Unterschied zwischen Abrieb und Abrieb

Abrieb gegen Abrieb treffen

Abrieb und Verschleiß sind zwei verschiedene Begriffe, die mit verschiedenen Wissenschaften wie Geologie und Medizin zusammenhängen. Man kann auf viele Unterschiede zwischen Abrasion und Abrieb stoßen.

In geologischer Hinsicht bezieht sich Abrasion auf den Verschleiß oder die Zerstörung der Oberfläche von Partikeln wie beim Transport von Sedimenten. Auf der anderen Seite bezieht sich Abnutzung auf die weitgehende Reduktion oder Aussortierung der gesamten Partikel. Während der Abrieb auf die oberflächliche Zerstörung beschränkt ist, ist der Abrieb nicht auf eine solche Zerstörung beschränkt.
Abrasion tritt auf, wenn ein Stein eine andere Oberfläche trifft. Zum Beispiel wird ein Stein oder ein Stein, der in den Gletscher eingebettet ist, gegen das Felsgestein oder die Seite gerieben, wenn der Gletscher sich vom Hügel herunter bewegt. Abrieb kann als eine Art von Fluss- oder Küstenerosion bezeichnet werden, bei der die Oberfläche weggespült wird. Abrieb tritt auch auf, wenn ein Stein oder ein Stein in kleinere Fragmente zerbricht, wenn er stromabwärts gewaschen wird.
Wenn man von der Medizin spricht, wird Abrasion als Wunde bezeichnet, die durch die oberflächliche Schädigung der Haut verursacht wird. Bei der Abrasion ist die Wunde nicht so tief und wenn es blutet, ist sie nicht so schwer und nur minimal. Abrasionswunden treten auf, wenn die Haut in Kontakt mit einer rauhen Oberfläche kommt, was zum Abreiben oder Grinsen der oberen Schicht der Epidermis führt. Auf der anderen Seite werden Abriebwunden durch Reiben oder Reibung wie Schleifen der Zähne verursacht.

Es gibt auch eine andere Bedeutung für den Verschleiß. Abwanderung bezieht sich auch auf einen Personalabbau in Unternehmen durch übliche Prozesse wie Rücktritt oder Pensionierung.

Zusammenfassung

1. Abrieb beschränkt sich auf oberflächliche Zerstörung; Abnutzung ist nicht auf eine solche Zerstörung beschränkt.

2. Abrasion bezieht sich auf den Verschleiß oder die Zerstörung der Oberfläche von Partikeln, wie sie beim Transport von Sedimenten auftreten. Auf der anderen Seite bezieht sich Abnutzung auf die weitgehende Reduktion oder Aussortierung der gesamten Partikel.

3. Abrasionswunden treten auf, wenn die Haut in Kontakt mit einer rauhen Oberfläche kommt, was zum Abreiben oder Grinsen der oberen Schicht der Epidermis führt. Auf der anderen Seite werden Abriebwunden durch Reiben oder Reibung wie Schleifen der Zähne verursacht.

4. Abrieb tritt auf, wenn ein Stein eine andere Oberfläche trifft. Abrieb kann als eine Art von Fluss- oder Küstenerosion bezeichnet werden, bei der die Oberfläche weggespült wird. Abrieb tritt auch auf, wenn ein Stein oder ein Stein in kleinere Fragmente zerbricht, wenn er stromabwärts gewaschen wird.

5. Abwanderung bezieht sich auch auf einen Personalabbau in Unternehmen durch übliche Prozesse wie Rücktritt oder Pensionierung.