Unterschiede zwischen Alfacalcidol und Calcitrol

Alfacalcidol vs Calcitrol

Die frühe Morgensonne wird von mehreren Menschen wegen seiner Vitamin-D-Vorteile geliebt. Mit Vitamin D haben wir garantiert starke und gesunde Knochen. Aufgrund der Erschöpfung der Ozonschicht sind die Sonnenstrahlen jedoch meist schädlich für unsere Haut und können möglicherweise Hautkrebs verursachen. Wenn uns Vitamin D fehlt, ist es möglich, dass wir den gesamten Körperschmerz spüren. Junge Kinder können Rachitis entwickeln, während Erwachsene an Osteomalazie leiden können.

Damit wir nicht mit Vitamin D ins Hintertreffen geraten, ist es notwendig, Vitamin-D-Präparate einzunehmen. Zu den am meisten verschriebenen Vitamin-D-Ergänzungen sind heute Alfacalcidol und Calcitrol. Alfacalcidol und Calcitrol sind Arten von Vitamin D, die unserem Körper helfen, richtig zu funktionieren. Diese Ergänzungen sind auch sehr hilfreich für diejenigen, die an verschiedenen Nierenproblemen leiden.

Alfacalcidol wird zur Förderung gesunder Knochen verwendet. Es ist als Kapseln, orale Tropfen und Injektionen erhältlich. Bevor Sie dieses Medikament nehmen, ist es am besten, zuerst Ihren Arzt aufzusuchen. Es ist möglich, dass Alfacalcidol Nebenwirkungen für Menschen mit folgenden Erkrankungen verursacht: Schwangerschaft oder Stillzeit, erhöhte Serumcalciumspiegel, Vorhandensein von Nierensteinen, Arzneimittel-zu-Arzneimittel-Wechselwirkungen und allergische Erkrankungen. Diese Vorsichtsmaßnahmen gelten auch für die Einnahme von Calcitrol.

Auf der anderen Seite wird Calcitrol in der Regel verschrieben, wenn Sie an einer ernsteren Erkrankung leiden. Calcitrol wird normalerweise eingenommen, wenn Sie Nierenprobleme haben, wie z. B. renale Osteodystrophie. Es wird verwendet, um gesunde Knochen für diejenigen zu fördern, die an Nierenproblemen leiden. Calcitrol wird auch Frauen mit postmenopausaler Osteoporose verschrieben. Wenn Sie postmenopausale Osteoporose haben, sind Ihre Knochen in der Regel geschwächt, sobald Sie Menopause treffen. Calcitrol ist in Kapselform erhältlich.

Normalerweise müssen wir vor der Einnahme von Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln die gedruckten Informationen des Arzneimittels lesen. Dies wird uns helfen, mehr über die Medikamente zu verstehen, die wir einnehmen. Die gedruckten Informationen enthalten auch die Nebenwirkungen des Medikaments. Die möglichen Nebenwirkungen von Alfacalcidol sind: Hautausschlag oder Juckreiz, Übelkeit, metallischer Geschmack im Mund, Gewichtsverlust, Durstgefühl, Appetitlosigkeit, Schwitzen und die Notwendigkeit, häufiger Urin zu geben. Alle diese Alfacalcidol Nebenwirkungen können auch in Calcitrol gesehen werden.

Um zu wissen, wie Sie die oben genannten Nebenwirkungen bekämpfen können, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Nehmen Sie Alfacalcidol oder Calcitrol nur gemäß der vorgeschriebenen Dosierung ein. Denken Sie immer daran, Ihre Vitamin-D-Präparate regelmäßig zu trinken. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben, verdoppeln Sie nicht die Dosis, nur um die vergessene Dosis auszugleichen.

Zusammenfassung:

  1. Alfacalcidol und Calcitrol sind Vitamin-D-Präparate, die für die Entwicklung starker, gesunder Knochen und für das reibungslose Funktionieren unserer Nieren unerlässlich sind.
  2. Alfacalcidol ist in Form von Kapseln, oralen Tropfen und Injektionen erhältlich. Auf der anderen Seite ist Calcitrol nur in Kapselform erhältlich.
  3. Alfacalcidol wird normalerweise verschrieben, wenn Sie nur starke, gesunde Knochen fördern wollen. Auf der anderen Seite wird Calcitrol in der Regel verschrieben, wenn die Person an einer ernsteren Erkrankung wie renale Osteodystrophie und postmenopausale Osteoporose leidet.
  4. Bevor Sie Alfacalcidol und Calitrol einnehmen, müssen Sie Ihrem Arzt zuerst eine vollständige Krankengeschichte geben. Sagen Sie ihm, wenn Sie die folgenden Bedingungen haben: Schwangerschaft oder Stillzeit, erhöhte Serumcalciumspiegel, Vorhandensein von Nierensteinen, Arzneimittelwechselwirkungen (wenn Sie ein anderes Arzneimittel einnehmen) und allergische Zustände.
  5. Zu ​​den möglichen Nebenwirkungen von Alfacalcidol und Calcitrol gehören: Hautausschlag oder Juckreiz, Übelkeit, metallischer Geschmack im Mund, Gewichtsverlust, Durstgefühl, Appetitlosigkeit, Schwitzen und die Notwendigkeit, häufiger Harn zu geben.