8 Tasten Unterschiede zwischen dem iPhone 7 und dem Samsung Galaxy S7

Samsung und Apple sind seit Jahren Rivalen im Smartphone-Bereich. Ihre Rivalität ging sogar einmal gegen eine mögliche Patentverletzung an die Gerichte (1).

Das Galaxy S7 und das iPhone 7 sind beide Smartphones - sie haben beide Kameras, sie können telefonieren, im Internet surfen usw. - aber neben den Grundlagen haben diese Riesen der Smartphone-Arena viele Unterschiede. Werfen wir einen genauen Blick darauf, welche Bereiche diese Legenden voneinander trennen.

  1. Design

Während beide dieser Modelle schön sind, kann das Samsung S7 den Schönheitswettbewerb gewinnen.

Die S7 kommt in einem IP68-gestützten 142x70x8mm Chassis und wiegt 152g. Das iPhone 7 kommt in einem IP67-Rating von 128. 3 × 67. 1 × 7. 1mm Chassis und wiegt nur 138g.

Der Unterschied in der IP-Bewertung ist gering, wobei das Samsung eine 30 Minuten lange Tauchzeit von 1,5 Metern überstehen kann, während das iPhone nur 30 Minuten lang nur 1 Meter schafft (2). So oder so, wenn Ihr Telefon in Ihr Getränk fällt, hat es eine bessere Chance, das Erlebnis zu überleben.

Beide sind staubdicht.

Die S7 ist in 5 Farben erhältlich: Schwarz, Weiß, Gold, Silber und Rotgold. Das iPhone 7 ist erstmals auch in verschiedenen Farben erhältlich. Sie können es in Gold, Silber, Roségold, Schwarz und tiefschwarz erhalten, wobei Jet Black die einzige glänzende Farbe ist.

Das iPhone liegt in der Look-Abteilung hinter der S7 zurück, wahrscheinlich weil Apple das gleiche essenzielle Design für drei Modelle in Folge verwendet hat.

Die S7, mit minimalen Abschrägungen und einer Glasfront und -rückseite, zerrt wirklich die Augen. Die Kanten sind in Metall gefasst, und insgesamt ist es wahrscheinlich das schönste Smartphone auf dem Markt.

  1. Display

Das Retina HD-Display des iPhone 7, das 25% heller ist als das des iPhone 6 (3), ist sicherlich eine Verbesserung. Das neue Display misst 4,7 Zoll (das gleiche wie das iPhone 6) und hat eine Auflösung von 326 ppi.

Das Display verfügt auch über 3D-Touch, dh es reagiert auf den Druck Ihres Fingers. Die langwierigen Press-and-Holds werden durch einfaches Drücken etwas stärker ersetzt.

Die S7 verfügt dagegen über ein 5,1-Zoll-Display mit einer höheren Auflösung von 1440 × 2560. Mit 577 ppi bläst das Samsung das iPhone weg. Das Corning Gorilla Glass 4 auf dem Samsung verspricht ein härteres Telefon, aber mehr als ein paar zerbrochene Bildschirme wurden gemeldet (4), also sei weise und erhalte einen Fall für deine S7.

Das Samsung verfügt auch über eine ständig aktive Anzeige. Ein kleiner Teil des Bildschirms bleibt eingeschaltet und zeigt das Datum, die Uhrzeit und die Benachrichtigungen an, sodass Sie Ihr Telefon nicht aktivieren müssen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Der Unterschied ist klar: Das Samsung übertrifft das iPhone hinsichtlich Auflösung und ppi.Der kleinere Bildschirm auf dem iPhone macht den Unterschied jedoch weniger auffällig.

  1. Leistung

Je nachdem, wo Sie sich befinden, kann das Samsung einen von zwei Prozessoren haben. Die erste, in den Vereinigten Staaten und in einigen anderen Regionen, ist der Qualcomm Snapdragon 820. Dies ist ein ultra-leistungsfähiger 4-Core-Prozessor, der mit einer Adreno 530-GPU Geschwindigkeiten bis zu 2,2 GHz erreichen kann.

Wenn Sie sich in Großbritannien und in anderen ausgewählten Regionen befinden, erhalten Sie den 8-Core-Prozessor Exynos 8890 mit einer Geschwindigkeit von bis zu 2,3 ​​GHz und die GPU Mali-T880 MP12.

Beide verfügbaren Prozessoren sind Spitzenprodukte und besitzen eine extreme Verarbeitungsgeschwindigkeit. Die S7 kommt auch mit 4 GB RAM und einem Micro SD-Steckplatz mit Karten von bis zu 256 GB.

Das iPhone verfügt über die neue A10-Fusion, einen leistungsstarken 4-Core-Prozessor mit 2.34 GHz. Zwei der Kerne werden für Low-End-Apps wie E-Mail verwendet. Die anderen treten nach Bedarf ein. Theoretisch sollte dies die Lebensdauer der Batterie verlängern.

Das iPhone schafft es in Sachen Geschwindigkeit etwas besser als das Samsung. Es gibt keine Apps auf iOS oder Android, die die Geschwindigkeit dieser Monster noch voll ausschöpfen können.

Der Leistungsunterschied wird meist unbemerkt bleiben. Das heißt, bis Apps kommen, die diese Telefone an ihre Grenzen bringen können.

  1. Batterielebensdauer

Die Batterielebensdauer ist heutzutage ein großer Vorteil für Smartphone-Benutzer. Es ist großartig, wenn Ihr Smartphone Ihren Arbeitstag überdauern und bis zum Abend am Leben bleiben kann, wenn es am bequemsten ist, aufzuladen.

Das Samsung verfügt über einen 3000 mAh Akku, während das iPhone einen 1960 mAh Akku besitzt. Dies ist ein großer Unterschied und laut techradar. com (5), wird das Samsung gut anderthalb Tage dauern, während das iPhone scheint nicht einen ganzen Tag zu verwalten.

Wenn die Akkulaufzeit ein Problem darstellt, ist das Samsung die erste Wahl.

Das Samsung benötigt etwa eine Stunde und fünfzehn Minuten, um eine vollständige Ladung zu vervollständigen. Das iPhone braucht trotz der kleineren Batteriegröße eineinhalb Stunden (6).

Diese beiden Batterien sind nicht abnehmbar, was einen beunruhigenden Trend im heutigen Smartphone-Markt darstellt. Auf der anderen Seite, wenn die Batterien entfernbar wären, würden diese IP-Werte wahrscheinlich nicht bestehen.

  1. Betriebssystem

Das iPhone 7 verfügt über das brandneue iOS 10 als Betriebssystem, während das Samsung mit Android 6. 0. 1 Marshmallow gestartet wurde. Nougat 7. 0 ist jetzt angekommen, und es ist auf der S7 verfügbar.

Apples iOS 10 ermöglicht die innovative 3D-Touch-Funktion auf dem iPhone. Karten wurden neu gestaltet, es gibt einen überarbeiteten Sperrbildschirm und viele andere neue Funktionen.

Android 7. 0 Nougat verspricht Dual-App-Fähigkeit, so dass Sie zwei Anwendungen auf einem geteilten Bildschirm ausführen können. Sie können beispielsweise ein Video während des Textens ansehen.

Sie können zwei oder mehr Sprachen gleichzeitig verwenden und es gibt 72 neue Emojis, neben anderen Funktionen.

Laut Ihrem Handy. com (7), die Betriebssysteme sind sehr ähnlich. Es gibt große Unterschiede, wie zum Beispiel Apples iOS mit Siri und Samsung, die die oben aufgeführte Dual-App-Fähigkeit aufweisen, aber alles in allem ist der wirkliche Unterschied hier der Benutzergeschmack.

  1. Sound

Die hartgesottenen Samsung-Fans haben einen Ball mit der Tatsache, dass das iPhone 7 eine Kopfhörerbuchse fehlt. Die Menge an Memen, die wir gesehen haben ...

Wenn es einen Meme-Wettbewerb gäbe, wäre es ein sehr enges Rennen zwischen explodierenden S7-Notizen und Jack-less iPhone 7's. Dafür sind wir aber nicht da.

Das iPhone 7 verfügt über zwei Stereolautsprecher, die selbst sehr beeindruckend sind. Obwohl Sie gezwungen sind, Apples eigene drahtlose Kopfhörer zu benutzen, gibt es zumindest ohne sie immer noch guten Klang.

Die drahtlosen Kopfhörer sind auch ein Plus. Wenn Sie an verschiedene Aufgaben denken, bei denen die Kabel oft in die Quere kommen, klingen Funkkopfhörer erstaunlich gut. Wenn Sie zum Beispiel den Rasen mähen, werden Kopfhörerkabel oft vom Gas erfasst und reißen Ihre Kopfhörer schmerzhaft von Ihrem Ohr, aber die drahtlosen Kopfhörer von Apple lösen dieses Problem.

Verliere sie einfach nicht.

Die S7 bietet einen unscheinbaren einzelnen Lautsprecher. Das Samsung hat jedoch eine Kopfhörerbuchse, also, wenn Sie Kopfhörer über Kopfhörer bevorzugen, würde das Samsung wahrscheinlich Ihre beste Wette in dieser Abteilung sein.

  1. Kamera

Eine solide Kamera ist im heutigen Smartphone-Markt eine Notwendigkeit geworden. Aber die Kameras unterscheiden sich, und während die Kameras dieser Konkurrenten auf dem Papier ähnlich aussehen, gibt es wieder deutliche Unterschiede.

Sowohl Samsung- als auch Apple-Handys haben immer gute Kameras gezeigt. Die neuen Modelle enttäuschen nicht. Manche würden sagen, die Kamera auf der S7 ist jedoch besser.

Beide haben eine 12MP-Kamera und das Samsung hat ein f / 1. 7 Blende, während das iPhone ein wenig schmaler f / 1 hat. 8 Blende. Damit ist die Schärfentiefe des Samsung etwas besser (8).

Beide können Videos mit 4k aufnehmen, und während das Samsung eine 5mp Frontkamera und das iPhone eine 7mp Frontkamera hat, fällt der Unterschied kaum auf.

Der Hauptunterschied ist die Blende, die das Samsung zu einer praktikableren Wahl für den hoffnungsvollen Fotografen macht.

  1. Preis

Auf den großen - vielleicht der größte für viele Verbraucher - Wie genau sind diese Geräte zugänglich?

Nun, eine schnelle Suche im Internet sagt uns, dass das Samsung auf Amazon für einen Durchschnitt von ungefähr $ 500 gefunden werden kann. Das iPhone kann für einen Durchschnitt von ungefähr $ 600 gefunden werden. Dies berücksichtigt sowohl neue als auch gebrauchte Modelle.

Brandneu, das iPhone ist auch teurer als das Samsung.

Es ist schwer zu sagen, was genau der Grund für diesen Preisunterschied ist. Das Samsung scheint im Vergleich der bessere Gesamtperformer zu sein, aber das iPhone hat viele erlösende Qualitäten.

Zusammenfassung:

Samsung Galaxy S7 Apple iPhone 7
Design Design ist neu und schön. Größer als der Konkurrent. Design hat sich nicht geändert. Kommt jetzt in 5 Farben.
Anzeige Die Anzeige ist größer und bietet einen höheren ppi. Kleinere Anzeige führt zu höherer Klarheit trotz niedriger ppi.
Leistung Oberster Prozessor und höherer RAM. Höhere Geschwindigkeit trotz weniger Kerne und Stößel.
Batterie Groß, hält lange an. Zu ​​klein, dem heutigen Markt nicht gewachsen.
Software 7. 0 Nougat mit Dual-App-Fähigkeiten. iOS 10 mit dem super handlichen 3D-Touch.
Audio Einzelner Lautsprecher, Kopfhörerbuchse. Keine drahtlosen Kopfhörer. Stereo-Lautsprecher, keine Kopfhörerbuchse. Kabellose Kopfhörer.
Kamera 12MP, besser beim Erfassen von Details und Tiefen. 12MP, besser unter bestimmten Lichtverhältnissen.
Preis + - $ 500. + - $ 600.