Unterschied zwischen Straßen und Straßen

Straßen gegen Straßen

Hast du jemals den Unterschied zwischen einer Straße und einer Straße gemerkt? Vielleicht hast du es getan; vielleicht hast du es nicht getan. Natürlich warum, wenn es eines der Snooze-Button-Themen ist, die man als Thema für ein Gespräch herausbringen könnte? Es ist sogar langweilig, jetzt zu wissen, während Sie diesen Artikel lesen. Aber angenommen, du hast eine Aufnahmeprüfung in einer Firma gemacht, von der du geträumt hast, wegen des erstaunlichen Gehalts zu arbeiten, und die Prüfung enthält zufällig einen Aufsatz mit 1000 Wörtern über den Unterschied zwischen Straße und Straße, hättest du gewusst, was du schreiben sollst? Oder kennst du die Antwort? Würde es Ihre Entscheidung ändern, dass Straßen- und Straßenthema nur eine Schlaftablette ist?

Nun, es ist wirklich wichtig, dass Sie Fakten kennen, auch wenn es Ihnen lächerlich erscheint. Es ist cooler und sogar sexier, dass Sie Details über die Dinge wissen, egal wie blödsinnig es ist, dass andere es nicht tun. Es mag dich nicht zu einem Millionär machen, aber es würde sicherlich nicht drastisch etwas an dir verändern, das du nicht mögen würdest. Also wieder über Straßen und Straßen, hast du eine Ahnung, dass diese beiden verschieden sind? Obwohl diese beiden Wörter umgangssprachlich ausgetauscht werden, gibt es eine große Linie, die sie voneinander unterscheidet. Um mehr über Straßen und Straßen zu erfahren, sind hier einige Fakten, an die Sie sich erinnern sollten.

Die Straße ist zunächst ein lateinisches Wort "via strata", was "gepflasterte Straße" bedeutet. Um einen besseren Überblick über die Straßen zu erhalten, sind einige Beispiele für Stadtzentren, Gassen, Fußgängerzonen und andere gepflasterte Wege zu sehen, die zu klein oder zu überfüllt sind, als dass ein Fahrzeug passieren könnte. Straßen gab es schon so lange, wie die Geschichtsbücher die ersten Zeugnisse der antiken Welt nachzeichnen können. Straßen wurden als einer der wichtigen Faktoren betrachtet, von denen eine Zivilisation ihre Aktivitäten aufrechterhalten kann. Straßen sind Orte, an denen sich Menschen frei bewegen, zusammensetzen und miteinander interagieren können. Dies ist ein Ort, an dem Menschen kleine Geschäfte wie den Flohmarkt und die Straßenmesse aufbauen können, oder ein Ort, an dem Kinder wegen der Abwesenheit von Fahrzeugen sicher hin- und herlaufen können. Von einer Straße entspringt eine Umgebung, in der Gebäude in einem städtischen Kontext gebaut werden. Straßen könnten Dreck sein oder aus gepflasterten Steinen oder Ziegeln bestehen; Solange es gepflastert ist, könnte man es eine Straße nennen. Straßen werden als städtisch definiert.

Road, auf der anderen Seite, cam aus einem angelsächsischen Wort, was bedeutet zu fahren. Straßen sind Wege oder Routen, die miteinander verbunden sind, so dass Fahrzeuge, die für den Transport verwendet werden, passieren können. Schon in der Antike wurden Straßen als sehr wichtige Ware für eine Stadt angesehen, um zu gedeihen. Straßen sind im Handel sehr wichtig. Es erlaubt Pferden und Wagen, Waren leicht zu übertragen.Zu den Straßen gehören Brücken und Tunnel, Kreuzungen und andere breitere Wege, die von Motor- oder Nicht-Kraftfahrzeugen passiert werden können. Straßen sind in der Regel länger und breiter als Straßen und können als ländlich und städtisch definiert werden.

ZUSAMMENFASSUNG:

1.

Der Ursprung des Wortes Straße bedeutet gepflasterte Straße, während der Ursprung des Wortes Straße bedeutet zu fahren.
2.

Beide Straßen und Straßen waren in der Antike wichtig, damit eine Zivilisation aufgrund ihres Beitrags zum Handel gedeihen konnte.
3.

Straßen werden als städtischer und Straßen als städtisch und ländlich definiert.
4.

Straßen sind in der Regel länger und breiter als Straßen.