Unterschiede zwischen linkem und rechtem Join

Links gegen Rechts Join

Bei Joins handelt es sich um einen allgemeinen Namen, der immer wieder auftaucht. Die Join-Klausel hilft bei der Kombination von Datensätzen aus verschiedenen Tabellen in einem Datensatz. Der Join-Effekt erstellt eine Tabelle, die entweder unverändert verwendet oder mit anderen Elementen zusammengeführt werden kann. Es ist daher ratsam, diese Verbindungen und die Unterschiede zwischen ihnen zu verstehen, um den spezifischen Join zu kennen, und ob in besonderen Fällen rechts oder links genommen werden sollte.

Um Joins besser zu verstehen und deren Unterschiede, ist es wichtig, die verfügbaren Joins zu verstehen. Es gibt im Allgemeinen drei Arten von Joins. Diese Joins umfassen den inneren Join, den Cross Join und den Outer Join. Der innere Join vergleicht im Allgemeinen Tabellen und gibt oder gibt nur dann ein Ergebnis zurück, wenn eine Übereinstimmung gefunden wird. Die Hauptfunktion eines inneren Joins besteht darin, die Größe der Ergebnismengen zu reduzieren.

Kreuz-Joins dagegen vergleichen zwei Tabellen und geben eine Rückgabe jeder möglichen Kombination aus den Zeilen beider Tabellen. Von diesem Beitritt werden zahlreiche Ergebnisse erwartet, und die meisten von ihnen sind möglicherweise nicht einmal sinnvoll. Die Verwendung dieser Verbindung sollte daher vorsichtig praktiziert werden.

Der äußere Join verwendet einen Vergleich von Tabellen und gibt Daten zurück, wenn eine Übereinstimmung verfügbar ist. Genau wie im inneren Join, dupliziert der äußere Join Zeilen in einer gegebenen Tabelle für den Fall, dass übereinstimmende Datensätze gesehen werden. Die Ergebnisse von Outer-Joins sind normalerweise größer und daher sind die Datensätze groß, weil die Menge an sich nicht aus der Menge entfernt wird.

Ein linker Join bezieht sich darauf, alle Datensätze unabhängig vom Ergebnis aus der ersten Tabelle zu behalten und NULL-Werte einzufügen, wenn die Werte der zweiten Tabelle nicht übereinstimmen. Eine rechte Verknüpfung hingegen bezieht sich darauf, alle Datensätze aus der zweiten Tabelle zu behalten, unabhängig davon, was das Ergebnis ist, und die Verwendung von NULL-Werten, wenn die Ergebnisse nicht mit denen in der ersten Tabelle übereinstimmen.

Ein linker äußerer Join behält daher alle Zeilen in der 'linken' Tabelle bei, unabhängig davon, ob eine Zeile in der 'rechten' Tabelle übereinstimmt. Die linke Tabelle bezieht sich daher auf die Tabelle, die in der gemeinsamen Aussage zuerst steht. Es sollte links neben dem Schlüsselwort "Join" auf dem Tisch erscheinen. Wenn ein linker äußerer Join ausgeführt wird, sollten alle Zeilen von links zurückgegeben werden. Nicht übereinstimmende Spalten in der Tabelle werden mit NULL gefüllt, wenn keine Übereinstimmung gefunden wird.

Es ist wichtig zu beachten, dass bei Verwendung dieser beiden Joins alle Zeilen von der linken Seite der Tabelle in der Tabelle in einem linken äußeren Join angezeigt werden. Die Ergebnisse werden unabhängig davon angezeigt, ob in der rechten Tabelle übereinstimmende Spalten vorhanden sind.In einem rechten äußeren Join werden alle Zeilen von rechts angezeigt, und dies unabhängig davon, ob auf der linken Seite der Tabelle übereinstimmende Spalten vorhanden sind.

Die Entscheidung, ob die linke äußere Verbindung oder die rechte äußere Verbindung gewählt werden soll, spielt keine Rolle, da dieselben Ergebnisse angezeigt werden. Die Funktionalität, die ein rechter äußerer Join bietet, ist dieselbe Funktionalität, die der linke äußere Join darstellt. Indem Sie einfach die Reihenfolge ändern, in der die Tabellen in der SQL-Anweisung angezeigt werden, können Sie ähnliche Ergebnisse erwarten, unabhängig von der verwendeten Verknüpfung.

Zusammenfassung

Joins gibt es in drei Hauptgruppen - Inner Join, Cross Join und Outer Join.

Ein linker Outer Join zeigt alle Zeilen von der linken Seite der Tabelle.

Ein Right Join zeigt alle Zeilen von rechts von der Tabelle

Das Alternieren der SQL-Sequenz kann die Verwendung von rechten und linken äußeren Joins eliminieren und stattdessen nur einen verwenden.