat Rutschen, die geschoben und gezogen werden können, um die Tonhöhe zu verändern.

INHALT
1. Übersicht und Tastendifferenz
2. Was ist eine Trompete
3. Was ist eine Posaune
4. Seite an Seite Vergleich - Trompete vs Posaune
5. Zusammenfassung

Was ist eine Trompete?

Trompete ist das Instrument mit der höchsten Skala in der Messingfamilie. Dieses Instrument besteht aus einem Messingrohr, das zweimal in eine abgerundete längliche Form gebogen ist. Es wird durch Einblasen in das Mundstück (Einbohrung) gespielt und ein "summendes" Geräusch erzeugt, das eine stehende Wellenvibration in der Luftsäule in der Trompete beginnt. Es gibt drei Ventile (Tasten), die gedrückt werden können, um die Tonhöhe zu ändern. Trompete wird häufig in Jazz und klassischer Musik verwendet.

Es gibt viele verschiedene Arten von Trompeten wie A Trompete, C Trompete und D Trompete, aber B ist der häufigste Typ. Ein typischer Trompetebereich erstreckt sich vom geschriebenen F♯ unmittelbar unterhalb des mittleren C bis zu etwa drei Oktaven höher. Die kleinsten Trompeten heißen Piccolotrompeten. Trompete ist das zweitkleinste Instrument in der Messingfamilie, das kleinste Wesen Kornett.

Abbildung 01: Trompete

Was ist eine Posaune?

Posaune ist auch ein Instrument der Messingfamilie. Es ist ähnlich einer Trompete, aber es gibt einige Unterschiede zwischen den beiden in Bezug auf Größe, Tonhöhe, Klang und Notenschlüssel. Eine Posaune ist normalerweise größer als eine Trompete, daher ist sie nicht so einfach zu spielen wie die Trompete, vor allem für jemanden, der noch nie zuvor ein Blechblasinstrument gespielt hat. Posaunen verwenden einen Schieber, um die Tonhöhe anstelle von Ventilen oder Tasten zu ändern. Der Spieler muss auf die Rutsche drücken und ziehen, um die Länge der Röhre zu ändern und die Tonhöhe zu ändern.

Die Posaune kann eine breite Palette von Noten spielen, und ihr Klang ist tiefer als eine Trompete. Posaune wird normalerweise betrachtet, um Bass-Klänge zu produzieren; die Notationen für Posaune sind im Bassschlüssel geschrieben.

Ein Musiker, der eine Posaune spielt, wird Posaunist genannt. Posaunen werden in Jazzensembles, Orchestern, Blaskapellen, Blaskapellen, Swing-Bands usw. verwendet.Es gibt auch verschiedene Arten von Posaunen, die auf dem Spielbereich basieren. Bassposaune, Altposaunen, Tenorposaune, Sopranposaunen sind einige Beispiele dieser verschiedenen Typen.

Abbildung 02: Tenorposaune

Was ist der Unterschied zwischen Trompete und Posaune?

Trompete vs Posaune

Trompete ist ein Blasinstrument aus Messing mit einem zylindrischen Rohr mit zwei Windungen. Posaune ist ein Blechblasinstrument mit einem langen zylindrischen Metallrohr mit zwei Umdrehungen und einem beweglichen Schlitten.
Größe
Trompete ist eines der kleinsten Instrumente der Messingfamilie. Posaune ist größer als eine Trompete.
Ventile gegen Schlitten
Trompeten haben Ventile. Posaunen haben Dias.
Bereich
Der Trompetenbereich erstreckt sich vom geschriebenen F♯ unmittelbar unterhalb des mittleren C bis zu etwa drei Oktaven höher. Posaune üblich eine Oktave tiefer als die Trompete.
Notation
Die Trompete wird im Violinschlüssel notiert. Posaune wird im Bassschlüssel notiert.
Verwendung
Trompeten werden häufig in Klassik- und Jazzensembles verwendet. Posaunen werden in Orchestern, Jazzensembles, Blaskapellen, Blaskapellen und Swing-Bändern eingesetzt.
Leicht zu lernen
Trompete ist aufgrund ihrer geringen Größe leichter zu lernen als Posaune. Posaune kann schwierig zu lernen sein, besonders wenn Sie noch nie zuvor ein Blechblasinstrument gespielt haben.

Zusammenfassung - Trompete und Posaune

Wie aus den obigen Abschnitten ersichtlich, gibt es viele Unterschiede zwischen Trompete und Posaune. Die Posaune ist größer als die Trompete und erzeugt einen tieferen Klang. Der sichtbarste Unterschied zwischen Trompete und Posaune ist ihr Mechanismus, um die Tonhöhe zu verändern. Trompeten haben Ventile oder Tasten, die gedrückt werden können, um die Tonhöhe zu verändern, während Posaunen Schieber haben, die gedrückt oder gezogen werden können, um die Tonhöhe zu ändern. Es gibt auch Unterschiede in Tonhöhe, Ton und Bereich.

Bild mit freundlicher Genehmigung:
1. "Trumpet" von PJ, Hintergrund von EWikist abgeschnitten - File: Trumpet 1. Jpg (CC BY-SA 3. 0) über Commons Wikimedia
2. "Trombone CG Bach42AG" von FlamM in der Wikipedia auf Französisch (CC BY-SA 3. 0) via Commons Wikimedia