Unterschied zwischen Fähigkeit und Fähigkeit

Fähigkeit gegen Fähigkeiten

Es gibt einige Wortpaare in englischer Sprache, die in ihrer Bedeutung ähnlich zu sein scheinen, aber keine Synonyme sind. Ein solches Wortpaar ist die Fähigkeit und Fähigkeit, in der Menschen entweder in einem Satz oder in einem Kontext Gebrauch machen, ohne an feine Unterschiede zwischen den beiden zu denken. Warum gibt es eine Begrenzung auf die Fähigkeit, es zu ermöglichen, wenn die beiden wirklich auch wären? Gibt es einen Unterschied zwischen den Fähigkeiten und Fähigkeiten eines Mannes? Dieser Artikel betrachtet diese beiden Wörter genauer, um ihre Unterschiede herauszuarbeiten.

Fähigkeiten

Wenn Sie Gewichte gut heben und ein angehender Gewichtheber sind, ist es klar, dass Sie die Fähigkeit haben, Gewichte zu heben, aber es gibt sicherlich eine Grenze für Ihre Fähigkeit Gewichte zu heben . Zum Beispiel können Sie keine Schwierigkeiten haben, Gewichte bis zu 150 kg zu heben, aber darüber hinaus können Sie kläglich versagen. Daher wäre es besser zu sagen, dass der Mann eine Fähigkeit hat, bis zu 150 kg Gewicht zu heben. Die Fähigkeit, wie der Name andeutet, bestimmt die Fähigkeit einer Person. Es ist jedoch auch das Potenzial, das ein Kind erkennen kann, wenn es die Fähigkeit auf einem bestimmten Gebiet besitzt. Wenn ein Kind von 5 die Fähigkeit hat, grundlegende gymnastische Übungen durchzuführen, beurteilen Experten die Fähigkeiten des Kindes hinsichtlich seines Potenzials. Wenn ein Spieler sein Debüt gibt, zeigt er einen Einblick in seine Brillanz. Selektoren erkennen seine Fähigkeiten und geben ihm die Chance, in späteren Spielen seinem Potenzial gerecht zu werden.

Was ist der Unterschied zwischen Fähigkeit und Fähigkeit?

• Fähigkeit ist das gegenwärtige Niveau der Fähigkeit während die Fähigkeit spricht über das Potenzial, das eine Person für die Zukunft hat.

• Ein Läufer kann gut sprinten, aber es ist schwer zu sagen, ob er in der Lage ist, Langstreckenläufe zu fahren.

• Ein Kind kann, abhängig von seiner Fähigkeit, im Test ein bestimmtes Maß an Noten erreichen, kann aber viel besser sein.