Unterschied zwischen Wibree und Bluetooth

Ende 2006 finnischen Nokia angekündigt Wibree, eine neue drahtlose Nahbereichstechnologie, die entwickelt wurde, um die Kommunikation zwischen elektronischen Geräten auf kurze Entfernungen zu ermöglichen. Der entscheidende Unterschied zwischen Wibree und der bestehenden Bluetooth-Technologie besteht darin, dass Wibree nur ein Zehntel der Leistung von Bluetooth ausschöpfte.

Was ist Wibree?

Wibree ist eine digitale Funktechnologie (die zu einem offenen Standard für drahtlose Kommunikation werden soll), die für einen extrem niedrigen Stromverbrauch (Knopfzellenbatterien) innerhalb einer kurzen Reichweite (10 Meter / 30 Fuß) auf Basis von kostengünstigen Mikrochips entwickelt wurde Gerät.

Wibree, auch bekannt als Bluetooth U ltra L P , verbraucht nur einen Bruchteil der Leistung im Vergleich zu anderen Solche Funktechnologien ermöglichen kleinere und kostengünstigere Implementierungen und lassen sich problemlos in Bluetooth-Lösungen integrieren.

Ursprünge von Wibree

Im Jahr 2001 stellten die Nokia-Forscher fest, dass es verschiedene Szenarien gab, die die modernen drahtlosen Technologien nicht berücksichtigten. Um dem Problem zu begegnen, begann das Nokia Research Center mit der Entwicklung einer drahtlosen Technologie, die auf dem Bluetooth-Standard basiert und einen geringeren Stromverbrauch und Preis bei gleichzeitiger Minimierung der Unterschiede zwischen Bluetooth und der neuen Technologie bietet. Die Ergebnisse wurden 2004 unter dem Namen Bluetooth Low End Extension veröffentlicht. Nach Weiterentwicklung mit Partnern, e. G. Im Rahmen des EU-FP6-Projekts MIMOSA wurde die Technologie im Oktober 2006 unter dem Markennamen Wibree an die Öffentlichkeit gebracht. Nach Verhandlungen mit Bluetooth-SIG-Mitgliedern wurde im Juni 2007 eine Einigung über die Aufnahme von Wibree in Zukunft erzielt. Bluetooth-Spezifikation als Bluetooth-Ultra-Low-Power-Technologie, jetzt bekannt als Bluetooth Low Energy Technology

Wibree: Technische Daten

Wibree ist in vielerlei Hinsicht dem heute vorherrschenden Bluetooth-Standard ähnlich. Beide verwenden das 2. 45-GHz-Band, um Daten zu übertragen, und haben eine Übertragungsgeschwindigkeit von 1 Mbps (obwohl der neuere Bluetooth-Standard 2. 0 bereits eine Übertragungsrate von 3. 0 Mbps aufweist) und eine Weite von etwa 10 Metern (m). Die beiden sich ergänzenden Technologien unterscheiden sich in Größe, Preis und vor allem Stromverbrauch. Wibree würde nur einen Bruchteil der von den heutigen Bluetooth-Chips verbrauchten Energie verbrauchen, was zu einer viel längeren Akkulaufzeit und kompakteren Geräten führen würde. Während Bluetooth zur Übertragung von Audio- und Mediendateien verwendet werden kann, wurde Wibree entwickelt, um dieses Netzwerk zu erweitern, indem Anwendungen bereitgestellt werden, die nur kleine Datenmengen übertragen und wo Größe und Kosten Priorität haben. Viele Anwendungen, die mit bestehender Bluetooth-Technologie nicht kosteneffektiv waren, wie z. B. drahtlos gesteuerte Spielzeuge, Uhren, medizinische und Sportsensoren und eine Reihe anderer Anwendungen, die noch nicht entwickelt wurden, könnten mit der Wibree-Technologie entwickelt werden.

There are zwei Arten von Wibree-Implementierungen - eine auf dem Wibree-Standalone-Chip und eine weitere auf dem Wibree-Bluetooth-Dual-Mode-Chip basiert - die verschiedenen Zwecken dienen und auf verschiedenen Geräten installiert sind.Stand-alone-Wibree-Chips würden in kleinen, kostengünstigen Geräten wie drahtlosen Mäusen und Tastaturen, Sensoren und Spielzeugen implementiert werden. Die Wibree-Bluetooth-Dual-Mode-Chips befinden sich in Mobiltelefonen, so dass Benutzer von beiden Welten profitieren können: Bluetooth 2. 0 High Speed ​​und Wibrees geringer Stromverbrauch und erweiterte Kommunikationsmöglichkeiten mit einer neuen Generation kleinerer Wireless-Geräte.

Es ist eine Ironie, dass die Ursprünge von Wibree der alternative Vorschlag für den Radio- und Media Access Controller (MAC) für den Standard 802. 15. 4 waren, der nun die Basis für ZigBee und andere Kurzstreckenfunkgeräte ist Netzwerke.

Wibree besteht aus einer physikalischen Schicht, einem leichten Protokollstack und anwendungsspezifischen Profilen. Es wurde entwickelt, um Mobiltelefone und PCs mit einer Reihe batteriebetriebener Geräte mit Knopfzellen zu verbinden, die eine Batterielebensdauer von Jahren erfordern. Nordic Semiconductor gehört zu den ersten Mitgliedern, die der offenen Wibree-Initiative beitreten und ist Mitglied der Wibree-Spezifikationsgruppe. Weitere Mitglieder sind CSR, Broadcom, Epson, Suunto und Taiyo Yuden.

Die Spezifikation spezifiziert eine RF-Kommunikationstechnologie für kurze Reichweiten mit einem extrem niedrigen Stromverbrauch, einem leichten Protokollstack und der Integration mit Bluetooth. Wibree operiert im weltweit akzeptierten 2. 4 GHz ISM-Bereich (Industrial, Scientific & Medical). Es verfügt über eine physikalische Bit-Rate von 1 Mbit / s über einen Bereich von 5 bis 10 Metern. Die Spezifikation enthält zwei Implementierungen: Dual-Mode und Stand-Alone. In der Dual-Mode-Implementierung ist die Wibree-Funktionalität in Bluetooth-Schaltungen integriert.

Wibree wurde entwickelt, um Seite an Seite mit Bluetooth zu arbeiten und es zu ergänzen. Es arbeitet im 2. 4 GHz ISM-Band mit Bitübertragungsrate von 1 Mbit / s. Zu den Hauptanwendungen zählen Geräte wie Armbanduhren, drahtlose Tastaturen, Spielzeuge und Sportsensoren, bei denen ein niedriger Stromverbrauch eine Schlüsselanforderung darstellt.

Wibree ist nicht dazu gedacht, Bluetooth zu ersetzen, sondern die Technologie in unterstützten Geräten zu ergänzen. Wibree-fähige Geräte sind kleiner und energieeffizienter als ihre Bluetooth-Gegenstücke. Dies ist besonders wichtig bei Geräten wie Armbanduhren, wo Bluetooth-Modelle möglicherweise zu groß und schwer sind, um komfortabel zu sein. Wenn Sie Bluetooth mit Wibree ersetzen, werden die Geräte in Bezug auf Abmessungen und Gewicht den aktuellen Standard-Armbanduhren ähnlicher.

Wibree-Implementierungen

Es gibt zwei Arten von Wibree-Implementierungen: - eine basiert auf dem Wibree-Standalone-Chip und eine andere auf dem Wibree - Bluetooth-Dual -Modus-Chip - die verschiedenen Zwecken dienen und auf verschiedenen Geräten installiert werden.

Stand-Alone-Wibree-Chips würden in kleinen, kostengünstigen Geräten wie kabellose Maus und Tastaturen, Sensoren und Spielzeugen implementiert werden. Der Wibree Stand-Alone-Chip wurde für Anwendungen entwickelt, die einen extrem niedrigen Stromverbrauch, geringe Größe und geringe Kosten erfordern und bei denen nur geringe Datenmengen übertragen werden. Es ist eine ideale Lösung für kleine Geräte (wie Herzfrequenzmonitore), die nur kurze Datennachrichten verwenden und eine lange Batterielaufzeit haben müssen.Beispiele für Geräte, die von dem Wibree-Stand-alone-Chip profitieren würden, sind: Uhren, Sport- und Wellness-Geräte und Human-Interface-Geräte (HID) wie drahtlose Tastaturen.

Die Wibree-Bluetooth Dual-Mode-Chips würden wahrscheinlich in zukünftigen Mobiltelefonen implementiert werden, so dass Benutzer von beiden Welten profitieren können - Bluetooth 2. 0 High Speed ​​und Wibrees geringer Leistung und erweiterter Kommunikationsfähigkeit eine neue Generation kleinerer drahtloser Geräte. Der Bluetooth-Wibree Dual-Mode-Chip ist für den Einsatz in Bluetooth-Geräten ausgelegt. Bei dieser Art der Implementierung kann die Wibree-Funktionalität mit geringen zusätzlichen Kosten in Bluetooth integriert werden, indem wichtige Bluetooth-Komponenten verwendet werden und das vorhandene Bluetooth RF

Wibree vs. Bluetooth

Wibree unterscheidet sich von Bluetooth auf mehrere grundlegende Arten.

  • Datenübertragungsgeschwindigkeit : Die jüngsten Bluetooth-Spezifikationen, insbesondere 2. 0, wurden mit Schwerpunkt auf Durchsatz oder Datenübertragungsgeschwindigkeit entwickelt. Bluetooth 2. 0-Geräte können Geschwindigkeiten von 350 kb / s unter idealen Bedingungen überschreiten. Dies ist etwa die dreifache maximale Geschwindigkeit geplanter Wibree-Geräte, die Daten nicht schneller übertragen als. 128 kb / s. Der Kompromiss zeigt sich in Bezug auf Einsparungen bei Leistung, Platz und Gewicht. Aktuelle Bluetooth-fähige Armbanduhren müssen ihre großen Spezialbatterien monatlich ersetzen.
  • Verwendung des Frequenzsprungverfahrens: Bluetooth verwendet eine Frequenzsprungtechnologie, um Störungen durch andere Geräte zu vermeiden, die mit der gleichen Frequenz arbeiten. Wibree verwendet kein Frequenzsprungverfahren.
  • Paketlänge: Bluetooth verwendet feste Paketlänge. Dies erhöht den Stromverbrauch, da eine unnötige Übertragung auftritt. Wibree hat eine variable Paketlänge und überträgt nur bei Bedarf.
  • Batterieverbrauch: Bluetooth entlädt den Akku Ihres Mobiltelefons, da er ziemlich viel Strom benötigt, um aktiv zu bleiben. Wibree will ein ganzes Jahr mit einer Knopfbatterie überleben. Im Gegensatz zu Bluetooth wechselt Wibree in den Ruhezustand, wenn nicht gesendet wird. Im Ruhezustand ist das Radio ausgeschaltet und spart viel Strom. Wibree-Geräte werden nur aktiviert, wenn sie übertragen möchten.
  • Verkehrseigenschaften: Der Hauptunterschied zwischen Wibree und Bluetooth besteht in den Verkehrseigenschaften. Bluetooth ist nützlich beim Übertragen von Dateien, beim Verwenden der Freisprecheinrichtung usw., wo die Menge der Daten, die übertragen werden müssen, beträchtlich ist.
  • Typ der übertragenen Daten: Wibree wird in Bereichen verwendet, in denen nur kurze Datenpakete übertragen werden müssen. Fernbedienungen, Sensordaten usw.

Wibree-Anwendungen

Stellen Sie sich eine kabellose Tastatur und Maus mit einer Batterielebensdauer von mehr als einem Jahr vor, die mit einem PC kommuniziert, ohne einen zerbrechlichen Dongle zu verwenden. Stellen Sie sich eine Uhr vor, die mit einer drahtlosen Verbindung ausgestattet ist und mit einem winzigen Sportsensor kommuniziert, der in den Schuh und das Mobiltelefon des Benutzers eingebettet ist. Stellen Sie sich eine Reihe von persönlichen Geräten vor, die mit Mobiltelefonen oder PCs kommunizieren, ohne jedoch die lästigen Wechsel oder das wöchentliche Aufladen der Batterien. Stellen Sie sich nicht länger vor, denn Wibree wird all diese Anwendungen - und viele mehr - zur Realität machen.

Mit Wibree ausgestattete Mobiltelefone ermöglichen eine Vielzahl neuer Zubehörteile wie Anrufsteuerungs- / Eingabegeräte, Sport- und Gesundheitssensoren sowie Sicherheits- und Bezahlgeräte mit Batterielebensdauern von bis zu drei Jahren (abhängig vom Nutzungsverhalten) . Wibree wird außerdem kabellose Verbindungen zu leistungsstarkem PC-Zubehör wie Mäusen, Tastaturen und Multimedia-Fernbedienungen mit Batterielebensdauern von bis zu einem Jahr herstellen. Und Wibree fügt Uhren und Sportsensoren (z. B. Herzfrequenzmonitore) drahtlose Konnektivität hinzu, ohne die Lebensdauer der Batterie wesentlich zu beeinträchtigen.

Handy-Zubehör - Mobiltelefone mit Wibree-Technologie ermöglichen eine Reihe neuer Zubehörteile wie Anrufsteuerungs- / Eingabegeräte, Sport- und Gesundheitssensoren, Sicherheits- und Bezahlgeräte. Diese Geräte werden von dem extrem niedrigen Stromverbrauch von Wibree profitieren und ermöglichen kompakte, Knopfzellen-betriebene Geräte mit einer Batterielebensdauer von bis zu 3 Jahren (abhängig von der tatsächlichen Anwendung).

PC-Zubehör - Wibree bietet drahtlose Verbindung zu leistungsstarkem PC-Zubehör wie Mäusen, Tastaturen und Multimedia-Fernbedienungen. Der extrem niedrige Stromverbrauch von Wibree verlängert die Batterielebensdauer auf über ein Jahr. Nordic wird seine Position als führender Anbieter von 2,4-GHz-Technologie mit ultraniedrigem Stromverbrauch weiter ausbauen, um Wibrees Einführung in PC-Zubehör zu fördern, das die nächste Generation von kabellosen Mäusen und Tastaturen ermöglicht.

Uhren - Stellen Sie sich Ihre Uhr mit einer drahtlosen Verbindung vor, die sowohl mit einem winzigen Sportsensor in Ihrem Schuh als auch mit Ihrem Mobiltelefon kommuniziert.

Vorteile von Wibree gegenüber Bluetooth

Wibree ist die erste drahtlose Technologie, die folgende Anforderungen in einer einzigen Lösung löst.

  • Extrem niedriger Spitzen- und durchschnittlicher Stromverbrauch im aktiven und im Leerlaufmodus.
  • Extrem niedrige Kosten und geringe Größe für Zubehör und Human-Interface-Geräte (HID).
  • Minimale Kosten und Größe für Mobiltelefone und PCs.
  • Globale, intuitive und sichere Multi-Vendor-Interoperabilität.

Nachteile von Wibree gegenüber Bluetooth

Datenübertragung ist sehr langsam, d. e. , nur 1 Megabit pro Sekunde. Außerdem kann Wibree nicht in Anwendungen mit hoher Bandbreite verwendet werden.

Wibree wird außerdem die Batterielebensdauer bestehender drahtloser Geräte wie Tastaturen, Mäuse und Fernbedienungen erheblich verlängern. Es ist bis zu 10 Mal energieeffizienter als Bluetooth. Nokia erwartet, dass die erste kommerzielle Version des Standards im zweiten Quartal 2007 verfügbar sein wird. Das Unternehmen erwartet, dass duale Bluetooth-Wibree-Geräte wie Mobiltelefone innerhalb von zwei Jahren auf den Markt kommen werden.

Zusammenfassung

Wibree und Bluetooth arbeiten beide mit 2. 4 GHz und haben eine ähnliche Reichweite von etwa 10 m, aber der Unterschied zwischen den beiden liegt in der Kontinuität der übertragenen Daten. Während Bluetooth für ständige Anwendungen wie Streaming von Daten oder Sprachkonnektivität geeignet ist, wird Wibree als ideal für seltene Datenstöße angepriesen - wo das angeschlossene Gerät viel weniger Strom verbrauchen muss.

Bluetooth und Wi-Fi sind beide drahtlose Netzwerkstandards, die Konnektivität über Radiowellen bereitstellen. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Bluetooth hauptsächlich dazu verwendet wird, Kabel zu ersetzen, während Wi-Fi weitgehend dazu verwendet wird, einen drahtlosen Hochgeschwindigkeitszugang zum Internet oder einem lokalen Netzwerk bereitzustellen.

Die Wibree-Funktechnologie ergänzt andere lokale Verbindungstechnologien und verbraucht nur einen Bruchteil der Leistung im Vergleich zu anderen Funktechnologien, ermöglicht kleinere und kostengünstigere Implementierungen und lässt sich problemlos in Bluetooth-Lösungen integrieren.

Wibree ist die erste offene Technologie, die Konnektivität zwischen mobilen Geräten oder Personal Computern und kleinen, batteriebetriebenen Knopfzellengeräten wie Uhren, drahtlosen Tastaturen, Spielzeug und Sportsensoren bietet. Durch die Ausweitung der Rolle, die mobile Geräte im Leben der Verbraucher spielen können, erhöht diese Technologie das Wachstumspotenzial in diesen Marktsegmenten.

Bei der Bluetooth-Technologie handelt es sich um eine Kurzstrecken-Kommunikationstechnologie, die die Kabel zwischen tragbaren und / oder festen Geräten ersetzen und gleichzeitig ein hohes Maß an Sicherheit gewährleisten soll. Die Hauptmerkmale der Bluetooth-Technologie sind Robustheit, geringer Stromverbrauch und geringe Kosten. Die Bluetooth-Spezifikation definiert eine einheitliche Struktur für eine breite Palette von Geräten, um sich zu verbinden und miteinander zu kommunizieren.