Unterschied zwischen WWI und WWII

WWI gegen WWII

WWI wurde auch als der Erste Weltkrieg, der Erste Weltkrieg, Der Europäische Krieg und Der Krieg der Nationen bekannt. Es wurde vor allem in Europa von 1914 bis 1918 gekämpft und dauerte 4 Jahre.

Es gab zwei verfeindete Gruppen, die alliierten Mächte, die sich aus Frankreich, Großbritannien, Russland, Japan, Italien und in den späteren Jahren aus den USA zusammensetzten; und die Mittelmächte, bestehend aus Deutschland, Österreich-Ungarn, Bulgarien und der Türkei.

Es wurde durch die Ermordung von Erzherzog Franz Ferdinand von Österreich durch serbische Nationalisten ausgelöst. Die Alliierten Österreich-Ungarns fielen dann in ihre Feinde ein und es wurde einer der zwei größten Kriege der Welt.

Es endete mit dem Vertrag von Versailles im Jahr 1919, in dem Deutschland die Verantwortung für den Krieg übernahm. Es führte zur Trennung von Österreich-Ungarn in mehrere Staaten und zur Unabhängigkeit Estlands, Lettlands, Litauens, Finnlands und Polens von Russland. Es führte auch zur Bildung des Völkerbundes.

Der zweite Weltkrieg war auch als der Zweite Weltkrieg bekannt und wurde zwischen den Jahren 1939 und 1945 ausgetragen. Er dauerte sechs Jahre, was zu einer sehr hohen Zahl von Opfern für alle führte die Nationen, die sowohl an zivilem als auch an militärischem Personal beteiligt sind.

Die beiden verfeindeten Gruppen waren: Die Achsenmächte, bestehend aus Deutschland, Italien und Japan; und die Alliierten, bestehend aus den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Frankreich, der Sowjetunion und China. Es war der grausamste Krieg mit dem Genozid der Nazis gegen das jüdische Volk.

Der Ausgang des Ersten Weltkrieges und der Versailler Vertrag haben zu erbitterten Gefühlen bei denen geführt, die für ihre Verbrechen bezahlen mussten, besonders in Deutschland. Adolf Hitler nutzte dies und führte Deutschland in den Krieg.

Er verbündete sich mit Italien und Japan, um gegen die Sowjetunion zu kämpfen, und am 1. September 1939 fiel Deutschland in Polen ein. Es begann in Europa, verbreitete sich aber bald in den USA und anderen Ländern.

Während der Erste Weltkrieg in den Schützengräben und Maschinengewehren und Giftgas kämpfte, wurde der Zweite Weltkrieg mit moderner Artillerie und Maschinen unter Einsatz von mehr Flugzeugen, Schiffen, Panzern und U-Booten bekämpft.

Während dieses Krieges wurden auch spezielle Operationsmethoden mit atomaren Raketen und geheimer Kommunikation entwickelt. Es führte zur Entwicklung der Atombombe, die den Krieg beendete.

Der Zweite Weltkrieg endete mit der Niederlage von Deutschland und Japan. Es führte zum Aufstieg von zwei neuen Weltmächten, den USA und der Sowjetunion. Die Vereinten Nationen wurden auch nach dem Krieg gegründet, um die Zusammenarbeit zwischen den Nationen zu fördern und einen weiteren Krieg zu verhindern.

Zusammenfassung:

1. Der Erste Weltkrieg wurde zwischen 1914 und 1918 während des Zweiten Weltkrieges zwischen 1939 und 1945 ausgetragen.
2. Die beiden verfeindeten Gruppen des Ersten Weltkriegs waren die Alliierten Mächte und die Mittelmächte, während die beiden kriegführenden Gruppen des Zweiten Weltkriegs die Alliierten und die Achsenmächte waren.
3. Der Erste Weltkrieg wurde durch die Ermordung des Erzherzogs von Österreich-Ungarn ausgelöst, während der Zweite Weltkrieg durch die Verbitterung über den Ausgang des Ersten Weltkriegs ausgelöst wurde, die von Adolf Hitler verwendet wurde, um Deutschland in den Krieg zu führen.
4. Während der Erste Weltkrieg in den Schützengräben geführt wurde, wurde der Zweite Weltkrieg mit modernen Waffen und Methoden einschließlich der Atombombe in einem breiteren Maßstab ausgetragen.