Unterschied zwischen Wachspapier und Pergamentpapier

Wachspapier vs Pergamentpapier

Wachspapier und Pergamentpapiere werden häufig in der Zubereitung von Lebensmitteln, insbesondere Backwaren, verwendet. Es gibt sowohl Vorteile als auch Nachteile von beiden, die die Verwendung von entweder beim Backen von Nahrungsmitteln entscheiden. Dieser Artikel versucht, die Unterschiede zwischen einem Wachspapier und einem Pergamentpapier hervorzuheben.

Anstatt die Waffe zu springen und Unterschiede zwischen den beiden zu erkennen, ist es vernünftig zu verstehen, wie diese Papiere hergestellt werden, und verwendet beim Backen von verschiedenen Nahrungsmitteln.

Wachspapier

Wie der Name schon sagt, ist Wachspapier ein Papier mit einer Wachs- oder Paraffinschicht. Im Aussehen sieht es aus wie ein Seidenpapier mit 2-3 Wachsbeschichtungen auf beiden Seiten. Tatsächlich wird Wachspapier einem Supercalendering unterzogen, welches der Kompressionsprozess ist, der bewirkt, dass er transparent wird. Es ist praktisch wasserdicht wegen der Wachsbeschichtung. Wachspapier kann jedoch nicht in einem Ofen verwendet werden, da das darauf aufgebrachte Wachs bald schmelzen wird. Wachspapier soll bei der Kühllagerung von Lebensmitteln verwendet werden und wird als Umhüllung für Sandwiches und andere ähnliche Gegenstände angesehen. Wachspapier wird auch verwendet, um Muster darüber zu verfolgen. Vor dem Aufzeichnen wird heißes Eisen über das Papier gepresst, damit es am Stoff haften bleibt.

Pergamentpapier

Pergamentpapier wird hergestellt, indem Blätter aus Zellstoff in Schwefelsäure gebadet werden. Manchmal wird anstelle von H 2 SO 4 Zinkchlorid verwendet. Säure verursacht, dass das Papier hitzebeständig wird, während ein Teil des Papiers in der Säure gelöst wird. Diese Eigenschaft macht Pergamentpapier zum Backen ideal. Vor dem Backen wird Tablett oder Pfanne meist gefettet, aber wenn Pergamentpapier verwendet wird, ist kein Schmieren erforderlich, da dieses Papier nicht haftet. Aufgrund dieser Eigenschaft haftet das Papier nicht an der Pfanne und dem Essen, und es gibt keine Unordnung, nachdem der Lebensmittelgegenstand vorbereitet worden ist.

Was ist der Unterschied zwischen Wachspapier und Pergamentpapier?

• Pergamentpapier wird in Säure eingetaucht, um es hitzebeständig zu machen, und die Silikonbeschichtung macht es nicht klebend. Andererseits wird Wachspapier mit Wachs überzogen, um es fettig zu machen.

• Wachspapier kann nicht in der Mikrowelle verwendet werden, da seine Beschichtung schmilzt, während das hitzebeständige Pergamentpapier leicht zum Backen verwendet werden kann.

• Pergamentpapier macht das Fetten eines Tablars oder einer Pfanne unnötig, und das Papier haftet weder an der Pfanne noch an der Essensreste und hinterlässt dadurch kein Durcheinander.

• Wachspapiere hinterlassen manchmal einen wachsartigen Geschmack, was bei Pergamentpapier nie der Fall ist.