Unterschied zwischen Buchwertabschreibung und Steuerabschreibung

Schlüsseldifferenz - Buchhaltung Abschreibung gegenüber Steuerabschreibung

In der Rechnungslegung ist die Abschreibung eine Methode zur Bilanzierung der Abschreibung von nutzungsbedingten Abschreibungen Leben des Sachvermögens aufgrund von Veralterung, Abnutzung. Die buchmäßigen Abschreibungen und die steuerlichen Abschreibungen sind häufig unterschiedlich, da sie nach unterschiedlichen Verfahren und Annahmen berechnet werden. Der Hauptunterschied zwischen der Buchwertabschreibung und der Steuerabschreibung besteht darin, dass die Buchwertabschreibung von der Gesellschaft zu Buchhaltungszwecken auf der Grundlage von Rechnungslegungsgrundsätzen erstellt wird. Die Steuerabschreibung wird gemäß den Regeln des Internal Revenue Service (IRS) erstellt.

INHALT

1. Übersicht und Tastendifferenz
2. Was ist Rechnungsabgrenzung
3. Was ist Steuerabschreibung
4. Seite an Seite Vergleich - Buchwertabschreibung vs Steuerabschreibung
Was ist Buchwertabschreibung?

Die Buchwertabschreibung wird auch als

Buchwertabschreibung bezeichnet und entsprechend dem Matching-Konzept aufbereitet (Erträge und Aufwendungen sollten für den gleichen Abrechnungszeitraum erfasst und erfasst werden). Die buchmäßige Abschreibung unterliegt ebenfalls den vom International Accounting Standards Board (IASB) eingeführten Bilanzierungsrichtlinien. Rechnungslegungsstandards für die Buchwertabschreibung sind IAS 4 - Abschreibung und IAS 8 - Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden, Änderungen von Schätzungen und Fehlern.

Die buchhalterische Abschreibung unterscheidet sich häufig deutlich von der steuerlichen Abschreibung aufgrund von zwei Hauptfaktoren: Berechnungsmethode und Bilanzierung der Nutzungsdauer von Vermögenswerten.

Methoden zur Berechnung von Abschreibungen

Für die Berechnung von Abschreibungen stehen den Unternehmen viele Methoden zur Verfügung. Einige weit verbreitete Methoden sind

Geradlinige Methode

  • Bilanzverlust / Abgeschriebene Wertmethode
  • Summe der Ziffernmethode
  • Einheiten der Produktionsmethode
Lebensdauer von Vermögenswerten

Unternehmen sind für die Abschätzung der Nutzungsdauer ihrer Vermögenswerte verantwortlich.

E. G. XYZ Ltd kauft eine Maschine für $ 60.000 mit einem geschätzten Bergungswert von $ 10.000. Die wirtschaftliche Nutzungsdauer der Maschine beträgt 10 Jahre. Dies macht den jährlichen Abschreibungsbetrag (unter der Annahme einer linearen Abschreibungsmethode) auf 5 000 US-Dollar.(60.000 bis 10.000 US-Dollar).

Was ist Steuerabschreibung?

Steuerliche Abschreibung wird zum Zweck der Einkommensteuer berechnet. Der Hauptzweck dieser Berechnung besteht darin, das zu versteuernde Einkommen zu reduzieren. Dies basiert auf den Regeln des Internal Revenue Service. Anhand des gleichen Beispiels kann IRS angeben, dass die Nutzungsdauer der oben genannten Maschine 8 Jahre beträgt. Die Berechnungen sollten daher zum Zweck der Steuerabschreibung für einen geschätzten Zeitraum von 8 Jahren durchgeführt werden.

Die IRS-Regeln ermöglichen es einem Unternehmen,

den Abschreibungsaufwand zu beschleunigen. Dies bedeutet, dass in den ersten Jahren mehr Abschreibungen und in den späteren Jahren des Vermögens weniger Abschreibungen vorgenommen werden müssen. Dies spart Einkommensteuerzahlungen in den ersten Lebensjahren des Vermögens, führt jedoch in den späteren Jahren zu höheren Steuern. Unternehmen, die profitabel sind, finden die beschleunigte Abschreibung attraktiver. Aus diesem Grund muss das Unternehmen zwei Arten von Aufzeichnungen für die Abschreibung beibehalten: eine für den Zweck der Finanzberichterstattung und die andere für die Einkommenssteuer. Darüber hinaus können Unternehmen unterschiedliche Abschreibungsmethoden haben, die steuerliche Abschreibung wird unterschiedlich behandelt. Beispiel:

Wird der Vermögenswert in der Mitte oder gegen Ende des Jahres gekauft, wird für dieses Jahr keine Abschreibung berechnet.

Die Abschreibung des gesamten Jahres wird im Jahr des Kaufs belastet.

  • Es wird keine Abschreibung vorgenommen. berechnet auf das Jahr der Veräußerung des Vermögenswertes
  • Beseitigung von Sachanlagen
  • Am Ende der wirtschaftlichen Nutzungsdauer kann der Vermögenswert zu einem monetären Wert veräußert werden. Die Gesellschaft wird bei Veräußerung entweder einen Gewinn oder einen Verlust erzielen, der in der Gewinn- und Verlustrechnung erfasst wird.

Was ist der Unterschied zwischen Buchwertabschreibung und Steuerabschreibung?

Buchwertabschreibung / Steuerabschreibung

Die Buchwertabschreibung wird zu Abrechnungszwecken erstellt.

Die Steuerabschreibung wird für Zwecke der Einkommensteuer erstellt.

Vorbereitung Es basiert auf Rechnungslegungsgrundsätzen und -konzepten des IASB.
Basierend auf Vorschriften des IRS (Internal Revenue Service)
Abschreibungsmethode Das Unternehmen kann eine von vielen Methoden auswählen.
Dabei werden häufig Berechnungsmethoden für beschleunigte Abschreibungen verwendet.
Genauigkeit Dies ist genauer.
Dies wird unter einem starren Regelwerk berechnet, so dass es weniger genau ist.
Referenz: "Was ist der Unterschied zwischen der Buchabschreibung und der steuerlichen Abschreibung? | AccountingCoach. "

AccountingCoach. com

. N. p. , n. d. Web. 02. Februar 2017. "Formulare und Pubs. " Internal Revenue Service

. N. p. , n. d. Web. 02. Feb. 2017. "Was ist eine Steuerabwertung? - Fragen & Antworten - AccountingTools. " Accounting CPE & Bücher - AccountingTools

. N. p. , n. d. Web. 02 Feb. 2017. "Drei Unterschiede zwischen Steuer- und Buchhaltung, die die Gesetzgeber kennen müssen. " Steuerstiftung

. N. p. , 17. Januar 2017. Web. 02 Feb. 2017. Bild mit freundlicher Genehmigung: "Neue Identifikationsregeln für Steuerberater" von Calita Kabir (CC BY-SA 2.0) via Flickr "Einkommenssteuer" von Alan Cleaver (CC BY 2. 0) via Flickr