Unterschied zwischen UK und US Englisch

UK vs US Englisch

Englisch, wie wir alle wissen, gilt als die universelle Sprache. Es wird auf der ganzen Welt gesprochen. Sie werden jedoch auch feststellen, dass Menschen auf der ganzen Welt verschiedene Arten von Englisch verwenden. Werfen wir einen genaueren Blick auf diese beiden populären Typen: UK- und US-Englisch.
Auch wenn beide Arten von Englisch weit verbreitet sind, gibt es einige Unterschiede, die es wert sind, zu wissen, welche Art von Englisch Sie verwenden.

US-Englisch ist das, was wir als amerikanisches Englisch kennen, das in den Vereinigten Staaten weit verbreitet ist. UK Englisch hingegen ist als britisches Englisch bekannt. Manche nennen es auch BBC English, da es sich um das Englische handelt, das von britischen Reportern benutzt wird, und ein anderer Name dafür ist das Englische der Queen.
Was Wortschatz angeht, können einige Wörter in US-Englisch etwas anderes im englischen Englisch bedeuten. Zum Beispiel bedeutet das Wort Biskuit für die Briten gebackenen süßen oder salzigen Kuchen, der hart ist, wenn er gebacken wird und im Laufe der Zeit weich wird; Während in den USA ist es ein schnelles Brot mit herzhaften Speisen serviert.
Amerikanisches Englisch ist in Bezug auf die Aussprache nasaler. Stress ist auch ein weiterer Unterschied zu prüfen. Genau wie in dem Wort Prinzessin betonen die Briten die zweite Silbe, während die Amerikaner die erste betonen.

Rechtschreibung ist ein weiterer Bereich von Unterschieden. Amerikanische englische Rechtschreibung ist vereinfacht. Ein Beispiel davon beinhaltet, Farbe für die USA und Farbe für Großbritannien, dasselbe gilt für Ehre und Ehre. Die Verdoppelung der Buchstaben in Worten ist ein weiteres gutes Beispiel. Es wird Reisende in den USA und Reisende in Großbritannien sein. Die Verwendung von "og" anstelle von "" in Wort wie Dialog und Dialog oder Katalog und Katalog.

Grammatik-Ansatz macht auch einen Unterschied zwischen den beiden. US-Englisch verwendet eine einfache Vergangenheitsform in Situationen, in denen Briten die gegenwärtige Perfektform verwenden. Dies schafft manchmal Verwirrung, da die Regeln und der Gebrauch der Grammatik zwischen den beiden unterschiedlich sind.
Unabhängig davon, ob Sie amerikanisches oder britisches Englisch verwenden möchten, müssen Sie sich mit der Art und Weise vertraut machen, wie diese verwendet werden, um sicherzustellen, dass Nachrichten klar gesendet werden.
Zusammenfassung:
1. US-Englisch wird als amerikanisches Englisch bezeichnet, während britisches Englisch populärer als britisches Englisch ist.

2. US-Englisch kann ein Wort auf der ersten Silbe betonen, während UK-Englisch normalerweise die zweite Silbe betont.
3. US-Englisch übernimmt das "" auf einigen Wortendungen statt der "Ogue", die UK Englisch bevorzugt.

4. US-Englisch verwendet eine einfache Vergangenheitsform in Sätzen, während UK-Englisch eine Präsensform verwendet.