Unterschiede zwischen EFI und Bios

haben Die beiden Wörter, über die wir hier sprechen, sind für viele Leute völlig neu. Wenn Sie einen Computer-Hintergrund haben und Kenntnisse über Software und Hardware haben, dann müssen Sie zuvor die Wörter EFI und BIOS gehört haben. Hier heben wir einige der Unterschiede zwischen den beiden hervor. Aber zuerst, mal sehen, was die Wörter bedeuten.

EFI ist eine Abkürzung für Extensible Firmware Interface. So ist das Wort BIOS und steht für Basic Input / Output System. Beide beschreiben tatsächlich eine Firmware-Schnittstelle. BIOS ist eine Software, die in den PCs eingebaut ist. Wenn ein PC eingeschaltet wird, ist die erste Software, die ausgeführt wird, BIOS. EFI ist eigentlich ein neuer BIOS-Standard, der von Intel entwickelt wurde und zusammen mit der Veröffentlichung von IA-64 eingeführt wurde. Dieses neuere Paket verbessert die Funktionen des BIOS in hohem Maße. Zu den wichtigsten Änderungen gehören die Beseitigung des Bootloaders in EFI, die Möglichkeit, Treiber zu erstellen, bei denen Reverse Engineering nicht möglich ist usw.

EFI ähnelt einem Low-End-Betriebssystem (Betriebssystem). Es kann alle Hardwareressourcen steuern. Einige der Funktionen, die es gab, die nicht vorhanden waren oder von einer niedrigeren Leistung im BIOS sind, umfassen die Unterstützung der Maussteuerung, das Sichern Ihrer Festplatte, das Besuchen von Internet und das Installieren von Treibern in EFI. Außerdem hat das BIOS nur eine Textschnittstelle. EFI unterstützt GUI, dh grafische Benutzeroberfläche. Die OEM-Herstellung ist in der Lage, eine ähnliche GUI zur Verfügung zu stellen, ist aber in Wirklichkeit nur ein Grafik-BIOS, da die Funktionen stark reduziert sind. Während das BIOS eine einheitliche Benutzeroberfläche unterstützt, ist EFI einen Schritt voraus. Es kann mehrere Sprachen in der Benutzeroberfläche unterstützen. Dies erleichtert die Verwaltung von EFI für Personen, deren Muttersprache nicht Englisch ist. Es gibt viele andere Sprachen, in denen EFI verwaltet werden kann, und die für seine Präferenz auf der ganzen Welt verantwortlich sind.

Einer der wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden ist, dass EFI im Gegensatz zum BIOS modular aufgebaut ist. Um genau zu sein, gibt es zwei modulare (s). Der erste ist der Firmware-Manager, der andere der System-Software-Manager. Was EFI besser als das BIOS macht, ist sein Start-up, das sehr schnell zum BIOS ist und die Tatsache, dass es möglich ist, seine Firmware zu aktualisieren. Darüber hinaus unterstützt EFI auch neue Peripheriegeräte! Das BIOS benötigt viel Zeit zum Starten und die Firmware kann nicht aktualisiert werden.

Die beiden unterscheiden sich auch in Bezug auf die Computersprachen, in denen sie entwickelt wurden. BIOS verwendet ASM, das älter ist und weniger Optionen hat. Die üblichere und modernere C-Sprache wurde zur Entwicklung von EFI verwendet. Dies macht EFI besser sowohl für Hardware als auch für Firmware geeignet. Darüber hinaus verfügt EFI über eine größere Fehlertoleranz und Fehlerkorrekturfunktionen und -aufforderungen.Daher ist die Arbeit an EFI einfacher, da der Computer Fehler erkennen kann und mit der Diagnose Probleme leicht gelöst werden können.

Das BIOS wurde im 16-Bit-Modus entwickelt. EFI verwendet den 32-Bit- oder 64-Bit-Modus. In absehbarer Zukunft wird voraussichtlich der erweiterte Prozessormodus verwendet, der die Leistung weiter verbessert. Ein weiterer Grund, warum eine Person EFI gegenüber BIOS bevorzugen könnte, ist, dass alle System-Hardware-Modelle zugänglich sind und es auch möglich ist, im Internet zu surfen oder im Internet zu surfen, ohne auf die oberen Betriebssysteme zuzugreifen. All dies war mit BIOS nie möglich.

Zusammenfassung der Unterschiede in den Punkten

1. EFI - Abkürzung für Extensible Firmware Interface; BIOS-steht für Basic Input / Output System

2. BIOS - eine Software, die in den PCs eingebaut ist; PC eingeschaltet, die erste Software, die ausgeführt wird, ist BIOS; EFI - ein neuer BIOS-Standard, der von Intel

3 entwickelt wurde. Mit EFI-Start des Bootloaders ist es möglich Treiber zu erstellen, deren Reverse Engineering nicht möglich ist. nicht möglich mit BIOS

4. Feature-Unterschiede - Maussteuerung, Sicherung Ihrer Festplatte, Internet-Zugriff und Installation von Treibern in EFI (nicht im BIOS)

5. BIOS hat nur eine Textschnittstelle; EFI-hat GUI-Schnittstelle (grafische Benutzeroberfläche)

6. EFI kann mehrere Sprachen in der Benutzeroberfläche unterstützen, BIOS nur eins

7. Im Gegensatz zu BIOS ist EFI in modular-2-Firmware-Manager und Systemsoftware-Manager

8 konzipiert. Geringere Startzeit in EFI

9. Computersprache; EFI-C; BIOS-ASM

10. BIOS-Design im 16-Bit-Modus; EFI- 32-Bit- oder 64-Bit-Modus

11. System-Hardware-Modelle sind zugänglich, es ist möglich, im Internet zu surfen oder im Internet zu surfen, ohne auf die oberen Betriebssysteme zuzugreifen - Nur in EFI

12. EFI-größere Fehlertoleranz und Fehlerkorrekturfunktionen