Unterschied zwischen amerikanischer und nationaler Liga

American vs National League

Baseball ist einer der beliebtesten Sportarten in den USA. es gibt einige, die sagen, dass es der nationale Zeitvertreib ist, der die Begeisterung und Popularität des Spiels unter den treuen Fans betrachtet. Es gibt zwei große Ligen namens The National League und die American League, die zusammen die Major League Baseball umfassen. Für einen gelegentlichen Zuschauer können die beiden Ligen und Spiele ähnlich aussehen, aber es gibt viele Unterschiede zwischen den beiden Ligen, angefangen bei den teilnehmenden Teams, Spielern, Spielregeln, Trikots und natürlich den hartnäckigen Fans. Dieser Artikel betrachtet diese Unterschiede genauer.

Was ist der Unterschied zwischen American und National League?

• Der größte Unterschied zwischen der National League und der American League liegt in der Verwendung von Designated Hitter durch die American League. Dies ist ein Spieler, der als Hitter bezeichnet wird und obwohl er keine Position auf dem Feld einnimmt, kann er anstelle des schwächsten Spielers des Teams (normalerweise des Pitcher) schlagen, der nicht so gut schlägt.In der National League gibt es kein Konzept von DH, und alle Spieler müssen für sich entscheiden. Dies ist eine Regel, warum Spiele in der American League im Vergleich zu den Spielen in der National League so hoch sind.

• Der zweite Unterschied zwischen den beiden großen Ligen liegt in der Anzahl der Teams. Während beide in Ost-, Zentral- und West-Divisionen unterteilt sind, gibt es 14 Teams in der American League, während es 16 Teams in der National League gibt. Es gibt auch ein Team aus Kanada in der Eastern Division der American League.

• Die National League wurde 1876 gegründet, während die American League 25 Jahre später 1901 auftauchte. Aus diesem Grund wird die National League auch als Senior Circuit bezeichnet, während die American League als Junior Circuit bezeichnet wird.