Unterschied zwischen Wein und Likör

Schlüssel zu Wein und Spirituosen, Wein und Spirituosen, Wein, Weineigenschaften, Weincharakteristiken, Flottenmerkmale, Flotteneigenschaften, Schnaps, Wein vs. Unterschied - Wein vs Likör

Wein und Likör sind zwei alkoholische Getränke, die auf der ganzen Welt weit verbreitet sind. Obwohl diese beiden Getränke Alkohol enthalten, gibt es einen Unterschied in der Alkoholgehalt oder Beweis in ihnen. Tatsächlich ist der Hauptunterschied zwischen Wein und Alkohol der Alkoholgehalt; Wein hat einen niedrigeren Alkoholgehalt, typischerweise weniger als 15%, während Alkohol einen hohen Alkoholgehalt von typischerweise über 30% hat.

Was ist Wein?

Wein ist ein alkoholisches Getränk, das aus fermentiertem Traubensaft hergestellt wird. Wein kann auch aus anderen Früchten und Getreide hergestellt werden, aber der Begriff Wein bezieht sich speziell auf das Getränk mit Trauben. Wenn etwas anderes als Trauben verwendet wird, um Wein herzustellen, wird der Name dieses Stoffes im Namen des Weins verwendet; zum Beispiel Reiswein, Granatapfelwein, Holunderwein usw. Wein wurde von Menschen über tausend Jahre produziert.

Es gibt verschiedene Arten von Weinen; verschiedene Sorten von Trauben, Hefe-Hefen, Region, Alkoholgehalt etc. führen zu verschiedenen Weinsorten. Der Alkoholgehalt von Wein liegt gewöhnlich zwischen 11 und 15% Vol. Alkohol. Einige Tafelweine haben einen Alkoholgehalt von ca. 6%. Wein ist in der Regel leichter als andere Alkoholarten wie Bier, Whisky, Rum usw.

Der europäische Wein wird in der Regel von seinen Regionen klassifiziert. Zum Beispiel Bordeaux, Chianti und Rioja. Nichteuropäische Weine werden in der Regel nach der Art der verwendeten Traube klassifiziert. zum Beispiel Merlot und Point Noir. Der Wein wird auch in zwei Hauptarten unterteilt, die als Rotwein und Weißwein bekannt sind.

Was ist Likör?

Likör ist ein alkoholisches Getränk aus der Destillation. Alkohol ist auch als destilliertes Getränk, harter Alkohol und Spirituosen bekannt. Die Herstellung von Lauge beinhaltet die Destillation einer Mischung, die durch Fermentation erzeugt wird. Das Destillationsverfahren entfernt Verdünnungsmittel wie Wasser aus der Mischung, wodurch der Alkoholgehalt der Mischung erhöht wird. Alkoholische Getränke wie Brandy, Rum, Wodka, Gin, Tequila, Whisky und Scotch. Alle diese Getränke durchlaufen den Prozess der Destillation.

Likör kann ohne zusätzliche Zutaten bei Zimmertemperatur serviert werden, oder es kann geschüttelt oder mit Eis gerührt werden. Es kann auch mit etwas wie Saft, Sodawasser, Tonic Water, Cola oder sogar Wasser getrunken werden.

Da Likör einen hohen Alkoholgehalt enthält, kann eine übermäßige Verwendung von Likör über einen längeren Zeitraum zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Alkohol kann auch Unfälle und gewalttätige Zwischenfälle verursachen, da der hohe Alkoholgehalt eine Person sehr leicht berauschen kann.

Was ist der Unterschied zwischen Wein und Likör?

Definition:

Wein: Wein ist ein alkoholisches Getränk, das aus fermentiertem Traubensaft hergestellt wird.

Likör: Likör ist ein alkoholisches Getränk aus der Destillation.

Destillation:

Wein: Weine werden nicht destilliert.

Likör: Likör durchläuft den Prozess der Destillation nach der Gärung.

Alkoholgehalt:

Wein: Wein hat einen niedrigen Alkoholgehalt, in der Regel weniger als 15%.

Likör: Likör hat einen hohen Alkoholgehalt; der ABV beträgt typischerweise über 35%.

Arten:

Wein: Bordeaux, Chianti, Merlot, Point Noir und Rioja sind einige Arten von Weinen.

Likör: Rum, Gin, Whisky, Brandy, Scotch und Wodka sind einige Arten von Likör.

Bild Courtesy:

"Tempranillowine" Von Mick Stephenson mix pix 20: 28, 2 April 2007 (UTC) - Eigene Arbeit (CC BY- Von Angie Garrett aus Ridgely, USA (CC BY 2. 0) via Commons Wikimedia