Unterschied zwischen Macht und Arbeit

Macht gegen die Arbeit

Macht und Arbeit sind zwei sehr wichtige Konzepte, die in der Mechanik diskutiert werden. Leistung beschreibt die Rate der Energieübertragung. Arbeit beschreibt die Menge der übertragenen Energie. Beide Konzepte sind in Bereichen wie Maschinenbau, Physik, Thermodynamik und sogar Humanbiologie sehr wichtig. In diesem Artikel werden wir diskutieren, was Arbeit und Macht sind, ihre Definitionen, Ähnlichkeiten zwischen Arbeit und Macht, ihre Anwendungen und schließlich den Unterschied zwischen Macht und Arbeit.

Arbeit

In der Physik ist Arbeit definiert als die Menge an Energie, die von einer über eine Distanz wirkenden Kraft übertragen wird. Arbeit ist eine skalare Größe, dh es gibt nur eine Größe für die Arbeit, und die Richtung ist nicht vorhanden. Betrachten Sie ein Objekt, das auf eine raue Oberfläche gezogen wird. Es gibt Reibung auf das Objekt. Für die gegebenen Punkte A und B existieren unendlich viele Wege zwischen ihnen; Daher gibt es unendlich viele Wege, um die Box von A nach B zu bringen. Wenn die Strecke, die die Box bei einer bestimmten Strecke zurücklegt, x ist, ist die durch Reibung (F) auf der Box erledigte Arbeit -F x, die skalaren Werte. Verschiedene Pfade haben unterschiedliche x-Werte. Daher ist die Arbeit anders. Es kann bewiesen werden, dass die Arbeit vom Weg abhängt, der bedeutet, dass Arbeit eine Pfadfunktion ist. Für ein konservatives Kraftfeld kann die geleistete Arbeit als Zustandsfunktion betrachtet werden. Die SI-Arbeitseinheit ist Joule, benannt nach dem englischen Physiker James Joule. Die CGS-Einheit für die Arbeit ist erg. Andere Einheiten sind Fuß-Pfund, Fuß-Pfund und Liter-Atmosphäre. In der Thermodynamik wird Arbeit gewöhnlich als Druckarbeit bezeichnet, da der interne oder externe Druck der Kraftgenerator ist, der die Arbeit erledigt. In einer konstanten Drucksituation kann die geleistete Arbeit als & Dgr; V angenommen werden, wobei P der Druck und & Dgr; V die Volumenänderung ist.

Macht

Um den Begriff der Macht richtig zu verstehen, muss man zunächst das Konzept der Energie verstehen. Energie ist ein nicht-intuitives Konzept. Der Begriff "Energie" leitet sich vom griechischen Wort "energeia" ab, was eine Operation oder Tätigkeit bedeutet. In diesem Sinne ist Energie der Mechanismus hinter einer Aktivität. Energie ist keine direkt beobachtbare Größe. Sie kann jedoch durch Messung externer Eigenschaften berechnet werden. Energie kann in vielen Formen gefunden werden. Kinetische Energie, thermische Energie und potentielle Energie sind nur einige zu nennen. Die Energie wird in Joule gemessen. Leistung ist definiert als die Energiemenge. Diese Rate kann eine Umwandlung oder eine Energieerzeugung sein. Wenn Kernreaktionen nicht vorhanden sind, ist Macht immer die Umwandlungsrate von Energie. Die Energie wird in Watt gemessen. 1 Watt entspricht 1 Joule pro Sekunde. In elektrischen Systemen wird eine von Watt abgeleitete Einheit verwendet, um die Energiemenge zu messen.Diese Einheit ist Kilowattstunde.

Was ist der Unterschied zwischen Power und Work?

• Arbeit repräsentiert die Menge an Energie, die übertragen wird, wenn etwas getan wird. Die Leistung gibt an, wie schnell die Energie übertragen wurde.

• Die Arbeit wird in Joul gemessen, während die Leistung in Watt gemessen wird.

• Ein Objekt kann einen Wert für die Leistung haben, ohne irgendeine Arbeit zu erledigen. Wenn das Objekt irgendeine Arbeit macht, kann der Wert der Leistung nicht Null sein.