Unterschiede zwischen Sania Mirza und Maria Sharapova

Sania Mirza vs Maria Sharapova

Ich liebe es immer, wie Tennisspieler ihre Eleganz ausstrahlen, wenn sie den Ball mit ihrem Schläger zerschlagen. Sie sind Herrscher des breiten Rasenplatzes. Das Quietschen ihrer Schuhe lässt ihre Arena lebendiger werden. Mit jedem Lauf auf dem Platz erwarten wir immer etwas Spektakuläres. Wird der Ball über die andere Kante des Netzes fliegen? Wird es mit einem großen, überwältigenden Hit fliegen?

Leute, die Tennisspiele sehen, warten immer auf das Unerwartete. Ich liebe Tennisspiele, in denen der erste Außenseiter des Spiels einen unglaublichen Turnover von Ereignissen macht. Ich bin mir auch sicher, dass auch alle diese Art von Spielen lieben. Du dachtest, er wird geschlagen werden, aber am Ende ist er derjenige, der als Sieger erklärt wird.

Die Sportseite der Zeitungen ist immer mit Nachrichten über Tennismatches gefüllt. Die Nachrichten können sich auf das Datum des aufgeheizten Spiels beziehen, wer gegen wen, und derjenige, der in der Lage ist, das Gold zu gewinnen. Tennisspiele lassen die Herzen aller höher schlagen. Im Bereich Tennis gibt es große Namen. Unter ihnen sind Sania Mirza und Maria Sharapova. Was sind die Unterschiede zwischen Sania Mirza und Maria Sharapova? Diese beiden, mächtigen Frauen sind Königinnen des Rasenplatzes in ihrem eigenen Bereich.

Sania Mirza ist ein Jahr älter als Maria Sharapova. Sie ist der Stolz indischer muslimischer Frauen. Sie begann ihre professionelle Tenniskarriere im Jahr 2003. Sie machte sich einen Namen während des India Fed Cup Teams, wo sie alle ihre Einzelmatches gewann. Sie ist die ranghöchste weibliche Spielerin Indiens, als sie 2005 an den USA Open teilnahm. Sie schaffte es, die vierte Runde mit Maria Sharapova als Gegner zu erreichen. Sharapova ließ sie jedoch nicht nach dem Gold greifen. Bei den Australian Open gewann sie zusammen mit ihrem indischen Partner Mahesh Bhupathi den Double's Titel. Mirza ist eine 26-jährige Inderin mit einer Größe von 5'8. "Ihr Rechtshänderspiel ermöglicht es ihr, zahlreiche Spiele zu gewinnen.

Auf der anderen Seite, Maria Scharapowa ist eine russische Tennisspielerin, die im Jahr 2001 begann professionell zu spielen. Mit einer Größe von 6'2 "und einer großen Reichweite konnte sie in jedem wichtigen Spiel gewinnen. Sie hat 22 WTA-Titel und 3 Grand Slams gewonnen, was ihr, Viola, die Nummer 1 der WTA-Rangliste einbrachte. Sie machte ihren großen Namen, als sie die ehemalige zweifache Wimbledon-Meisterin Serena Williams ausradierte. Sharapova nahm 2005 auch an den US Open teil und hatte Mirza getroffen. Sie schlug Mirza mit ihren überlegenen Tennisfähigkeiten. Während der US Open im Jahr 2006 gewann sie 2008 zwei weitere Titel und die Australian Open. Wegen einer Schulterverletzung fiel sie als Königin auf Platz fünf zurück. Dennoch, viele schätzen Sharapova als "Königin" mit ihren Tennisfähigkeiten.Viele glauben, dass sie in kürzester Zeit wieder die Nummer eins sein wird. Wie Mirza ist Sharapova ein Rechtshänder.

Wer ist dann die Königin? Zweifellos ist es Maria Sharapova. Sania Mirza ist nur eine Königin in Indien, aber Sharapova ist die Königin des weltweiten Gerichts. Sharapova ist die Schlagzeile der internationalen Sportzeitungen, während Mirza die Schlagzeile der indischen Zeitungen ist. Obwohl Sharapova den globalen Tennisplatz rockt, ist Mirza auch ein vielversprechender Tennisspieler.

Zusammenfassung:

  1. Sania Mirza und Maria Sharapova sind beide erfahrene, weibliche Tennisspieler. Mirza ist ein indischer Spieler, während Sharapova ein russischer Spieler ist.

  2. Mirza und Sharapova sind beide Rechtshänder Tennisspieler. Mirza ist älter und kürzer als Sharapova mit einer Größe von 5'8 ", während die letztere 6'2 ist."

  3. Mirza begann ihre professionelle Karriere im Jahr 2003, während Sharapova im Jahr 2001 begann.