Unterschied zwischen Spinnentieren und Krustentieren

Spinnentiere vs Spinnentiere Krustentiere

Spinnentiere und Krustentiere sind zwei Hauptgruppen von wirbellosen Tieren, die in Phylum Arthropoden vorkommen und einige einzigartige Merkmale aufweisen, die sowohl Spinnentieren als auch Krustentieren gemeinsam sind und die Unterscheidung zwischen diesen beiden Gruppen von Tieren erschweren. Die einzigartigen Merkmale dieser Arthropoden sind das Vorhandensein von Gelenkfortsätzen, chitinösem Exoskelett, Trachea oder Buchkiemen, zusammengesetzten Augen und endokrinen Systemen. In diesem Artikel werden wir die anatomischen Merkmale von Spinnentieren und Krustentieren diskutieren, deren sorgfältige Untersuchung wichtig ist, um den Unterschied zwischen Spinnentieren und Krustentieren zu unterscheiden. Phylum Arthropoda besteht aus fünf Hauptgruppen; das sind Arachnida, Crustacea, Chilipoda, Diplopoda und Hexapoda (Insecta).

Was sind Spinnentiere?

Spinnentiere umfassen hauptsächlich Skorpione, Spinnen, Milben und Zecken. Ihr Körper hat zwei hervorstehende Teile; Prosoma (Cephalothorax) und das Opisthosoma (Bauch) mit sechs Paaren segmentierter Anhänge. Diese Anhänge sind an prosoma angeschlossen. Das erste Paar von Anhängsel heißt Chelicerae, das verwendet wird, um Lebensmittel zu manipulieren und in den Mund zu geben. Das zweite Paar heißt Pedipalp, mit dem Nahrung gefangen wird. Die letzten vier Paare fungieren als Beine. Spinnentiere haben keine Mandibeln und Antennen im Gegensatz zu anderen Arthropoden wie Insekten. Die meisten Spinnentiere sind terrestrisch, und nur wenige sind sekundär aquatisch. Buch Lungen oder Trachea werden als Atmungsorgane verwendet.

Was sind Krustentiere?

Krustentiere sind die Arthropoden mit zwei Körperunterteilungen, genannt Cephalothorax und Abdomen. Es gibt einen schildartigen Panzer, der den Cephalothorax umschließt, daher Krustentiere genannt. Krebstiere haben biramische Fortsätze, deren Segmente verzweigt sind, und jeder Zweig besteht aus einer Reihe von Segmenten. Die Anhänge befinden sich in allen Körpersegmenten. Cephalothorax enthält zwei Paar Antennen, ein Paar Mandibeln und zwei Maxillae. Alle Krebstiere sind ausschließlich aquatisch und kommen sowohl in Süßwasser- als auch in Salzwasserhabitaten vor. Die üblichen Beispiele für Krustentiere sind Garnelen, Hummer, Garnelen, Seepocken und Krabben.

Anatomie eines Hummers

Was ist der Unterschied zwischen Spinnentieren und Krustentieren?

• Arachniden haben Prosoma (Cephalothorax) und ein Opisthosoma (Bauch) mit sechs Paaren segmentierter Anhänge, während Krebse Cephalothorax und Abdomen haben. Die Anhänge von Krustentieren finden sich in jedem Segment.

• Spinnentiere haben im Gegensatz zu Krustentieren keine Antennen und Mandibeln.

• Die meisten Spinnentiere sind terrestrisch und nur wenige sind sekundär aquatisch, während Krustentiere ausschließlich aquatische Tiere sind.

• Beispiele für Spinnentiere sind Skorpione, Spinnen, Milben und Zecken. Beispiele für Krustentiere sind Garnelen, Hummer, Garnelen, Seepocken und Krabben.

• Die Atmungsorgane von Spinnentieren sind Buchlungen oder Trachea, während die von Krebstieren Kiemen sind.

• Im Gegensatz zu den Spinnentieren besitzen Krustentiere gestielte zusammengesetzte Augen.

• Krustentiere besitzen Panzer, Spinnentiere jedoch nicht.

Bilder mit freundlicher Genehmigung: Spinnentiere und Hummer Intestinal Diagramm über Wikicommons (Public Domain)