Unterschied zwischen Morpheme und Phoneme

Morphem vs Phonem < Morpheme und Phoneme sind in der Linguistik sehr wichtig. Ein Morphem ist die kleinste sinnvolle Einheit einer Sprache. Ein Phonem dagegen ist die kleinste Spracheinheit. Der signifikante Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass ein Morphem eine Bedeutung hat, die ein Phonem nicht hat. Es ist nur eine Klangeinheit. Es ist nur eine Kombination von Phonemen, die ein Morphem oder Wort erzeugen können, das eine Bedeutung vermittelt. Dieser Artikel versucht, dem Leser ein Verständnis der beiden Begriffe zu vermitteln, während er sich mit den Unterschieden auseinandersetzt.

Was ist ein Morpheme?

Morpheme sind die

kleinsten aussagekräftigen Elemente einer Sprache . Dies bedeutet, dass Morpheme nicht in kleinere Teile segmentiert werden können, da sie die Bedeutung verwerfen. Wenn wir zum Beispiel Wörter wie Buch, Bleistift, Tasse, Radiergummi, Schachtel nehmen, kann keines davon weiter segmentiert werden. Hauptsächlich gibt es zwei Arten von Morphemen . Sie sind

Freie Morpheme

Gebundene Morpheme Ein freies Morphem hat die Fähigkeit, ohne die Unterstützung einer anderen Form allein zu stehen. Bei gebundenen Morphemen können sie jedoch nicht allein stehen und benötigen die Unterstützung einer anderen Form. Wenn wir beispielsweise Suffixe und Präfixe wie 'ly', 'ness', 'dis', 're' verwenden, können sie nicht alleine stehen. Sie müssen mit einer anderen Form verbunden sein, um eine Bedeutung zu vermitteln. Wenn wir ein Wort wie "entmutigt" annehmen, obwohl es als ein einzelnes Wort erscheint, besteht es aus drei Morphemen. Sie sind "dis", "courage", "ed".

Was ist ein Phonem?

Phoneme sind

die Grundeinheiten einer Sprache . Phoneme werden zusammengesetzt, um Morpheme und Wörter zu erzeugen. Der Hauptunterschied zwischen einem Morphem und einem Phonem besteht darin, dass ein Phonem selbst keine Bedeutung hat, während ein Morphem eine Bedeutung trägt. Es ist nur eine Spracheinheit. Wenn wir beispielsweise das Wort 'run' nehmen, ist es ein Morphem, das bedeutet, dass es eine Bedeutung vermittelt. Dies besteht jedoch aus drei Phonemen, die / r / / u / / n / sind. Der Bedeutungsunterschied zwischen zwei Wörtern kann aufgrund eines einzelnen Phonems sein. Nehmen Sie zum Beispiel die Wörter Katze und Schnitt. Es ist ein einziges Phonem, das die Veränderung der beiden Wörter "a" und "u" bewirkt. Wenn das Phonem 'a' im Wort 'cat' durch 'u' ersetzt wird, wird es 'cut', ein völlig anderes Wort. Es gibt sowohl Vokalphoneme als auch Konsonantenphoneme. Wenn wir Wörter, Tab und Labor nehmen, ist es die Veränderung des Konsonantenphonems 't' und 'l', die zu einem Bedeutungsunterschied führen. Im Sprachunterricht ist das Bewusstsein der Lehrer für verschiedene Phoneme wichtig, wenn junge Kinder das Sprechen unterstützen sollen, da sie es den Kindern ermöglicht, nicht nur die Wörter korrekt auszusprechen, sondern auch den Unterschied in den Klängen zu verstehen.

Was ist der Unterschied zwischen Morpheme und Phoneme?

• Morpheme sind die kleinsten aussagekräftigen Elemente einer Sprache.

• Phoneme sind die Grundeinheiten einer Sprache, mit denen Morpheme und Wörter erzeugt werden.

• Der Hauptunterschied zwischen einem Morphem und einem Phonem besteht darin, dass ein Phonem selbst keine Bedeutung hat, während ein Morphem eine konkrete Bedeutung hat.

Bilder mit freundlicher Genehmigung:

Wörter von Martin (CC BY-SA 2. 0)