Unterschiede zwischen atypischen Bakterien und typischen Bakterien

Atypische Bakterien vs Typische Bakterien

Bakterien sind Mikroorganismen, die verschiedene Formen haben. Bakterien werden normalerweise an verschiedenen Orten gefunden, die sich im Klima unterscheiden können. Diese Mikroorganismen können beim Eintritt in den Körper mit den Körperzellen mutieren und Krankheiten wie Erkältung und Grippe verursachen. Bakterien können durch die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers wie weiße Blutkörperchen bekämpft werden, die erkennen, wenn Fremdkörper in das System eingedrungen sind. Diese Bakterien können mit Antibiotika bekämpft werden, die helfen, den Körper zu heilen. Bakterien können in zwei Arten unterteilt werden: die atypischen und die typischen Bakterien.

Atypische Bakterien

Die atypischen Bakterien werden als unvollständige Bakterien bezeichnet. Diese Bakterien haben keine Zellwand wie die gewöhnlichen Bakterien. Atypische Bakterien sind bekanntermaßen zoonotisch. Dies bedeutet, dass atypische Bakterien von Tieren auf Menschen übertragen werden können und umgekehrt. Diese Bakterien können durch die Luft geleitet werden, die Mensch und Tier teilen. Ein wahrscheinliches Beispiel wäre die Vogelgrippe. Solche Bakterien würden mit den Zellen des Körpers interagieren und würden dann eine Krankheit verursachen.

Beispiele für atypische Bakterien sind Mycoplasmen, Chlamydien und andere luftgetragene Bakterien. Diese Bakterien sind relativ klein im Vergleich zu den üblichen Bakterien und ihre Form variiert. Dieses atypische Bakterium ist die Ursache von Infektionen der oberen und unteren Atemwege wie Lungenentzündung, insbesondere bei Säuglingen. Die anderen Formen von atypischen Bakterien infizieren bekanntermaßen auch die Genitalbereiche von Männern und Frauen. Reinhalten und gute Hygiene ist notwendig. Es ist am besten, das Haus und die Haustiere sauber zu halten und sicherzustellen, dass sie nichts fangen, was zur Ausbreitung von Bakterien in der Luft führen könnte.

Typische Bakterien

Die typischen Bakterien werden im Biologieunterricht häufig gelernt. Diese Bakterien sind einzellige Organismen, die sich durch Teilung vermehren können. Mikrobiologen untersuchen typische Bakterien, um zu lernen, wie diese Organismen in verschiedenen Klimaten und Bedingungen gedeihen. Diese Organismen haben genau wie die normalen Körperzellen DNA- und RNA-Codes. Einige Bakterien haben eine zusätzliche Hülle auf der Zellwand, die als Plasmid bezeichnet wird. Das Plasmid macht ein Bakterium gegenüber dem üblichen Antibiotikum resistenter.

Bakterien sind fast überall auf der Erde zu finden. Diese Organismen gehörten zu den ersten, die auf der Erde lebten, bevor sie sich schließlich zu höheren Lebensformen entwickelten. Wissenschaftler haben die Erde nach Bakterien abgesucht und festgestellt, dass diese Organismen selbst an den kältesten und heißesten Orten der Erde gedeihen können. Es gibt gute und schlechte Bakterien. Unser Magen hat gute Bakterien, die bei der Verdauung von Lebensmitteln helfen, bekannt als Laktose-Bazillus.Andere Formen von Bakterien können durch häufiges Waschen der Hände getötet werden, so dass sie nicht durch den Mund in den Körper gelangen. Bakterien sind nützlich, um zu lernen, wenn Sie mehr über das Leben lernen und wie Menschen gegen diese Organismen immun werden können. Impfstoffe werden aus Bakterien hergestellt, die in den Körper injiziert werden, um das Immunsystem des Körpers in Zukunft stärker und widerstandsfähiger gegen solche Bakterien zu machen. Bakterien sind überall zu finden und eine gute Pflege und Hygiene ist für einen Menschen unerlässlich.

Zusammenfassung:

  1. Die atypischen Bakterien werden als unvollständige Bakterien bezeichnet. Diese Bakterien haben keine Zellwand wie die gewöhnlichen Bakterien. Atypische Bakterien sind bekanntermaßen zoonotisch. Dies bedeutet, dass atypische Bakterien von Tieren auf Menschen übertragen werden können und umgekehrt.

  2. Die typischen Bakterien werden üblicherweise im Biologieunterricht erlernt. Diese Bakterien sind einzellige Organismen, die sich durch Teilung vermehren können. Diese Organismen haben genau wie die normalen Körperzellen DNA- und RNA-Codes.