Unterschiede zwischen Alkohol und Spirituosen

Alkohol gegen Geister

Alkohol und Spirituosen sind zwei Wörter, die normalerweise miteinander vertauscht sind. Die Leute sagen, dass diese beiden Begriffe gleich sind, aber sie sind es nicht. In den frühen 1920er Jahren waren alle Spirituosen Spirituosen. In der heutigen Zeit erhielten diese beiden Begriffe jedoch eine andere Bedeutung, insbesondere im Interesse der Barkeeper, die den Getränken der Menschen dienen - wodurch die Chancen verringert werden, ihren Kunden das falsche Getränk zu servieren. Da viele Dinge auf ihre Art voranschreiten, werden sie einfach in zwei Kategorien eingeteilt: Spirituosen und Spirituosen.

Alkohol und Spirituosen

Alkohol ist definiert als nicht gebrauten Alkohol - destillierte Spirituosen, so wie sie sagen. Alkohol heißt auf Lateinisch "flüssig sein". Es stammt aus dem Jahr 1225 und bedeutet einfach "flüssig". Die Leute benutzten es, um ein berauschendes alkoholisches Getränk zu beschreiben. Es ist im Grunde ein alkoholisches Getränk, das Ethanol enthält. Es wird durch Gärung von Getreide, Obst oder Gemüse hergestellt. Im Vergleich zu Spirituosen ist Alkohol viel süßer, vor allem wegen seines zusätzlichen Geschmacks und seiner Süße. Außerdem hat Alkohol einen höheren Alkoholgehalt als Wein und Bier - hauptsächlich wegen seiner konzentrierten Natur während seiner Destillations- oder Compoundierungsverfahren. Oftmals, um ihre Basen zu ergänzen, werden zusätzliche Säfte und Aromen hinzugefügt, um eine Wendung zu geben - solche Aromen könnten Früchte, Zuckerrohr oder Kartoffeln sein. Wein und Bier gelten nicht als destillierter Alkohol - sie sind aber auch keine Spirituosen.

Auf der anderen Seite sind Spirituosen spezifische Liköre, die für besondere Aromen kreiert werden. Der Begriff "Spirituose" bezieht sich auf ein bestimmtes destilliertes Getränk, das keinen Zucker hinzugefügt hat und das mindestens 20 Vol .-% Alkohol oder ABV aufweist. Sobald der Alkohol destilliert ist, wird er zum Geist. Der Prozess der Destillation von Alkohol wird als Fermentation bezeichnet. Die beliebtesten Spirituosen sind Brandy, Gin, Rum, Tequila, Wodka und Whiskey. Spirituosen werden erzeugt, indem der Alkohol in einer Fermentflüssigkeit konzentriert wird, indem er destilliert wird, um ihn süßer zu machen oder um ihn zu aromatisieren. In der Regel liegt die Alkoholkonzentration in Spirituosen zwischen 37% und 43%. Zuerst sind die Spirituosen nicht süß, aber wenn sie die Gärung durchlaufen, beginnt sich allmählich der Geschmack zu bilden. Aber verglichen mit Alkohol sind Spirituosen weniger süß.

Ultimatum

Alkohol und Spirituosen sind beide als starke alkoholische Getränke bekannt. Beide durchlaufen die Destillation, bevor sie serviert werden, aber sie haben unterschiedliche Alkoholgehalte. Spirituosen müssen aus gegorenen Getränken destilliert werden und haben eine höhere Nachweisgrenze von 40% Alkoholgehalt. Spirituosen hingegen müssen mindestens 20% Alkohol enthalten. Einige sagen, dass Alkohol die gleichen ist wie Spirituosen, aber bis jetzt sind dies die bekannten Unterschiede, die sie haben.

Obwohl ihre Unterschiede nicht so sehr sind, tragen sie doch ein paar Unterschiede. Und über die Jahre hat sich die Bedeutung von Spirituosen und Spirituosen bereits verändert. Wir alle wissen, dass Alkohol Schnaps sein wird, ein Geist wird ein Geist bleiben, und ein Getränk wird ein Getränk sein. Solange Menschen in guten Zeiten etwas zu trinken haben, ist es gut zu gehen.

Zusammenfassung:

  1. Alkohol ist definiert als nicht gebrauter Alkohol - destillierte Spirituosen, wie sie sagen. Alkohol heißt auf Lateinisch "flüssig sein". Es stammt aus dem Jahr 1225 und bedeutet einfach "flüssig". Die Leute benutzten es, um ein berauschendes alkoholisches Getränk zu beschreiben. Es ist im Grunde ein alkoholisches Getränk, das Ethanol enthält.

  2. Auf der anderen Seite sind Spirituosen spezifische Liköre, die für besondere Aromen kreiert werden. Der Ausdruck "Spirituose" bezieht sich auf ein bestimmtes destilliertes Getränk, das keinen Zucker hinzugefügt hat und das mindestens 20 Vol .-% Alkohol oder ABV aufweist. Sobald der Alkohol destilliert ist, wird er zum Geist.