Unterschied zwischen 60 Hz und 120 Hz HD LCD TV

der Bildschirm. Bevor Sie den Unterschied zwischen 60Hz und 120Hz LCD TV herausfinden, ist es wichtig zu wissen, was 60 Hz oder 120 Hz im Zusammenhang mit LCD-TV ist. Dies sind tatsächlich die Aktualisierungsraten eines Fernsehgeräts, die anzeigen, wie oft pro Sekunde ein Bild auf dem Bildschirm aktualisiert wird. Es ist interessant zu sehen, warum Hersteller versuchen würden, die Bildwiederholrate zu erhöhen, wenn es kein Problem mit 60 Hz gab. Plasma-TV-Hersteller sprechen nie von Refresh-Raten, nur im Zusammenhang mit LCD-TVs kommen die Refresh-Raten ins Spiel. Das Problem beim LCD-Fernseher ist das der Bewegungsverzögerung, die sich ergibt, wenn sich die Bilder auf dem Bildschirm schnell bewegen. Das andere Problem, das als "Judding" bezeichnet wird, findet statt, da ein LCD ein bewegtes Bild harte Zeit anzeigt. Dies ergibt sich aus einer Kombination von internen Verarbeitungschips und der Antwortrate des Fernsehgeräts.

Vor dem Kauf eines neuen LCDs lohnt es sich, die Spezifikationen des Fernsehers in dieser Hinsicht zu sehen. Die meisten Menschen sind jedoch nicht in der Lage, einen merklichen Unterschied in der Frequenz von 60 Hz und 120 Hz zu unterscheiden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sich schnell bewegende Bilder keinen dramatischen Effekt auf LCDs mit kleinerer Bildschirmgröße ausüben. Es ist nur mit Bildschirmgröße 32 "und mehr, dass man den Unterschied in der Bildwiederholrate bemerken kann. Es ist eine Frage der Diskussion, ob eine höhere Bildwiederholfrequenz (120 Hz) besser als 60 Hz ist. Der Unterschied in der Qualität der Bilder ist wahrnehmbar, wenn man sich sportlich betätigte Sportprogramme ansieht. Wenn Sie ein begeisterter Sportliebhaber sind und es auch gerne auf einem großen LCD-Fernseher sehen, ist es besser, wenn Sie einen Fernseher mit eine höhere Bildwiederholrate.

Zusammenfassung

• 60 Hz und 120 Hz sind Bildwiederholfrequenzen eines LCD-Fernsehgeräts.
• Die Aktualisierungsrate gibt an, wie oft ein Bild auf dem Bildschirm aktualisiert wird.

• Eine höhere Bildwiederholrate reduziert bewegungsbedingte Effekte auf dem Bildschirm.

• Die Änderung der Bildwiederholfrequenzen ist bei Fernsehern mit großen Bildschirmgrößen bemerkbar.