Unterschied zwischen US und UK

US vs UK

Großbritannien hat viele Schichten, da sich auch die in beiden Ländern gesprochenen Englisch unterscheiden. Die USA werden als die Vereinigten Staaten erweitert, während Großbritannien als Großbritannien erweitert wird. Manchmal ist USA auch als USA bekannt, was für die Vereinigten Staaten von Amerika steht. Beide sind westliche Länder mit einem bemerkenswerten Einfluss auf die globale Affäre. Man könnte jedoch sagen, dass Großbritannien in der Vergangenheit der Imperator der Welt war, während die USA derzeit der inoffizielle Kaiser der Welt ist. Dies liegt an der Macht, die sie über den Rest der Welt ausüben.

Die USA sind die größte Volkswirtschaft der Welt. Sie ist geprägt von einer kapitalistischen Mischwirtschaft. Es verfügt über reichlich natürliche Ressourcen und die Wirtschaft wird durch hohe Produktivität ausgelöst. Der derzeitige Präsident der USA ist Präsident Barack Obama (2014). Er ist der erste afroamerikanische Präsident der USA. Die Hauptstadt der USA ist Washington D. C. Die größte Stadt der USA ist New York.

Einige Fakten über Großbritannien

Der offizielle Name des Vereinigten Königreichs ist Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland. Das Vereinigte Königreich oder Großbritannien umfasst Großbritannien und Nordirland. Es ist ein souveräner Staat vor der nordwestlichen Küste von Kontinentaleuropa. Das Vereinigte Königreich ist vom Atlantik, der Nordsee, dem Ärmelkanal und der Irischen See umgeben. Es ist wichtig zu beachten, dass das Vereinigte Königreich eine konstitutionelle Monarchie und ein einheitlicher Staat ist. Das Vereinigte Königreich Großbritannien wurde am 1. Mai 1707 von der politischen Union des Königreichs England und des Königreichs Schottland unter Anwendung des Gesetzes der Union gegründet. Das Vereinigte Königreich ist somit ein Land, das aus vier Regionen besteht, nämlich England, Nordirland, Schottland und Wales. Das Vereinigte Königreich wird von einem parlamentarischen System mit einer konstitutionellen Monarchie regiert.

Großbritannien gilt als die fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt (Stand 2014) und die drittgrößte in ganz Europa. Deutschland und Frankreich sind das erste und zweitgrößte Land in Europa, wenn es um Wirtschaftswachstum geht. Großbritannien hat eine Marktwirtschaft.

Der derzeitige Premierminister von Großbritannien ist David Cameron (2014). Zur gleichen Zeit ist der Monarch Königin Elizabeth II (2014). Die Hauptstadt von Großbritannien ist London. Es ist auch die größte Stadt des Landes.

Was ist der Unterschied zwischen US und UK?

• Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, bekannt als Vereinigtes Königreich, ist vom Atlantik, der Nordsee, dem Ärmelkanal und der Irischen See umgeben.

• Die Vereinigten Staaten von Amerika liegen zwischen dem Pazifischen Ozean und dem Atlantischen Ozean und grenzt im Norden an Kanada und im Süden an Mexiko.

• Das Vereinigte Königreich besteht aus vier Regionen, nämlich England, Nordirland, Schottland und Wales. Die USA besteht aus fünfzig Staaten und einem Bundesbezirk.

• Das Vereinigte Königreich wird von einem parlamentarischen System mit einer konstitutionellen Monarchie regiert, während die USA eine föderative Verfassungsrepublik ist.

• Die Regierung in den USA ist als Bundespräsidialverfassungsrepublik bekannt.

• Großbritannien hat eine Marktwirtschaft, während die USA durch eine kapitalistische gemischte Wirtschaft gekennzeichnet ist.

• Die Vereinigten Staaten haben einen Präsidenten, während Großbritannien einen Premierminister beim Monarchen hat.

• Britisches Englisch unterscheidet sich von US-Englisch. Zum Beispiel ist Programm die britische englische Rechtschreibung, während Programm die US-amerikanische Rechtschreibung ist. Auf die gleiche Weise gibt es viele andere Sprachunterschiede.

Weiterlesen: Unterschied zwischen britischem Englisch und amerikanischem Englisch

• Die Landeswährung UK ist Britisches Pfund, während es US-Dollar ist.

• Die Vereinigten Staaten exportieren Investitionsgüter, Automobile, Konsumgüter usw., während Großbritannien Exportgüter, Kraftstoffe, Chemikalien usw. exportiert.

• Die USA haben eine bessere kulturelle Vielfalt als das Vereinigte Königreich.

Bilder mit freundlicher Genehmigung: USA und UK über Pixabay