Unterschied zwischen Urethan und Polyurethan

Verwendung von Polyurethan

Urethan vs Polyurethan

Sehr oft verwenden wir Dinge aus Urethan oder Polyurethan. Aber wir können es nicht wissen. Und viele denken, dass der einzige Unterschied zwischen den beiden ist, dass Polyurethan aus mehreren Urethan-Verbindungen besteht. Aber tatsächlich ist es nicht so. Zwischen den beiden Verbindungen bestehen viele Unterschiede.

Der erste und wichtigste Unterschied ist die Anzahl der organischen Urethaneinheiten in beiden Verbindungen. Polyurethan besteht aus einer Kette von Urethan-organischen Einheiten verbunden. Diese Polymere werden durch die Polymerisationsreaktion gebildet. Die Ausgangsmaterialien, die zur Herstellung von Polyurethan verwendet werden, sind Polyether, Polyester, Glycole und Diisocyanate. Urethan hat die funktionelle Gruppe R1-O- (CO) NR2-R3. Dies sind die Carbinsäureester und Amide.

Polyurethanverbindungen sind sehr steif und hart. Aufgrund dieser Eigenschaften werden Polyurethane bei der Herstellung von Fußbekleidung, festen Kunststoffartikeln, Schäumen für Bettwaren und Polsterungen und anderen Artikeln wie Druckwalzen und Gelkissen verwendet. Urethan wird in vielen Insektiziden verwendet. Es wird auch in bestimmten Tierarzneimitteln und in der menschlichen Pharmakotherapie verwendet.

Urethan kann für verschiedene Zwecke in verschiedene Formen und Typen geformt werden. Die für das Formen verwendeten Verfahren sind Kompressions-, offene Gieß- und Ein-Schuss-Systeme. Es gibt verschiedene Arten von Polyurethanen wie lineare Polyurethane, gießbare Polyurethane, mahlbare Polyurethane, thermoplastische Polyurethane, zellige Polyurethane, sprühbare Polyurethane, poromere Polyurethane und Spandex-Fasern.

Polyurethan wurde getestet und es wurde festgestellt, dass es nicht toxisch ist, die Produkte unter normalen Bedingungen zu handhaben. Urethan ist akut toxisch für kleinere Tiere wie Ratten und Kaninchen. Die Verbindung hat keinen Geruch, sondern einen bitteren Geschmack. Manche Menschen bekommen Übelkeit nach dem Konsum von Arzneimitteln mit Urethan-Gehalt. Wenn Urethan auf die Haut aufgetragen oder oral verabreicht wird, soll es bei kleineren Tieren Krebs verursacht haben.

Von den beiden sind Polyurethane etwas härter und härter als Urethane. Polyurethane werden in Farben für eine bessere Beschichtung und Glanz verwendet. Einige der Vorteile von Urethan gegenüber Polyurethan sind die niedrigen Werkzeugkosten, die Abriebfestigkeit, die Haltbarkeit in Kunststoffformen, die Belastungs- und Kompressionseigenschaften, der gute Reibungskoeffizient, die Stabilität, die Form- und Größenbeständigkeit des Produkts und die Ozonbeständigkeit und Sauerstoff. Polyurethan-Elastomere haben die Fähigkeit, sich gut mit Metallen und Kunststoffen zu verbinden. Diese Verbindungen haben eine hohe Beständigkeit gegenüber der Umweltbelastung. Es ist sehr stabil gegen die Auswirkungen von Kohlenwasserstoff-Lösungsmitteln.Polyurethan hat auch eine gute Beständigkeit gegenüber den Oxidationsstufen.

Zusammenfassung:

1. Urethan hat die funktionelle Gruppe R1-O- (CO) NR2-R3 und Polyurethan ist die Kette der organischen Urethangruppen.
2. Polyurethane sind härter als Urethane und daher gibt es viele Anwendungen.
3. Es wird berichtet, dass Polyurethane für den Menschen nicht toxisch sind. Urethan ist möglicherweise nicht für viele geeignet. Bei kleineren Tieren soll es bei oraler Verabreichung Krebs verursachen.
4. Urethane werden hauptsächlich bei der Herstellung von Insektiziden und bestimmten Arzneimitteln verwendet. Polyurethane werden bei der Herstellung von Schaumstoffen, Gelkissen, Fußbekleidung, festen und harten Kunststoffartikeln verwendet.