Differenz zwischen Ryu und Ken

Ryu vs Ken

Ryu ist eine Figur in der Streetfighter-Videospielserie . Ryu feierte seine Premiere im ersten Street Fighter-Spiel, das zusammen mit seinem besten Freund Ken, der am Street Fighter-Turnier teilnimmt, als Hauptfigur im Spiel erscheint. Während die Spielreihe voranschreitet, konzentriert sich Ryu mehr auf das Training mit Ambitionen, so stark zu werden, wie er es schafft. Seine Macht und Stärke bringt ihm jedoch mehrere kriminelle Gestalten ein, die seine Stärke für ihr eigenes kriminelles Gut einsetzen wollen. Seit dem ersten Spiel ist Ryu die Hauptfigur der Streetfighter-Serie, die in Crossovers erscheint, in die das Franchise involviert ist. Ryus Charakterentwurf im ersten Straßenkämpferspiel porträtiert ihn als rothaarige, tragende zerfetzte weiße japanische Kampfkunstkleidung, die mit einem weißen Stirnband vervollständigt wird, bekannt als "hachimaki" auf Japanisch und roten Handschuhen. Als die Serie mit Street Fighter II beginnt, erscheint Ryu älter mit braunen Haaren und einem roten "Hachimaki", der barfuß kämpft. Im Street Fighter III Spiel erscheint Ryu sichtbar viel älter mit einem schwarzen Haar und Gesichtsstoppeln, um sein Altern zu zeigen.

Ken ist seit seinem Beginn im Jahr 1987 sowohl Ryus bester Freund als auch Rivale und eine Hauptfigur des Spiels. Sein wichtigstes Ziel ist es, wie sein Freund Ken, ein ebenso starker Kämpfer zu werden wie er teste seine Fähigkeiten gegen andere Kämpfer. Sein Charakter in der Serie ist der eines ehemaligen Sparringspartners, bester Freund und Rivale von Ryu, der Hauptfigur. Die beiden trainierten unter demselben Meister, der später als Gouken enthüllt wurde. Im eigentlichen Spiel ist Ken für alle Zwecke ein Klon von Ryu, der während der Wettbewerbsspiele vom zweiten Spieler kontrolliert wird. Die einzigen Unterscheidungsmerkmale sind, dass Ken rote Kampfsportkleidung namens "Keikogi" trägt, blonde Haare hat und barfuss kämpft, während Ryu im Originalspiel rote Schuhe trägt.

Die beiden Charaktere folgen der gleichen Kampfkunstdisziplin, haben aber offensichtlich unterschiedliche Angriffsarten, wobei Ryu sich auf die Technik konzentriert, während Ken auf stilvolle Unberechenbarkeit setzt. Ryus "aufsteigende Drachenfaust" hat nur einen Treffer und kann Gegner der Luftknochen mühelos ausschalten. Ryus Stil konzentriert sich auf das "Hadou" -Prinzip und er hat die konzentrierteste "Hadoken" oder "Stoßfaust". Ryu hat spezielle Züge in verschiedenen Spielen, zum Beispiel den "High Side Kick", der ihm nur in den Iterationen von Street Fighter III zur Verfügung steht.

Zusammenfassung:
1. Ryu ist ein Hauptcharakter im ersten Straßenkämpferspiel, während Ken kein Hauptcharakter, sondern sein Freund ist.
2. Ryu ist (ursprünglich) rothaarig, während Ken blonde Haare hat.
3. Ryu trägt rote Schuhe, während Ken im Originalspiel barfuß kämpft.
4. Ryus Angriffsstil ist mehr auf Technik ausgerichtet, während Kens Angriff unvorhersehbar und stilvoll ist.