Differenz zwischen VS1 und VS2

VS1 vs. VS2

Neben der Farbe, dem Schliff und dem Karat der Diamanten ist Klarheit auch ein Aspekt, der sehr streng gemessen wird. Es gibt einige Begriffe, die verwendet werden, um die Klarheit Qualität dieser Steine ​​zu bezeichnen. Zwei der begehrtesten Klarheiten sind die VS1 und VS2 Klassen. Aber wie unterscheiden sich diese beiden Grade? Was ist besser in Bezug auf Diamant Klarheit? Um mehr über dieses Thema zu erfahren, lesen Sie weiter.

Obwohl eine gewöhnliche Person ohne konkretes Wissen über Edelsteine ​​keinen sichtbaren Unterschied zwischen Diamanten mit sehr nahen Reinheitsgraden erkennen kann, sinken oder steigen die Preise immer noch signifikant, wenn jeder Diamant niedriger oder höher eingestuft wird. In der einfachsten Erklärung werden Diamanten zwischen den FL der höchsten Klasse (einwandfreie Kategorie Diamanten) und einer I1 (eingeschlossene Kategorie Diamanten) eingeteilt. VS1 und VS2 Diamanten liegen irgendwo zwischen diesen beiden Grenznoten.

Unmittelbar niedriger als die Kategorie VVS2, wird die VS (sehr leicht eingeschlossene Diamantklasse) in VS1 und VS2 unterteilt. Der VS2 ist deutlich schlechter als VS1. Beide Sorten haben Einschlüsse (Diamantverunreinigungen), die mit bloßen Augen nur schwer zu erkennen sind. Unter 10-facher Vergrößerung ist es jedoch ziemlich einfach, die genannten Verunreinigungen auf diesen Steinen zu erkennen. Dennoch gibt es einige Gelegenheiten, bei denen der VS2 einige leicht sichtbare Einschlüsse aufweisen kann, insbesondere bei größeren Steinen. Wenn jedoch die normale Öffentlichkeit den Unterschied zwischen VS1 und VS2 mit einem Vergrößerungsglas betrachtet, können nur einige Menschen die Verunreinigungen auf dem VS1-Diamanten sehen, während die meisten oder alle Menschen sofort die Einschlüsse auf einem VS2-Diamanten sehen können.

Schließlich erhalten VS1-Diamanten diese höhere Marke als VS2, weil ihre Einschlüsse kleiner oder kleiner sein können oder schwerer zu finden sind (etwas versteckt an den Ecken oder Seiten der Stein).

Alles in allem

1. Die VS1-Diamantkategorie weist im Vergleich zur VS2-Klasse weniger Verunreinigungen auf.
2. Die Klasse VS2 kann einige sichtbare Einschlüsse mit dem bloßen Auge aufweisen, insbesondere wenn es sich um Diamanten mit großem Schliff handelt, im Gegensatz zur VS1-Klasse, bei der die Einschlüsse ohne die Verwendung einer Linse oder eines Diamantgraders schwer zu erkennen sind.
3. Mit der Verwendung einer gewöhnlichen Vergrößerungslinse können mehr Menschen leicht Verunreinigungen sehen, wenn der Diamant ein VS2 ist, während nur wenige ungeschulte Augen die Verunreinigungen in einem VS1-Stein durch Verwendung eines solchen Instruments sehen können.