Unterschied zwischen Hotmail und Gmail

Hotmail vs Gmail

Hotmail ist einer der ersten Anbieter von kostenlosen Webmail-Diensten. Die Übernahme durch Microsoft hat es in die MSN-Liste der Dienste aufgenommen. Google hat seinen E-Mail-Dienst Gmail ziemlich spät eingeführt, aber die großen E-Mail-Dienstanbieter haben gezwungen, ihre Kapazitäten zu verbessern. Da sowohl Gmail als auch Hotmail im Besitz von großen Softwareunternehmen sind, sind beide auch an ihre Dienste gebunden. Google Mail-Nutzer können Google Docs unter anderem in den Google Labs nutzen. Hotmail-Benutzer können auch andere Microsoft-Dienste über die Hotmail-Schnittstelle nutzen.

Beide Anbieter profitieren entweder von der Abrechnung für den Dienst oder von der Schaltung von Anzeigen auf der Oberfläche, die sich für den kostenlosen Dienst entscheiden. Gmail-Nutzer sehen nur Textanzeigen, die nur wenig Platz benötigen, während Hotmail-Nutzer große grafische Anzeigen sehen, die manchmal ablenken, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind. Gmail-Benutzer schätzen auch die sehr große Beschränkung beim Senden von Dateien mit 20 MB. Hotmail hingegen erlaubt nur 10 MB-Dateien für Anhänge. Wenn Sie etwas größer senden müssen, müssten Sie die Datei mit einer Archivierungssoftware aufteilen.

Hotmail hält sich an die traditionellen Ordner, um ihre E-Mails zu trennen und zu organisieren. Dies wird üblicherweise in anderen E-Mail-Dienstanbietern und E-Mail-Anwendungen verwendet. Google Mail verwendete keine Ordner und entwickelte die Verwendung von Tags zum Trennen der E-Mails. Hotmail-Benutzer können die Nachricht in der Vorschau anzeigen, bevor sie sie öffnen. Sie können dann wählen, ob es wichtig ist und zuerst Aufmerksamkeit benötigt. Sie erhalten diese Funktion nicht mit Gmail und müssen die Nachricht öffnen, um den Inhalt anzuzeigen.

Für die meisten Benutzer bleibt die Wahl zwischen Gmail und Hotmail normalerweise den Benutzereinstellungen überlassen, da sie mehr oder weniger gleich sind. Sie sollten auch die Dienste in Betracht ziehen, die Ihnen gefallen. Wenn Sie MSN-Dienste häufig nutzen, würde die Verwendung von Hotmail Ihre Konten konsolidieren und es für Sie einfacher machen. Das Gleiche gilt auch für Google und Google Mail.

Zusammenfassung:
1. Hotmail ist der erste kostenlose Web-E-Mail-Anbieter, der schließlich von Microsoft übernommen wurde, während Gmail der neueste der großen E-Mail-Dienstanbieter ist und im Besitz von Google
2 ist. Gmail hat kleine Textanzeigen, während Hotmail große Anzeigen mit Grafiken für nicht zahlende Nutzer hat.
3. Sie können Dateien mit Gmail bis zu 20 MB senden, während Sie mit Hotmail
4 nur 10 MB senden können. Hotmail verwendet die herkömmlichen Ordner zum Organisieren von E-Mails, während Gmail Tags
5 verwendet. Hotmail bietet eine vollständige Vorschau der Nachricht, die in Gmail