Unterschied zwischen Verschmelzung und Akquisition

Zusammenschluss vs. Akquisition

Die Zeiten ändern sich und auch die Unternehmensstrategien. Unternehmen werden größer denn je, um größere Märkte zu kontrollieren und neue Kunden zu suchen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie ein Unternehmen expandieren möchte. Es kann entweder horizontal wachsen oder sich vertikal ausdehnen. Verschmelzung und Akquisition sind zwei Strategien, die es Unternehmen ermöglichen, größer und einfallsreicher zu werden. Es gibt Menschen, die die Auswirkungen dieser zwei Strategien nicht verstehen, die in der heutigen Marktsituation sehr verbreitet sind. Dieser Artikel versucht, Zusammenschlüsse und Akquisitionen genauer zu untersuchen, um deren Unterschiede hervorzuheben.

Sowohl bei Fusionen als auch bei Akquisitionen sind zwei oder mehr Unternehmen involviert, bei denen Unternehmen mit dem Ziel, durch diese Übungen höhere Gewinne zu erzielen, groß werden. Zusammenschluss bezieht sich auf die Konsolidierung oder Fusion, bei der zwei oder mehr Geschäftseinheiten zustimmen, sich zu einer neuen Geschäftseinheit zusammenzuschließen, die größer ist, mehr Ressourcen zur Verfügung hat und (möglicherweise) eine größere Kundenbasis sowie neue Märkte hat. In einem solchen Fall, in dem die Vermischung von zwei Unternehmen zu einer einzigen, größeren Einheit stattfindet, erhalten die Aktionäre der ehemaligen Unternehmen Anteile an der neuen Gesellschaft. Die Zusammenlegung kann durch die Zusammenlegung einer kleineren Einheit in eine größere Einheit erfolgen, oder zwei oder mehr Geschäftseinheiten können sich zu einer neuen Geschäftseinheit zusammenschließen. Im Falle einer Verschmelzung zweier Gesellschaften werden die Aktien beider Unternehmen aufgelöst und neue Aktien der neuen Geschäftseinheit an die Aktionäre ausgegeben. Ein neuer Verwaltungsrat ist gebildet, um die Angelegenheiten der neuen Geschäftseinheit zu kümmern.

Andererseits bezieht sich der Erwerb auf eine Instanz, bei der ein Unternehmen die Kontrolle von Vermögenswerten in einem anderen Unternehmen übernimmt. Hier wird das kaufende Unternehmen zum Eigentümer und das übernommene Unternehmen hört auf zu existieren. Die Aktien der Kauffirma werden weiter gehandelt, während die übernommenen Aktien der Kauffirma ausgegeben werden. Die Akquisition ist eine Kombination von zwei Unternehmen ungleicher Größe, wobei die Amalgamierung am häufigsten zwischen Unternehmen gleicher Größe stattfindet und ein Beispiel für horizontale Expansion ist.

Zusammenschlüsse werden angestrebt, wenn sich zwei konkurrierende Unternehmen zusammenschließen, um Konkurrenz zu vermeiden und einen größeren Kundenstamm zu haben. Amalgamation ist meist freundlich, während Akquisitionen sowohl freundlich als auch feindlich sind.

Kurz:

Zusammenschluss vs. Akquisition

• Wenn ein Unternehmen die Kontrolle über ein anderes Unternehmen übernimmt, das sich als Eigentümer etabliert, wird die Transaktion oder der Prozess als Akquisition bezeichnet

• Wenn zwei oder mehr Unternehmen sich entscheiden, sich zu konsolidieren und ein neues Unternehmen zu gründen, um eine größere Kundenbasis, einen größeren Markt und möglicherweise mehr Gewinne zu haben, wird der Prozess als Verschmelzung bezeichnet.

• Die Verschmelzung ist oft zwischen Gleichen, während die Akquisition zwischen Unternehmen mit ungleichen Größen liegt.

• Die Verschmelzung ist eine horizontale Expansion, während die Akquisition eine vertikale Expansion ist