Unterschied zwischen Akzent und Dialekt

Akzent vs. Dialekt

Einen amerikanischen Akzent zu haben, ist heute eine gefragte Eigenschaft am Arbeitsplatz. In einer Welt, in der Geschäftstransaktionen über das Internet initiiert und abgeschlossen werden, hat man einen entscheidenden Vorteil, wenn man weiß, wie man den amerikanischen Weg spricht. Einen amerikanischen Kunden über das Telefon zu überzeugen, ein bestimmtes Produkt zu kaufen, ist einfacher, wenn der Verkäufer mit einem amerikanischen Akzent spricht. In ähnlicher Weise würden potentielle britische Käufer Interesse an einem Verkäufer haben, der mit einem ähnlichen Akzent spricht. Business Process Outsourcing, oder BPO, Unternehmen mieten in der Regel entweder einen amerikanischen Muttersprachler oder jemanden mit einem amerikanischen Akzent als Outbound Telemarketer, denn das sind die Leute, die leicht die Aufmerksamkeit eines Kunden durch die Art, wie sie sprechen, gewinnen können.

Der Begriff "Dialekt" bezieht sich auf einen Unterzweig einer Hauptsprache, der sich in Wortschatz, Grammatik und Diktion unterscheiden kann. Zum Beispiel hat die chinesische Sprache zwei verschiedene Dialekte, nämlich Fookien und Mandarin. Einige Wörter haben in beiden Dialekten dieselbe Bedeutung, aber andere Wörter sind völlig verschieden, und es gibt auch signifikante Unterschiede in der Diktion. Dialekte sind Variationen der Nationalsprache und werden gebildet, wenn Menschen aus verschiedenen Regionen eines Landes lernen, sie zu sprechen. Beim Lernen der Nationalsprache neigen die Menschen dazu, sich an ihre alte Sprache, ihre grammatischen Regeln, ihre Diktion und ihr Vokabular zu erinnern. Menschen modifizieren die Landessprache und bilden bewusst oder unbewusst einen Dialekt oder eine Variante davon, die sie leichter zu benutzen finden. Deshalb können Menschen aus verschiedenen Regionen, die mit einer anderen Sprache aufgewachsen sind, die Landessprache verstehen, aber sie sprechen sie nicht unbedingt genauso wie die Menschen, die schon früh die Nationalsprache gelernt haben. Die Dialektbildung basiert auch auf der Kultur des Landes, die die Bildung neuer Wörter oder die Modifikation alter Wörter beeinflusst.

Englische Dialektbeispiele

Akzent und Dialekt beziehen sich auf die Art, wie Menschen sprechen; Deshalb verwechseln manche Leute diese beiden Begriffe oft. Sie bedeuten jedoch nicht dasselbe und sollten nicht synonym verwendet werden. Man muss sich daran erinnern, dass der Begriff "Akzent" definiert ist als die Art, wie Menschen sprechen. Der Dialekt dagegen verweist auf eine andere Art, die dominante Sprache wahrzunehmen, und ist nicht nur ein Unterschied in der Diktion. Daher hat ein anderer Dialekt viel mehr Einfluss als ein anderer Akzent. Eine Person, die einen anderen Akzent verwendet, ändert nur die Art und Weise, wie ein bestimmtes Wort ausgesprochen wird, und kann immer noch leicht von denen verstanden werden, die die dominante Sprache beherrschen. Allerdings kann eine Person, die einen anderen Dialekt verwendet, nicht leicht verstanden werden, da sie Wörter, Grammatik oder Vokabular verwenden könnte, die sich von denen der dominierenden Sprache unterscheiden.

Akzent und Dialekt sollten niemals vertauscht werden und sollten nur in ihrem richtigen Kontext verwendet werden. Wertschätzung und Beherrschung einer bestimmten Sprache ist möglich, wenn man zwischen diesen beiden Begriffen effektiv unterscheiden kann.

Zusammenfassung:

  1. Akzent und Dialekt beziehen sich beide auf die Art, wie Menschen sprechen.
  2. Der Begriff "Dialekt" bezieht sich auf einen Unterzweig einer Hauptsprache, der sich in Wortschatz, Grammatik und Diktion unterscheiden kann.
  3. Dialekte sind Variationen der Landessprache und werden gebildet, wenn Menschen aus verschiedenen Regionen eines Landes lernen, die Landessprache zu sprechen.
  4. Eine Person, die einen anderen Akzent verwendet, ändert nur die Art und Weise, wie ein bestimmtes Wort ausgesprochen wird, und kann immer noch leicht von denen verstanden werden, die die dominante Sprache beherrschen.
  5. Ein anderer Dialekt hat mehr Einfluss als ein anderer Akzent.
  6. Die Begriffe "Akzent" und "Dialekt" sollten niemals vertauscht werden und sollten nur in ihrem richtigen Kontext verwendet werden.