Differenz zwischen DUI und OWI

DUI vs OWI

DUI steht für "Fahren unter dem Einfluss" und OWI steht für "Betrieb während betrunken. "Beide Begriffe dienen zur Identifizierung von Autofahrern, die ihre Fahrzeuge unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol fahren, was illegal ist und verhaftet wurde. Der Ausdruck DUI wird überall in den USA verwendet, und jeder Staat hat unterschiedliche Gesetze, um eine Person unter dem Einfluss zu bestrafen.

DUI ist der Begriff, der hauptsächlich überall in den USA verwendet wird, aber OWI wird auch von einigen Staaten wie Indiana, Wisconsin und Iowa verwendet. Es wurden Gesetze erlassen, um mit Fahrern umzugehen, die unter Einfluss stehen, weil jedes Jahr rund 40 Prozent der Autounfälle in den USA auf betrunkene Fahrer zurückzuführen sind.

Ein Offizier kann jeden Fahrer stoppen, der seiner Meinung nach unter Einfluss steht und ihn beobachten . Die Offiziere machen eine Reihe von Tests. Sie beobachten die Sprache und den Geruch eines Menschen nach einem Alkoholgeruch auf dem Atem des Fahrers. Ein Nüchternheitstest wird durchgeführt, und wenn der Fahrer versagt, soll er sich einem BAC- oder Blutalkoholtest unterziehen. Dieser Test zeigt den Alkoholanteil im Blut des Fahrers. Das gesetzliche Limit ist 0. 10 Prozent, aber viele Staaten geben eine DUI-Zitat für 0. 08 Prozent. Der Prozentsatz der BAC-Ergebnisse kann unterscheiden, ob eine Person in vielen Staaten eine DUI oder OWI ausgestellt hat, obwohl eine DUI in diesen Staaten eine geringere Gebühr ist als eine OWI.

In den USA beträgt das gesetzliche Mindestalter für den Alkoholkonsum 21 Jahre. Wird eine Person unter 21 Jahren wegen einer DUI verhaftet, kann sie sofort angeklagt und in der Wartezelle festgehalten werden. Die Kaution für Fahrer unter 21 Jahren ist höher als für Fahrer über 21 und Ersttäter. Gewöhnlich kann die Kaution bis zu $ ​​150- $ 2, 500 betragen. Ersttäter können 60 Tage im Gefängnis, 90 Tage bis zu 2 Jahren der Lizenzaussetzung gegenüberstellen.

Wenn er wegen Fahren unter Einfluss verurteilt wird, muss der Fahrer rehabilitiert werden, bevor er seinen Führerschein zurückbekommen kann. Für Ersttäter wird die Lizenz für ein Jahr ausgesetzt, und sie müssen gemeinnützige Arbeit leisten und eine Strafe zahlen. Sie müssen eine Alkoholbewertung erhalten, Alkoholbehandlung und Aufklärung müssen befolgt werden. Manchmal ist ein Zündschloss im Auto installiert. Diese Sperre verhindert, dass der Fahrer das Auto startet, wenn sein Atem die gesetzliche Grenze überschreitet. Für ernsthafte Straftäter kann die Lizenz für immer aufgehoben werden, und sie können eingesperrt werden.

Eine Person kann ihre Versicherungspolice verlieren, wenn sie mit einer DUI / OWI belastet wird. Einige Versicherungsunternehmen erhöhen die monatliche Prämie, wenn eine Person eine DUI / OWI erhält.
Wer wegen einer DUI oder OWI verhaftet wird, kann das Leben einer Person für immer verändern. Menschen mögen es nicht, Leute mit DUI / OWI-Gebühren zu beauftragen, da sie viel Zeit mit Gericht, Gemeindediensten und Rehabilitation verbringen müssen.

Zusammenfassung:

1. DUI steht für "Fahren unter dem Einfluss"; OWI steht für "operiert während berauscht. "
2. DUI ist ein allgemeiner Begriff, der überall in den USA verwendet wird; OWI wird in einigen Staaten wie Indiana, Wisconsin und Iowa zusammen mit DUI verwendet.
3. In einigen Staaten, in denen beide Begriffe verwendet werden, ist ein DUI eine geringere Ladung als ein OWI, abhängig von dem Prozentsatz, der im BAC-Test gefunden wird. Ein OWI kann mit Hilfe von Anwälten, die den Fall bekämpfen, auf eine DUI-Gebühr reduziert werden.