Unterschied zwischen Zwillingen und Klonen

Zwillinge gegen Klone

Zwilling und Klon haben viele Unterschiede. In einer Schwangerschaft, wenn zwei Nachkommen produziert werden, werden sie als Zwillinge bezeichnet. Zwillinge sind von zwei Arten; Identische Zwillinge und Zwillingsbrüder. Identische Zwillinge sind diejenigen, die sowohl im Genotyp als auch im Phänotyp ähnlich sind. Sie ähneln einander. Die identischen Zwillinge sind aus der gleichen Zygote geboren, die zwei Embryonen gespalten und geformt hat. Zwillingsbrüder werden jedoch geboren, wenn zwei Eizellen durch zwei getrennte Spermien befruchtet werden. Sie ähneln nicht so stark und unterscheiden sich in ihrem chromosomalen Aufbau. Klone entwickeln sich aus einer einzigen erwachsenen Zelle, die der Mutter entnommen wurde.

Klone

Klonen ist ein Verfahren zur Herstellung eines Organismus mit einer exakten genetischen Kopie eines anderen. Identische Zwillinge sind natürliche Klone. Klone werden künstlich in einer Petrischale und nicht im Mutterleib produziert. Der im Labor produzierte Embryo wird manuell in einzelne Zellen getrennt und wachsen lassen. Sobald die Embryonen gebildet sind, wird sie in die Gebärmutter der Leihmutter implantiert, wo sie den Begriff vervollständigen und schließlich liefern. Wie bei den Zwillingen in diesem Fall stammen auch alle Embryonen aus derselben Zygote und sind daher genetisch identisch.

Die andere Methode zur Herstellung von Klonen besteht in der Verwendung von somatischen Zellen. Die somatischen Zellen haben zwei Sätze von Chromosomen im Gegensatz zu Keimzellen, die nur einen Satz Chromosom haben. Der somatische Kern wird isoliert und in die Keimzelle eingefügt, deren Kern entfernt wurde. Die zwei Chromosomen werden unter Verwendung einiger Techniken verschmolzen, und dann verhielt es sich wie eine frisch gebildete Zygote.

Unterschied zwischen Zwillingen und Klonen

1. Zwillinge werden natürlicherweise gebildet, während Klone künstlich gebildet werden.

2. Die Zwillinge sind das Ergebnis der Spaltung eines Eies in zwei Teile, während Klone aus einem fremden Ei stammen, das mit der DNA des Spenders implantiert wurde.

3. Zur gleichen Zeit werden Zwillinge geboren, während später Klone entstehen.

4. Klone können aus einer einzigen somatischen Zelle, die der Mutter entnommen wird, entwickelt werden, aber Zwillinge können aus dem Chromosom sowohl von Mutter- als auch von Vaterzellen gebildet werden.

5. Der gebildete somatische Zellklon enthält kein Y-Chromosom und ist daher immer weiblich, während es bei Zwillingen entweder männliche oder weibliche Zwillinge sein kann.

Schlussfolgerung

Die identischen Zwillinge und Klone haben denselben Genotyp und ähneln stark miteinander. Die Klone sind jedoch genetisch ähnlich, aber der Klon ist jünger als der Klon aus. Identische Zwillinge sind natürlich, wo Klone immer die Ergebnisse genetischer Manipulation sind.