Unterschied zwischen WML und HTML

WML vs HTML

WML (Wireless Markup Language) und HTML (Hypertext Markup Language) sind Markup-Sprachen, deren Hauptfunktion darin besteht, Inhalte von Websites bereitzustellen. Der Hauptunterschied zwischen WML und HTML besteht in den Zielgeräten, die sie bedienen sollen. HTML wurde erstellt, um Inhalte auf Desktopcomputern bereitzustellen, die beim Analysieren und Rendern des Inhalts viel Rechenleistung haben. Als das Internet begann, sich auf Mobiltelefone auszudehnen, wurde es sehr offensichtlich, dass Mobiltelefone nicht über die Verarbeitungsleistung, die Bildschirmgröße und den Farbumfang verfügen, um tatsächlich mit HTML zu arbeiten. Daher wurde WML als eine Alternative zu HTML beim Versorgen von Mobiltelefonen mit Web-Inhalten erstellt.

WML ist sehr begrenzt mit den Dingen, die es tun kann. Dies ist erforderlich, um den Seitenfluss zu vereinfachen und den Verarbeitungsaufwand beim Rendern der Seite zu minimieren. Es ist auch nicht vorteilhaft, viele oder große Bilder in eine WML-Seite aufzunehmen, da dies auf den sehr kleinen Bildschirmen von Mobiltelefonen wahrscheinlich nicht erkennbar wäre. Auf der anderen Seite ist HTML ziemlich voll, sogar in seinen früheren Versionen. Programmierer können mehrere Bilder, Animationen, Rahmen, Tabellen und vieles mehr auf ihren Seiten platzieren. Verglichen mit anderen Aufgaben, die mit Computern erledigt werden, ist das Rendern von Webseiten relativ einfach und würde den Prozessor nicht zu sehr laden.

Mit der technologischen Entwicklung werden auch Computer und Mobiltelefone immer besser. Farb- und hochauflösende Bildschirme werden in Mobiltelefonen immer häufiger verwendet; vor allem mit Smartphones. Diese Verbesserung bedeutet, dass mehr Telefone HTML-Seiten verarbeiten können. Das Problem mit kleinen Bildschirmen wird teilweise dadurch gelöst, dass der Benutzer die Möglichkeit hat, Seiten ein- und auszuzoomen. Dies führte zu einer allmählichen Verschiebung von WML zu HTML.

Heute wird WML selten und oft nur als Alternative zu einer Hauptseite verwendet. Smartphones und sogar normale Funktionstelefone haben jetzt die Möglichkeit, Webseiten genau so anzusehen, wie Sie es auf einem Computer tun würden. wenn auch auf einem viel kleineren Bildschirm.

Zusammenfassung:

1. WML wird auf Telefonen verwendet, während HTML für Desktop-Clients verwendet wird
2. HTML benötigt viel mehr Rechenleistung als WML
3. WML wird nicht mehr so ​​oft verwendet wie HTML