Unterschiede zwischen Feuchtigkeitscreme und Serum

Feuchtigkeitscreme gegen Serum

Wir haben nur einen Körper, also müssen wir uns richtig und richtig darum kümmern. Eines der Dinge, die wir übersehen und manchmal missbrauchen, ist unsere Haut. Was wir nicht bemerken, ist, dass wir uns wie unser Körper darum kümmern müssen. Ein Weg, um auf unsere Haut aufzupassen, ist zu befeuchten. Was bedeutet das? Männer neigen manchmal dazu, dir ein halbes Ohr zu geben, weil sie denken, dass dieses "Ding" nur für Frauen ist, was definitiv falsch ist. Jeder hat Haut. Jeder muss auf seine Haut aufpassen, Frauen und Männer gleichermaßen.

Was ist eine Feuchtigkeitscreme?

Zum Beispiel würden Beispiele von Feuchtigkeitscremes wahrscheinlich Teiche enthalten. Es gibt Öl von Olay. Es gibt Feuchtigkeitscremes von anderen großen Namen von Hautprodukten wie Avon und L'Oreal. Was ist eine Feuchtigkeitscreme und wozu dient sie? Eine Feuchtigkeitscreme ist aus Ölen, Sahne, Pflanzenextrakt und das ist auf Ihr Gesicht und Körper aufgetragen. Diese haben natürliche Elemente und tragen dazu bei, die Haut jung, mit Feuchtigkeit und somit "feucht oder befeuchtet" zu halten, so dass Ihre Haut nicht trocken ist. Sein Zweck ist, Ihre Haut glatt und hydratisiert zu halten.

Was ist ein Serum?

Ein Serum hingegen ist eine dicke, klare Flüssigkeit, die als Schönheitsprodukt gilt. Es ist erstellt und formuliert, um ein bestimmtes Problem anzusprechen, solange es sich auf Ihre Haut konzentriert. Einige dieser Seren konzentrieren sich auf die Augenpartie, vermindern Falten, reduzieren dunkle Flecken und viele andere. Es gibt natürlich viele weitere Formeln, also ist es wichtig, die richtige Art und Art von Serum für Ihre Haut zu finden, und sollte nicht etwas sein, das Sie selbst entscheiden würden, besonders nach dem Hören von Freunden, dies zu nehmen und Das. Es ist immer wichtig sich daran zu erinnern, dass das Gesicht und der Hauttyp sich immer von dem eines anderen unterscheiden.

ZUSAMMENFASSUNG:

Seren haben kleinere Moleküle, so dass sie leicht und besser von Ihrer Haut absorbiert werden. Feuchtigkeitscremes auf der anderen Seite haben größere Moleküle, so dass es nicht leicht in Ihre Haut eindringen wird.

Seren hinterlassen Nährstoffe auf Ihrer Haut, um absorbiert zu werden, während Feuchtigkeitscremes Ihre Haut feuchtigkeitsspendender und feuchtigkeitsspendender machen.
Seren sind gezielte Behandlung für bestimmte Bereiche Ihres Gesichts. Feuchtigkeitscremes sind wichtig für Ihre Haut, speziell für Ihr Gesicht.

Der wichtige Teil der Informationen in diesem Artikel ist, dass Ihre Haut so viel Sorgfalt braucht, wie Sie Ihrer Gesundheit, Ihrem Körper geben. Wenn Sie sich gesund ernähren, sich gut ernähren und sich die Zeit nehmen, täglich Sport zu treiben, ist das gut und gut. Andererseits sollten die Dinge, die Sie für Ihren Körper tun sollten, hier nicht aufhören, aber Sie sollten auch den äußeren Teil Ihres Körpers betrachten ... das heißt, Ihre Haut. Es geht nicht nur darum, Sonnencreme aufzutragen, um sie vor schädlichen Sonnenstrahlen zu schützen, sondern auch darum, Wege zu finden, um Ihre Haut gesund zu halten.Es gibt einfach zu viele Produkte, die als die besten beworben werden. Sie müssen ein intelligenter Käufer und ein noch weiserer Verbraucher sein, wenn es darum geht, das Etikett ständig zu lesen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Liste der auf dem Etikett notierten Artikel durchlesen. Es geht nicht nur um Label und Namen, sondern um sicherzustellen, dass Sie Ihr Geld wert sind, ist es wichtig. Einige Leute glauben, dass Seren teurer sind, und in aller Ehrlichkeit sind sie. Da die Bestandteile und Komponenten von Seren wirksamer sind, um die Hautprobleme, wie Augenfältchen, dunkle Flecken und vieles mehr, anzugehen, sind die Wirkung und die Ergebnisse, die von denjenigen, die sie verwenden, bemerkt werden, bemerkenswert und bemerkenswert . Dies liegt wahrscheinlich daran, dass die aktiven Inhaltsstoffe Vitamine und Antioxidantien sind. So wie jedes Gesichtsprodukt sollten Sie immer die Art der Haut berücksichtigen, die Sie haben.