Differenz zwischen Wer und Was

Wurden vs Was

Es gibt einen Unterschied zwischen war und war, und wenn Sie schreiben, oder versuchen, die englische Sprache zu beherrschen, ist es unerlässlich, dass Sie verstehen, wie Verwenden Sie jedes Wort korrekt.

Der grundlegende Unterschied ist ziemlich offensichtlich, wenn er im Kontext verwendet wird. Wir verwenden das Wort "was", wenn wir uns auf zahlreiche Parteien oder Entitäten beziehen. "Sie waren zu spät für die Party, weil das Auto einen platten Reifen hatte. "

Alternativ verwenden wir das Wort "was", wenn wir uns auf eine einzelne Partei oder Einheit beziehen. "Ich konnte den Auftrag nicht abschließen, weil ich es nicht verstehen konnte. "

Hin und wieder stößt du auf einen Satz, der die Begriffe durcheinander zu bringen scheint. Dies wird alles mit dem passiven Singular und dem passiven Pluralgebrauch der Wörter zu tun haben. Zum Beispiel bezieht sich die passive Form im Zusammenhang mit dem Subjekt im folgenden Satz: "Die Fahrprüfung wurde von mindestens 15 der 20 Studenten in dieser Woche gescheitert" bezieht sich auf das Subjekt, nicht das Verb. Alternativ können Sie die passive Satzform im Satz wie folgt verwenden: "Die Spieler wurden während des Hockeyspiels gegen die Bretter geschlagen. "

In solchen Fällen werden die Begriffe korrekt verwendet, indem der Zustand und die Zeit des Subjekts in der passiven Form beschrieben werden. Viele von uns, in der Alltagssprache, neigen dazu, diese Wörter in der passiven Zeit zu vermischen, nur weil wir uns auf die englische Korrektur konzentriert haben, anstatt nach grammatikalischer Korrektur durch die tatsächlichen englischen Regeln zu suchen.

Wir können auch das Wort "was" als Konjunktiv für die Gegenwart verwenden. Wir sagen Dinge wie: "Wenn ich der Olympiasieger wäre, würde ich mein Spendengeld für wohltätige Zwecke geben. "Sie können diese Regel auch auf eine dritte Person anwenden:" Wenn sie jemals pünktlich wäre, müssten wir alle unsere Uhren auf Richtigkeit überprüfen. "

Zusammenfassung:

1. Was und was sind beide Vergangenheitsformen.

2. Were ist Vergangenheitsform, die sich auf mehrere Parteien oder Entitäten bezieht.

3. Was ist singuläre Vergangenheitsform.

4. Der passive singuläre Gebrauch drückt Begriffe für das Subjekt aus.

5. Der passive Pluralgebrauch drückt Begriffe für mehrere Subjekte aus.

6. Werde verwendet als der Konjunktiv der Vergangenheit für das Gegenwartsäquivalent von "sein".